it-swarm.com.de

Problem beim Festlegen der statischen IP 16.04 Ubuntu-Server

Ich verwende Windows 10 zusammen mit VM mit Ubuntu Server 16.04 und ich versuche gerade, eine statische IP für Ubuntu festzulegen.

enter image description here

Ich habe meine Ubuntu-IP entsprechend der IP-Konfiguration meines Windows eingerichtet und alles würde gut funktionieren, aber wenn ich versuche, Webmin herunterzuladen, erhalte ich die Fehlermeldung: "Host-Adresse 'www.webmin.com' kann nicht aufgelöst werden."

Also, was mache ich falsch? Bitte beachten Sie, ich bin sehr neu in Ubuntu

1
Przemek

Standardmäßig verwendet VirtualBox NAT für Gast-VMs und verwendet einen internen DHCP-Server zum Verteilen von IP-Adressen für die virtuellen Maschinen (normalerweise im 10.xxx-Netzwerkbereich wie Qemu) Als ob Sie den Gast "überbrücken" möchten VM (Ubuntu) mit dem Host (Windows). Ändern Sie die Netzwerkeinstellungen in VirtualBox im Gast VM Einstellungen, um Bridge zu verwenden, und versuchen Sie es erneut.

Sie sollten Ihrem Ubuntu VM eine andere IP-Adresse geben, z. B. 192.168.1.105 und nicht die gleiche wie Ihrem Windows-Host 192.168.1.104. Können Sie danach Ihren Host 192.168.1.104 anpingen? 192.168.1.1 und 8.8.8.8?

3
albert j

Um eine statische IP-Adresse für eine VM in einem von einem DHCP-Server verwalteten LAN festzulegen, sollten Sie:

  • Stellen Sie VM ein, um die IP-Adresse vom DHCP-Server abzurufen. Bearbeiten Sie die Datei /etc/network/interfaces enthält Folgendes:

    auto enp0s3
    iface enp0s3 inet dhcp
    # remove all other lines regarding this interface (or comment them out)
    

    Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Netzwerkschnittstelle zurücksetzen:

    Sudo ifdown enp0s3 && Sudo ifup enp0s3
    
  • Stellen Sie den DHCP-Server (meistens Router) so ein, dass er dem Computer diese IP-Adresse zur Verfügung stellt (oder reservieren). Dies hängt von Ihrem DHCP-Server (Router) ab.

  • VirtualBox muss so eingestellt sein, dass der Bridged-Modus für diese VM verwendet wird.

1
Melebius