it-swarm.com.de

USB-Antenne funktioniert nicht auf Dell Optiplex 760 Desktop?

Ich habe ein ähnliches Problem wie ( buntu 17.10-Treiber wurden nicht gefunden/funktionieren ordnungsgemäß? ), dies wurde jedoch bei einer Neuinstallation von Kubuntu 18.04 durchgeführt. Dieser Desktop hat keine interne Wi-Fi-Karte und ich verwende derzeit ein altes Wi-Fi-Modul, um dort eine Internetverbindung herzustellen. Das Hauptproblem mit dem alten WLAN-Dongle ist, dass er nicht über die richtige Antenne verfügt, um eine ausreichende WLAN-Konnektivität zu gewährleisten, da sich dieser Desktop an einem entfernten Ort befindet, an dem Ethernet-Kabel nicht leicht zu erreichen sind und an dem WLAN-Signale vorhanden sind bestenfalls schwach.

Ich habe zuerst die neue Wi-Fi-Antenne verwendet, die die Ursache des Problems ist, und die in ( buntu 17.10 Drivers Not Found/Working Properly? ) beschriebenen Schritte befolgt, um zu versuchen, sie zu erreichen Arbeit. Das hat es nicht getan.

Ich habe sichergestellt, dass die alte WLAN-Antenne nicht im USB-Steckplatz steckt, während ich den Befehlen gefolgt bin, und habe sie erst wieder eingefügt, nachdem alle Befehle ausgeführt und das System neu gestartet wurden und festgestellt wurde, dass die Schritte zum Wiederherstellen des USB nicht erfolgreich waren Antennentreiber-Funktionalität.

Die neue USB-Antenne ist genau die gleiche wie die in ( buntu 17.10-Treiber nicht gefunden/funktionieren ordnungsgemäß? ) aufgeführte.

Edit 0: Sudo dkms status ergibt

rtl8812au, 4.2.2: added 
rtl8812AU, 5: added

** Edit **: Ausgabe von lsusb (mit beiden USB-Antennen in den USB-Ports)

Bus 002 Device 005: ID 0bda:8176 Realtek Semiconductor Corp. RTL8188CUS 802.11n WLAN Adapter
Bus 002 Device 002: ID 0bda:a811 Realtek Semiconductor Corp. 
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 008 Device 003: ID 0461:4d22 Primax Electronics, Ltd 
Bus 008 Device 002: ID 413c:2106 Dell Computer Corp. Dell QuietKey Keyboard
Bus 008 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 007 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub

Edit 1: Modprobe Info & Secure Boot

[email protected]:~$ Sudo modprobe 8812au
modprobe: ERROR: could not insert '8812au': Exec format error
[email protected]:~$ modinfo 8812au | grep A811
alias:          usb:v7392pA811d*dc*dsc*dp*ic*isc*ip*in*

Mokutil (Die empfohlene Methode, um zu überprüfen, ob der sichere Start aktiviert ist, basierend auf einer anderen Frage, die Ubuntu stellt):

[email protected]:~$ mokutil --sb-state
EFI variables are not supported on this system
3
Sarah Szabo

Ich habe das 4.2.2-Paket auf mein 18.04-System heruntergeladen. Es wird nicht ohne Fehler "machen". Ich bin zuversichtlich, dass Sie dann stattdessen die 5-Version ausprobiert haben und sie aus den gleichen Gründen auch nicht richtig erstellt wurde. Lass sie uns ausräumen:

Sudo dkms remove rtl8812au/5.2.9 --all
Sudo rm /usr/src/rtl8812au-5.2.9
Sudo dkms remove rtl8812au/4.2.2 --all
Sudo rm /usr/src/rtl8812au-4.2.2

In den offiziellen Ubuntu-Repositories ist ein rtl8812au-dkms-Paket verfügbar. Es wird für mich am 18.04. Fehlerfrei installiert. Ich schlage vor, dass Sie versuchen:

Sudo apt install rtl8812au-dkms

Starten Sie neu.

EDIT: Aus Ihrer Modinfo geht hervor, dass die installierte Version Ihr 0bda: a811-Gerät nicht wirklich abdeckt. Entfernen Sie es und versuchen Sie es mit einer anderen Treiberdatei:

Sudo apt purge rtl8812au-dkms
Sudo apt install git
git clone https://github.com/abperiasamy/rtl8812AU_8821AU_linux.git
cd rtl8812AU_8821AU_linux
Sudo make -f Makefile.dkms install
Sudo modprobe rtl8812au

Dieser Treiber deckt Ihr Gerät eindeutig ab:

modinfo rtl8812au | grep A811

alias:          usb:v0BDApA811d*dc*dsc*dp*ic*isc*ip*in*
alias:          usb:v0BDApA811d*dc*dsc*dp*ic*isc*ip*in*
alias:          usb:v7392pA811d*dc*dsc*dp*ic*isc*ip*in*

Sie sollten bereit sein.

5
chili555