it-swarm.com.de

Problem mit WLAN-Adapter mit Docker Windows (Native, HYPER-V)

Ich habe gerade einen brandneuen Arbeits-Laptop erhalten und sofort die native Version von Docker für Windows installiert.

Es tritt jedoch das Problem auf, dass jedes Mal, wenn der neue Netzwerkadapter für Docker über Hyper-V aktiviert wird (vEthernet DockerNAT), mein WLAN-Adapter deaktiviert ist und ich daher nicht auf das Internet zugreifen kann.

Immer wenn ich versuche, den WLAN-Adapter zu aktivieren, wird er automatisch deaktiviert. Die einzige Möglichkeit, mein Internet wiederherzustellen, besteht darin, den DockerNAT HyperV-Adapter zu deaktivieren.

Das muss sicherlich funktionieren, sonst hätten sie die Windows Native-Version nicht öffentlich freigegeben?

Hat jemand dieses Problem erlebt und weiß, wie man es behebt? (Dies ist meine erste Erfahrung mit Hyper-V)

15
UsainBloot

Da noch niemand geantwortet hat, werde ich versuchen zu helfen, aber warnen, dass ich Docker nicht verwende und Ihre Umgebung nicht habe. Das ist alles Theorie.

Nach meiner Theorie liegt das Problem bei Windows 10 und nicht bei Docker oder Hyper-V. Ich sehe eine Verbindung zwischen der Tatsache, dass man einerseits nicht gleichzeitig Ethernet- und WiFi-Verbindungen aktivieren kann und andererseits mit WiFi nicht NAT kann. Wenn Sie daher NAT aktivieren, wird möglicherweise ein Ethernet-Adapter aktiviert, der den WLAN-Adapter deaktiviert.

Wenn ich recht habe, gibt es möglicherweise zwei Lösungen für das Problem:

  1. Schließen Sie den Computer über Kabel und nicht über Funk an
  2. Erstellen Sie einen virtuellen Ethernet-Adapter um den WLAN-Adapter:
    • Öffnen Sie den Hyper-V-Manager
    • Klicken Sie auf den Virtual Network Manager und erstellen Sie ein internes virtuelles Netzwerk, indem Sie Intern auswählen und auf Hinzufügen klicken.
    • Geben Sie einen aussagekräftigen Namen
    • Übernehmen und OK
    • Jetzt wurde ein virtuelles Netzwerk erstellt, das einer oder mehreren virtuellen Maschinen zugeordnet werden kann.
    • Klicken Sie auf dem Host-Computer im Netzwerk- und Freigabecenter auf Adaptereinstellungen ändern
    • Wählen Sie Ihren WiFi-Adapter und das von Ihnen erstellte interne virtuelle Netzwerk aus.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Brückennetzwerk. Die Brücke wird erstellt.
    • Verwenden Sie das interne virtuelle Netzwerk, das Sie ursprünglich für Docker NAT erstellt haben.

Wenn das oben Genannte aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, ist eine Software, die möglicherweise helfen kann, Connectify Hotspot (Shareware/kostenpflichtig), die über ihren virtuellen Router freigegeben werden kann WiFi als Ethernet .

Eine andere Möglichkeit ist SoftEther VPN Open Source , für das jedoch eine Verbindung zu einem VPN erforderlich ist, um den virtuellen Netzwerkadapter zu verwenden. ).

14
harrymc

Nachdem ich alle hier und da empfohlenen Arten von Abhilfemaßnahmen ausprobiert und keines von ihnen das Problem behoben hatte, stellte ich schließlich fest, dass in meinem Fall die Software eines Drittanbieters (PulseSecure) WiFi deaktivierte, wenn der Hyper-V-Adapter aktiv war. Wenn Sie diese Software ebenfalls installiert haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie das Problem verursacht. Sie können den Dienst "Pulse Secure Service" deaktivieren, um festzustellen, ob dies tatsächlich der Fall ist und ob das Problem dadurch behoben wird.

6

Vorübergehende Lösung. Deaktivieren Sie das vEthernet (DockerNAT). Dies dauert jedoch bis zu Ihrem nächsten Neustart.

Wechseln Sie zur Systemsteuerung => Netzwerk- und Freigabecenter => Adaptereinstellungen ändern => Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf vEthernet (DockerNAT) und dann auf Deaktivieren.

1
Namdev Kendre

Eine andere vorübergehende Lösung besteht darin, den virtuellen DockerNAT-Switch auf privat zu konfigurieren. Dies dauert jedoch bis zum nächsten Neustart.

Hier ist die Quelle: https://forums.docker.com/t/wifi-adapter-disabled-when-hyper-v-network-adapter-enabled-native/18063/5

0
Leo

Führen Sie services.msc in der Eingabeaufforderung aus

Überprüfen Sie, ob die folgenden Dienste ausgeführt werden

  • Netzwerkverbindungen
  • Netzwerklistendienst
  • Network Location Awareness
  • Network Store Interface Service
  • WLAN AutoConfig

Wenn einer von ihnen deaktiviert ist, aktivieren Sie ihn erneut und versuchen Sie es erneut

0
Marlon Vidal

Ich habe festgestellt, dass durch das Umschalten der docketNAT von intern auf extern das Problem behoben wurde.

enter image description here

0
jackdh