it-swarm.com.de

Ubuntu 14.04 LTS Network Manager überschreibt die statische Netzwerkschnittstelle

Ich habe viel zu lange damit verbracht, das herauszufinden, und wollte es teilen.

Einfache Aufgabe: Fügen Sie eine statische IP-Adresse zu der zweiten von vier NICs auf meinem Server hinzu.

Zu Beginn habe ich die Anweisungen hier unter Zuweisung statischer IP-Adressen befolgt: https://help.ubuntu.com/14.04/serverguide/network-configuration.html

interfaces Datei:

$ cat /etc/network/interfaces
# This file describes the network interfaces available on your system
# and how to activate them. For more information, see interfaces(5).

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

# The primary network interface
auto em1
iface em1 inet dhcp


auto em2
iface em2 inet static
address 172.24.0.9
netmask 255.255.0.0

Dann führe ich Sudo ifup em2 gemäß den Anweisungen aus.

Zuerst schien es zu funktionieren. ifconfig hat die Schnittstelle korrekt angezeigt, und ich konnte Geräte im Netzwerk anpingen. JEDOCH, nach ungefähr einer Minute verschwand die zugewiesene statische IP-Adresse. Die Adresse geht verloren und das Gerät ist nicht erreichbar. Dies geschieht immer und immer wieder, egal wie oft ich die Benutzeroberfläche hoch- oder herunterfahre. Warum passiert dies?

2
vcardillo

Das Problem war Network Manager. NM soll explizite Schnittstellen in der /etc/network/interfaces -Datei ignorieren. Es scheint jedoch, dass Sie den Dienst neu starten müssen:

$ Sudo service network-manager restart
$
$ nmcli dev status
DEVICE     TYPE              STATE        
p1p2       802-3-ethernet    unavailable  
p1p1       802-3-ethernet    unavailable  
em4        802-3-ethernet    unavailable  
em3        802-3-ethernet    unavailable  
em2        802-3-ethernet    unmanaged    
em1        802-3-ethernet    unmanaged 

Und jetzt wird die statische IP nicht von Network Manager überschrieben. Der "nicht verwaltete" Status der zweiten Schnittstelle (oder welcher Schnittstelle auch immer Sie gerade arbeiten) ist genau das, wonach wir suchen.

tl; dr: Nachdem Sie der Datei interfaces eine Schnittstelle hinzugefügt haben, starten Sie den Dienst network-manager neu.

5
vcardillo

Beseitigen Sie einfach die beiden "if ... fi" -Blöcke in pre-start und post-stop in /etc/init/networking.conf, damit "service networking restart" wieder funktioniert.

1
diyism