it-swarm.com.de

Mobiles Breitband mit der Meldung "Nicht aktiviert" auf Lenovo X1 Carbon 5. Generation in Ubuntu 16.04

Ich habe Ubuntu 16.04 auf einem Lenovo Thinkpad X1 Carbon (5. Generation) installiert.

Das interne 4G-Modem wird im Netzwerkmanager als "Nicht aktiviert" angezeigt. Das Modell des Modems ist: Sierra Wireless EM7455

Das System erkennt, dass ein Modem vorhanden ist:

$mmcli -L

Found 1 modems:
    /org/freedesktop/ModemManager1/Modem/5 [Sierra] MBIM [1199:907B]

Beim Starten des Modem Managers werden jedoch die folgenden Fehler angezeigt:

ModemManager[15054]: <warn>  [1490988196.927207] [main.c:101] 
name_lost_cb(): Could not acquire the 'org.freedesktop.ModemManager1' service name
ModemManager[15054]: <debug> [1490988196.927263] [mm-base-manager.c:814] 
set_property(): Stopping connection in object manager server
ModemManager[15054]: <info>  [1490988196.928180] [main.c:187] 
main(): ModemManager is shut down

Ich hatte ein Google zu diesem Problem und das Beste, was ich finden konnte, war dieser Thread in den Lenovo-Supportforen .

Es ist mir jedoch nicht gelungen, das Modem mit den Informationen/Anweisungen in diesem Thread zum Laufen zu bringen.

War jemand in der Lage, sein mobiles Breitband erfolgreich auf seinem X1 Thinkpad in Ubuntu 16.04 zum Laufen zu bringen?

5
BaronGrivet

Als ich auf 17.04 umgestiegen bin, hat das Mobile Broadband richtig funktioniert.

Ich habe es nie geschafft, es am 16.04 zum Laufen zu bringen.

0
BaronGrivet

Wie Sie in Ihrer Frage erwähnt haben, besagt dieser Thread in den Lenovo-Foren , dass es sich um ein Problem mit der Version von modemmanager handelt, das muss auf 1.6 oder höher aufgerüstet werden. Das ist der Grund, warum es anscheinend funktioniert, wenn Sie Ihre Distribution aktualisieren. Wenn Sie dies jedoch nicht möchten, verwenden Sie einfach diesen PPA , um nur die Version von modemmanager auf die gewünschte zu aktualisieren.

1
jjmerelo