it-swarm.com.de

VMWare-Netzwerkmodus (NAT oder Bridged)?

Ich verwende Windows 7 in einer virtuellen Maschine von meinem Mac aus. Ich verwende Windows 7 hauptsächlich für Visual Studio und auch zum Hosten einer Entwicklungsinstallation von IIS. Ich brauche zwei Dinge und bin mir nicht sicher, welcher Netzwerkmodus benötigt wird ...

  1. Ich muss in der Lage sein, den IIS Server (läuft auf der VM)) über HTTP vom Mac aus zu erreichen.
  2. Die Webbrowser auf der virtuellen Maschine müssen auf das Internet zugreifen können.

    Irgendwelche Vorschläge? Vielen Dank.

17
webworm

Für Ihre Anforderungen sollte der Modus NAT) nur zur Erinnerung für Sie funktionieren.

  • NAT-Modus: Ihr Host-Computer (der Mac) fungiert als Gateway zum Netzwerk für Ihre virtuellen Maschinen. Niemand in Ihrem Netzwerk (außer dem Mac) kann sie sehen, da sie sich in einem separaten Netzwerk befinden

  • Überbrückter Modus: Ihr Host-Computer (der Mac) teilt seine Netzwerkverbindung mit den virtuellen Maschinen. Sie sitzen so, als wären sie ein anderer Computer in Ihrem Netzwerk. Jeder im Netzwerk sieht sie und kann mit ihnen interagieren.

Mit beiden Optionen erhalten Sie einen Internetzugang, wenn Ihr Host-Computer über einen Internetzugang verfügt.

17
lynxman

Du willst überbrückt. Bridged gibt ihm eine IP von Ihrem Netzwerk. Sie erhalten also 192.168.1. Welche Nummer auch immer.

3
Cody Harlow

Nicht VMWare, ich verwende Virtualbox und richte den Gast nur mit zwei Netzwerkkarten ein. Eine für NAT, um auf das Internet zuzugreifen. Das andere mit Host-Only-Netzwerk, sodass ich auf den IIS Server auf dem Gast zugreifen kann).

1
Polecat