it-swarm.com.de

Ubuntu 15.04 RTL8188EE Langsames / unzuverlässiges WLAN

Hey Leute, ich habe ein Problem mit meiner rtl8188ee Netzwerkkarte. Unter Windows erhalte ich ~ 30-40 Mb/s, während ich unter Ubuntu 15.04 ~ 5 Mb/s erhalte. Das Problem kommt und geht. Oft springt mein WiFi nach dem Trennen und Wiederherstellen der Verbindung vorübergehend auf die richtige Geschwindigkeit, um dann kurz zurückzutreten.

Auf der Suche nach einer Antwort bin ich auf diesen Thread gestoßen; Ich konnte den Treiber jedoch nicht richtig kompilieren (hier ist der Fehler , den ich beim Ausführen von make erhalte).

Ich habe mich gefragt, ob jemand weiß, wie ich es schaffen kann, den Treiber richtig zu kompilieren, oder ob jemand eine andere Möglichkeit hat, die langsamen WiFi-Geschwindigkeiten in Ubuntu 15.04 zu beheben.

Um so viele Informationen wie möglich zu geben, sind hier einige Diagnoseinformationen:

uname --all:

Linux david-Lenovo-H535 3.19.0-21-generic #21-Ubuntu SMP Sun Jun 14 18:31:11 UTC 2015 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

lshw -C network:

*-network               
   description: Ethernet interface
   product: RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller
   vendor: Realtek Semiconductor Co., Ltd.
   physical id: 0
   bus info: [email protected]:01:00.0
   logical name: eth0
   version: 09
   serial: c0:3f:d5:72:be:6c
   size: 10Mbit/s
   capacity: 1Gbit/s
   width: 64 bits
   clock: 33MHz
   capabilities: pm msi pciexpress msix vpd bus_master cap_list ethernet physical tp mii 10bt 10bt-fd 100bt 100bt-fd 1000bt 1000bt-fd autonegotiation
   configuration: autonegotiation=on broadcast=yes driver=r8169 driverversion=2.3LK-NAPI duplex=half firmware=rtl8168f-1_0.0.5 06/18/12 latency=0 link=no multicast=yes port=MII speed=10Mbit/s
   resources: irq:46 ioport:e000(size=256) memory:d0004000-d0004fff memory:d0000000-d0003fff
 *-network
   description: Wireless interface
   product: RTL8188EE Wireless Network Adapter
   vendor: Realtek Semiconductor Co., Ltd.
   physical id: 0
   bus info: [email protected]:04:00.0
   logical name: wlan0
   version: 01
   serial: 28:e3:47:60:76:6f
   width: 64 bits
   clock: 33MHz
   capabilities: pm msi pciexpress bus_master cap_list ethernet physical wireless
   configuration: broadcast=yes driver=rtl8188ee driverversion=3.19.0-21-generic firmware=N/A ip=10.0.0.14 latency=0 link=yes multicast=yes wireless=IEEE 802.11bgn
   resources: irq:48 ioport:d000(size=256) memory:fea00000-fea03fff

drahtloses Info-Skript eines Typen

Bearbeiten

Ich habe den neuen Treiber dank @ Pilot6 erfolgreich installiert, aber das Problem besteht weiterhin. Für weitere Informationen ist mein Download die einzige betroffene Geschwindigkeit. Der Upload ist bei 10 Mb/s konsistent. Ich habe wirklich keine Ahnung, was zu diesem Zeitpunkt zu tun ist. Ich weiß, dass die Hardware in Ordnung ist, da ich unter Windows keine Probleme mit der drahtlosen Verbindung habe.

Zweite Bearbeitung

Das Deaktivieren von IPv6 hat eine Weile funktioniert, aber die Geschwindigkeit ist wieder gesunken. Problem bleibt zeitweise. Ich glaube nicht, dass dies mit dem von mir verwendeten WLAN-Repeater zu tun hat, da alle anderen Geräte einwandfrei funktionieren. Außerdem waren die Upload-Geschwindigkeiten völlig konsistent, sodass ich bezweifle, dass dies mit dem Signal oder den Interferenzen zu tun hat.

Leider reichen 5 Mb/s für meinen Alltag. Ich hoffe nur, dass ein zukünftiges Update das Problem löst.

2
David Etler

Sie können einen Treiber von meinem ppa installieren. Es sollte bauen.

Sudo add-apt-repository ppa:hanipouspilot/rtlwifi
Sudo apt-get update
Sudo apt-get install rtlwifi-new-dkms linux-firmware

und neu starten.

3
Pilot6

Oder Sie können versuchen, den neuesten Kernel 4.1.1 von hier aus zu installieren: http://kernel.ubuntu.com/~kernel-ppa/mainline/v4.1.1-unstable/

Ich habe eine RTL8723BE und nach dem Update auf diesen Kernel wurden alle Probleme behoben, jetzt ist die Geschwindigkeit sehr gut und die WLAN-Verbindung wird nicht getrennt.

1
PlugaruT

Ich habe einen neuen HP 17-x121dx, der einen RTL8188ee hat, und ich hatte nur Probleme mit dem WLAN, das keine Verbindung herstellt. Nach einer Woche des Suchens und Ausprobierens verschiedener Vorschläge ist die, die funktioniert zu haben scheint, unten zu sehen ....

Bearbeiten Sie die Datei blacklist.conf, die sich unter /etc/modprobe.d/ und am Ende der hinzugefügten Datei befindet: blacklist Acer-wmi

Nach dem Neustart wird das WLAN automatisch verbunden.

Hoffe, das hilft anderen, die damit gekämpft haben.

0
david