it-swarm.com.de

Permanente Netzwerkeinstellungen

Auf meinem (virtuellen) Ubuntu-Server verwende ich zwei Netzwerkschnittstellen, die cmd ls /sys/class/net/ zurückgibt

eth0  eth1  lo

aber eth1 ist beim Start nicht aktiviert und ich muss manuell einrichten, normalerweise verwende ich Befehle

Sudo ifconfig eth1 10.10.0.2 netmask 255.255.255.0
Sudo route add default gw 10.10.0.100 eth1
Sudo ifconfig eth1 up

Meine Frage ist: Wie kann ich die Konfiguration für eth1 speichern?

cat /etc/network/interfaces:

source /etc/network/interfaces.d/*

auto lo
iface lo inet loopback

auto eth0
iface eth0 inet dhcp
iface eth0 inet6 auto
1
Sebastian Busek

Fügen Sie der Konfigurationsdatei unter /etc/network/interfaces Folgendes hinzu, oder erstellen Sie eine neue Datei unter /etc/network/interfaces.d/ mit dem Namen eth1.

auto eth1
    iface eth1 inet static
        address 10.10.0.2
        netmask 255.255.255.0
        gateway 10.10.0.100

Debian Wiki - Netzwerkkonfiguration ist ein großartiger Ort, um zu lesen und zu verstehen, wie man Netzwerkkonfigurationen schreibt

3
NGRhodes