it-swarm.com.de

Ubuntu Server über LAN

Ich habe mich gefragt, ob das Folgende möglich wäre (und hoffentlich ein paar Hinweise, wie das zu bewerkstelligen ist).

Ich möchte Ubuntu Server auf einem alten Computer installieren und in der Lage sein, eine Verbindung herzustellen und Dateien zu durchsuchen, indem ich ein LAN-Kabel von meinem neuen Computer aus anschließe. Wenn möglich, möchte ich, dass es alle Verbindungen über LAN akzeptiert und nur Verbindungen über LAN akzeptiert.

Das heißt, ich möchte einen gewissen Einfluss auf Dateien und Software auf dem alten Computer haben, ohne dass eine Tastatur oder ein Bildschirm daran angeschlossen ist.

Ist das möglich (und wie würden Sie es angehen)?

1
V.Vocor

Installieren Sie den Ubuntu-Server auf dem alten Computer

Folgen Sie den Anweisungen in Wie installiere ich Ubuntu Server (Schritt für Schritt)

Gegen Ende im Fenster Software Selection:

enter image description here

Wählen Sie Openssh Server, Den ersten im obigen Bild. Sie werden ssh verwenden, um eine Verbindung zum Server herzustellen und mit ihm zu interagieren. Es wird eine Befehlszeilenschnittstelle sein, da der Server keine GUI hat.

Verbinden Sie den alten Computer mit dem neuen Computer

Ich gehe davon aus, dass auf dem neuen Computer Ubuntu Desktop bereits installiert ist. Die Verbindung wird über ein LAN-Kabel hergestellt. Der Einfachheit halber gehe ich davon aus, dass dies über einen verkabelten Router erfolgen wird. Das heißt, beide Computer sind über LAN-Kabel mit einem verkabelten Router verbunden.

Suchen Sie die lokale IP-Adresse des alten Computers

Melden Sie sich am alten Computerterminal an und geben Sie Folgendes ein:

ifconfig

Sie werden so etwas sehen

eno1      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:11:22:33:44:55  
          inet addr:192.168.x.yyy  Bcast:192.168.0.255  Mask:255.255.255.0

Notieren Sie sich den inet addr:. das x kann eitehr 0 oder 1 sein, und yyy wird eine andere Zahl sein. Dies ist die lokale LAN-IP-Adresse Ihres Servers. Sie benötigen dies, um eine Verbindung zum alten Computer herzustellen.

Sie benötigen außerdem die Benutzer-ID und das Kennwort des Servers auf dem alten Computer. Sie haben diese erstellt, als Sie den Ubuntu-Server auf dem alten Computer installiert haben.

Versuchen Sie, vom neuen Computer aus eine Verbindung herzustellen

Öffnen Sie ein Terminal im neuen Computer, indem Sie drücken Ctrl+Alt+T und geben Sie ein:

ssh [email protected]

Hinweis: Verwenden Sie die Benutzer-ID Ihres eigenen Servers und die oben notierte IP-Adresse.

Sie werden zur Eingabe eines Passworts aufgefordert. Geben Sie das Kennwort Ihres Serverbenutzers ein. Auf dem Terminal ist nichts zu sehen und der Cursor bewegt sich nicht. Das ist normal.

Bei Erfolg wird der Befehl Eingabeaufforderung von [email protected]:~$ Des neuen Computers in [email protected]:~$ Geändert.

Wenn dieser Schritt funktioniert, herzlichen Glückwunsch. Sie können Ihren alten Computer vom neuen Computer aus steuern.

Kopieren und verschieben Sie Dateien zwischen Computern mit Nautilus auf dem neuen Computer

Öffnen Sie Nautilus und suchen Sie den Menüpunkt "Mit Server verbinden".

enter image description here

Geben Sie unter Serveradresse Folgendes ein:

sftp: //[email protected]/home/server_user_id

Drücken Sie Connect. Sie sehen ein Passwort-Dialogfeld:

enter image description here

Geben Sie das mit server_user_id verknüpfte Passwort ein und wählen Sie aus, ob das Passwort gespeichert werden soll oder nicht. Klicken Sie erneut auf Verbinden.

Nun sollten Sie Ihren Home-Ordner des Laptops sehen.

Beachten Sie, dass im linken Bereich von Nautilus unter Network ein neuer Eintrag vorhanden ist, der mit server_user_id beginnt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Lesezeichen hinzufügen", um ein permanentes Lesezeichen für den Basisordner Ihres Servers im Nautilus des Desktops zu erstellen.

Jetzt können Sie von Ihrem neuen Computer aus auf die Dateien und Ordner auf Ihrem alten Computer zugreifen.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt von Ubuntu zu Ubuntu unter So geben Sie Dateien über das lokale Netzwerk frei? .

Fortgeschrittene Themen

  • Verwenden Sie öffentliche und private Schlüsselpaare, um sich anzumelden und die kennwortbasierte Anmeldung zu deaktivieren. Private/öffentliche Schlüssel sind sicherer als Kennwörter, da sie schwerer zu erraten sind. Dies ist kein Problem, wenn Sie nur von zu Hause aus auf Ihren Server zugreifen. Die Standardeinstellungen Ihres Routers sollten verhindern, dass Versuche von außen auf den Server gelangen. Siehe Wie kann ich ein passwortloses SSH-Login einrichten?
  • Network File System ( [~ # ~] nfs [~ # ~] kann zum Anhängen der Serverordner verwendet werden Das Desktop-System, wenn der Desktop gestartet wird, vorausgesetzt, der Server läuft immer.

Vielen Dank an mur , dass Sie diese Themen in den Kommentaren vorgeschlagen haben.

Hoffe das hilft

3
user68186