it-swarm.com.de

Verbindung mit dem Host-Computer über ein VirtualBox-Gastbetriebssystem herstellen?

Ich möchte im Wesentlichen vom Gast in VirtualBox aus auf meinen Host-Computer zugreifen. Gibt es eine IP-Adresse für meinen Host, die ich vom Gast verwenden kann? Sind zusätzliche Schritte erforderlich, um dies einzurichten? Ich möchte auf die Apache-, FTP- und SSH-Dienste meines Hosts zugreifen.

206
Naftuli Kay

Bei dieser Antwort handelt es sich im Wesentlichen um ein Gastbetriebssystem-Setup in VirtualBox. Sie müssen lediglich die Netzwerk-Gateway-Adresse auf dem Gastbetriebssystem verwenden, um von einem Gastbetriebssystem aus eine Verbindung zum Hostbetriebssystem herzustellen.

In der Standardeinstellung von Vagrant sollten Sie in der Lage sein, Ihren Host über das Standardgateway zu erreichen.

Auf Windows-basierten Gästen können Sie diese IP-Adresse einfach ermitteln, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

ipconfig

Es sollte ungefähr so ​​aussehen:

Windows IP Configuration

Ethernet adapter Local Area Connection:

        Connection-specific DNS Suffix  . :
        IP Address. . . . . . . . . . . . : 10.0.2.15
        Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
        Default Gateway . . . . . . . . . : 10.0.2.2

In diesem Beispiel kann der Gast den Host-Computer 10.0.2.2 erreichen.


Verwenden Sie auf Unix/Linux-basierten Gästen den folgenden Befehl:

netstat -rn

Es sollte ungefähr so ​​aussehen:

Kernel IP routing table
Destination     Gateway         Genmask         Flags   MSS Window  irtt Iface
192.168.1.0     0.0.0.0         255.255.255.0   U         0 0          0 wlan0
169.254.0.0     0.0.0.0         255.255.0.0     U         0 0          0 wlan0
0.0.0.0         192.168.1.1     0.0.0.0         UG        0 0          0 wlan0

In diesem Beispiel kann der Gast den Host-Computer 192.168.1.1 erreichen.

252
Naftuli Kay

Der Zugriff auf den Webserver des Host-Computers vom Gast aus ist einfach. Dies kann einfach mit zwei Methoden durchgeführt werden. Führen Sie zuerst die folgenden Schritte aus

  • Gehen Sie zu Geräte und wählen Sie Netzwerkadapter ...
  • Suchen Sie in den Adaptereinstellungen nach Attached to .
  • Wenn der WertNATist, gehen Sie folgendermaßen vor

  • Das Standard-Gateway beim Einrichten von Virtual Box ist im Allgemeinen10.0.2.2als Standardwert. Wenn Sie nichts geändert haben, funktioniert dies. Wenn Sie es jedoch geändert haben und der Gastcomputer ausgeführt wird, lautet der Befehl windows run following und suchen Sie das Standardgateway

    ipconfig /all

    Wenn Sie unter Linux, Unix oder Mac OS arbeiten, führen Sie den folgenden Befehl aus, um ihn abzurufen

    netstat -rn | grep 'default' | awk '{print $2}'

  • Gehen Sie zum Webbrowser und geben Sie dieses Standard-Gateway ein und drücken Sie die Eingabetaste. Auf den Webserver kann zugegriffen werden.

  • Wenn der Wert Bridged Adapter ist, gehen Sie wie folgt vor
    • finde die IP-Adresse von Host und Gast
      • wenn Sie unter Windows arbeiten, führen Sie ipconfig aus und rufen Sie die IP-Adresse ab
      • wenn Sie unter Linux, Unix oder Mac OS arbeiten, führen Sie ifconfig | grep 'inet' aus und rufen Sie die IP-Adresse ab
      • die IP-Adresse lautet 192.168.1.1
    • wenn Sie auf den Host zugreifen möchten, führen Sie den Browser in guest aus und geben Sie die IP-Adresse des Hosts ein
    • wenn Sie auf einen Gast zugreifen möchten, führen Sie den Browser auf dem Host aus und geben Sie die IP-Adresse des Gasts ein
35
Prabhu

Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein virtuelles Netzwerk vom Typ "Host" zu verwenden. Das gibt Ihnen eine Schnittstelle im Gastbetriebssystem mit einer Adresse in einem lokalen Subnetz anders als die Subnetze der "äußeren Welt", in denen sich Ihr Host-Computer befindet. Damit dies funktioniert, müssen Sie einige Dinge sicherstellen:

  • Auf Ihrem VM ist ein "Host only" -Adapter konfiguriert.
  • Ihre Host-Dienste müssen alle lokalen Adapter abhören oder zumindest die, mit denen Sie Kontakt aufnehmen möchten.
  • Ihr Host erhält einen eigenen virtuellen Adapter, und Sie möchten seine IP-Adresse ermitteln und zur "hosts" -Datei in Ihrem Gastbetriebssystem hinzufügen (dies funktioniert jedoch für das Gastbetriebssystem; unter Windows XP ist es nur die " "hosts" in C:/WINDOWS/system32/drivers/etc). Geben Sie einen Namen für den Hostnamen des Hosts ein.

Sobald Sie dies getan haben, sollten Sie in der Lage sein, den Host von der VM über den Namen, den Sie in die Host-Datei eingegeben haben, "zu sehen".

Beispielsweise erhalte ich auf meinem Ubuntu 11.04-Host eine virtuelle Schnittstelle "vboxnet0" unter 192.168.56.1. Die Adapter in den Maschinen haben so etwas wie 192.168.56.101. Ich muss nicht zu meinen VMs in gehen, aber ich gehe davon aus, dass dies durch eine symmetrische Änderung der Host-Datei des Hosts möglich wäre. ich füge hinzu

192.168.56.1 mymachine

zu den Host-Dateien des Gastbetriebssystems, und sie können (zum Beispiel) den Webserver meines Host-Computers unter sehen

http://mymachine/whatever

Sie können natürlich sowohl Bridged- als auch Host-Only-Adapter einrichten.

8
Pointy

Hier ist eine andere Lösung für dieses Problem mithilfe einer zusätzlichen Netzwerkschnittstelle und Festlegen des Datenverkehrs, der für den Host bestimmt ist, über eine zusätzliche Schnittstelle weitergeleitet zu werden.

0
programr101

Sie können freigegebene Ordner in VirtualBox erstellen. Dadurch wird automatisch eine Netzwerkfreigabe in Virtual Box erstellt, um auf Ordner in Ihrem Host-Betriebssystem zuzugreifen.

Hier ist eine anständige Schritt für Schritt in einem Windows XP-Gastbetriebssystem:

http://www.giannistsakiris.com/index.php/2007/09/28/virtualbox-access-shared-folders-from-windows-xp-guest-os/

0
kobaltz