it-swarm.com.de

So pingen Sie Ubuntu Guest auf VirtualBox

Ich habe eine VM (VirtualBox) mit Ubuntu. Host-Rechner ist Windows 7. Wie kann ich mein Ubuntu vom Host aus anpingen und umgekehrt? Beim Versuch, den Verbindungstyp "Überbrückt" in den Einstellungen von VM festzulegen, hat dies jedoch keine Auswirkungen. Ich verliere lediglich meine Internetverbindung in Ubuntu.

65
Rusty

In den meisten Fällen reicht es aus, den Netzwerkadapter der virtuellen Maschine in den überbrückten Modus zu schalten, um den Gastcomputer von außen zugänglich zu machen.

Switching virtual machine network adapter type

Manchmal kann es vorkommen, dass der Gastcomputer nach dem Wechsel in den Bridged-Modus (auch nach einem Neustart des Gastcomputers) nicht automatisch eine IP empfängt, die dem IP-Bereich des Hosts entspricht. Dies wird häufig durch eine Fehlfunktion oder eine fehlerhafte Konfiguration von DHCP im Host-Netzwerk verursacht.

Wenn die Host-IP beispielsweise 192.168.1.1 Lautet, muss der Gastcomputer eine IP im Format 192.168.1.* Haben, bei der sich nur die letzte Gruppe von Zahlen von der Host-IP unterscheiden darf.

Sie können ein Terminal (Shell) verwenden und ifconfig (ipconfig für Windows-Gäste) eingeben, um zu überprüfen, welche IP-Adresse dem Gastcomputer zugewiesen wurde, und diese bei Bedarf ändern.

Getting the guest's machine IP

Wenn die Host- und Gast-IP-Adressen nicht übereinstimmen, sollte das Problem durch explizites Festlegen einer statischen IP-Adresse für den Gastcomputer behoben werden.

87
brezanac

Mit NAT (Standardeinstellung) ist dies nicht möglich. Bridged Networking sollte dies zulassen. Wenn Bridged nicht funktioniert (dies kann der Fall sein, wenn Ihre Netzwerkadministration nicht mehrere IP-Adressen zulässt) eine physikalische Schnittstelle), können Sie stattdessen 'Nur-Host-Netzwerk' versuchen.

Zur Konfiguration von Host-only hier ein Zitat aus dem vbox-Handbuch (das ist ziemlich gut). http://www.virtualbox.org/manual/ch06.html :

Für Host-Only-Netzwerke, wie bei internen Netzwerken, ist der in VirtualBox integrierte DHCP-Server möglicherweise hilfreich. Dies kann aktiviert werden, um dann die IP-Adressen im Nur-Host-Netzwerk zu verwalten, da Sie andernfalls alle IP-Adressen statisch konfigurieren müssten.

In der grafischen Benutzeroberfläche von VirtualBox können Sie alle diese Elemente in den globalen Einstellungen über "Datei" -> "Einstellungen" -> "Netzwerk" konfigurieren. Hier werden alle derzeit verwendeten Nur-Host-Netzwerke aufgelistet. Klicken Sie auf den Netzwerknamen und dann auf die Schaltfläche "Bearbeiten" rechts, um die Adapter- und DHCP-Einstellungen zu ändern.

35
Frederick Roth

Wenn Sie anfangen, an den Netzwerkeinstellungen der VirtualBox zu basteln, beachten Sie Folgendes: Sie können neue Netzwerkadapter (eth1, eth2) erstellen, haben jedoch Ihr /etc/network/interfaces noch konfiguriert für eth0.

Diagnostizieren:

ethtool -i eth0
Cannot get driver information: no such device

Finden Sie Ihre Schnittstellen:

ls /sys/class/net
eth1 eth2 lo

Repariere es:

Bearbeiten /etc/networking/interfaces und ersetzen Sie eth0 durch den entsprechenden Schnittstellennamen (z. B. eth1, eth2 usw.)

:%s/eth0/eth2/g
7
Christian Long