it-swarm.com.de

Ubuntu Bind9 eingerichtet und resolv.conf

Ich fand dieses Tutorial das beste, auf das ich gestoßen bin und es funktioniert! Gut gemacht, obwohl ich aufgrund meines Site-Privilegs noch nicht abstimmen und kommentieren kann.

Wie mache ich eine vollständige BIND9-DNS-Serverkonfiguration mit einem Hostnamen?

Meine Frage ist, ich bin über die resolv.conf Akte unsicher, in der das Tutorium angibt, den nameserver, die Domain und die Suche einzufügen. Meine resolv.conf-Datei enthält einen Kommentar mit der Aufschrift "Diese Datei nicht von Hand bearbeiten - Ihre Änderungen werden überschrieben". Kann das bitte jemand für mich klären?

Danke im Voraus, Mario.

2
Mario

Das Tutorial, auf das Sie verweisen, ist insofern veraltet, als Sie die Datei /etc/resolv.conf manuell bearbeiten müssen. In Ubuntu 12.04 und höher bearbeiten Sie /etc/resolv.conf nicht manuell, sondern konfigurieren resolvconf so, dass der richtige Inhalt in diese Datei eingefügt wird. Wenn Sie die anderen Schritte im Lernprogramm ausgeführt haben und das lokal ausgeführte BIND 9 named zum Auflösen von DNS-Namen verwenden möchten, müssen Sie (1) sicherstellen, dass /etc/resolv.conf (noch) ein symbolischer Link ist auf ../run/resolvconf/resolv.conf und (2) setzen RESOLVCONF=yes in/etc/default/bind9, damit BIND 9 named beim Start seine lokale Abhöradresse 127.0.0.1 bei resolvconf registriert; (3) mach /etc/init.d/bind9 restart.

Wenn Sie der Resolver-Konfiguration Suchdomänennamen hinzufügen möchten, fügen Sie der Zeilengruppe dns-search in/etc/network/interfaces eine iface lo -Zeile hinzu.

iface lo inet loopback
    dns-search name1 name2

Danach müssen Sie ifdown lo und ifup lo ausführen, damit die Informationen in die resolv.conf eingefügt werden.

1
jdthood

beim editieren der resolv.conf wird angezeigt:

Dynamische Datei resolv.conf (5) für glibc resolver (3) generiert von resolvconf (8)

BEARBEITEN SIE DIESE DATEI NICHT VON HAND - IHRE ÄNDERUNGEN WERDEN ÜBERBESCHRIEBEN

es geht nicht um resolv.conf, es geht um resolvconf. Die beiden Dateinamen sehen bis auf den fehlenden Punkt fast gleich aus. Wenn Sie resolvconf ausführen, werden weitere Informationen bereitgestellt. Okay, lass uns das Handbuch durchsehen:

Fügen Sie der entsprechenden Zeilengruppe iface in/etc/network/interfaces DNS-Zeilen hinzu, damit ifup die Nameserver-Informationen bei der Konfiguration einer Schnittstelle an resolvconf übermittelt. Um Nameserver-Adressen hinzuzufügen, fügen Sie eine Zeile hinzu, die mit dns-nameservers beginnt.

dns-nameservers 11.22.33.44 55.66.77.88

mit anderen Worten, was Sie in resolvconf schreiben, wird in resolv.conf hinzugefügt. Wenn Sie dort Zeilen hinzugefügt haben, werden diese beim Neustart gelöscht und von resolvconf überschrieben.

Sie können Ihren DNS-Server auch in/etc/network/interfaces angeben

das ist die Antwort!

0
nux