it-swarm.com.de

Kann ich meine externe IP-Adresse sehen, ohne eine ausgehende Webanfrage zu stellen?

Ist es bei einer NAT-Verbindung möglich, Ihre externe IP-Adresse anzuzeigen, ohne eine ausgehende Webanfrage zu stellen?

Jedes Betriebssystem (Windows, Linux usw.) ist in Ordnung.

20
Axel Persinger

Befindet sich Ihr Computer hinter NAT, ist es möglich, dass Sie die externe IP-Adresse Ihres Routers sehen, aber Sie benötigen Administratorzugriff auf den Router.

Der Router kennt Ihre externe IP-Adresse. Durch Aufrufen der Konfigurationsseite können Sie diese IP-Adresse ermitteln. Auf diese Weise ist kein spezielles Tool außer einem Webbrowser erforderlich.

Andere Protokolle, für die ein Tool zum Abrufen der Informationen erforderlich ist:

Wie vom Benutzer @dirkt getestet, funktionieren alle Methoden nur mit IPv4 (außer möglicherweise für PCP).

23
harrymc

Es gibt einige Möglichkeiten, die mit einigen NATs funktionieren, aber keine, die garantiert überall funktionieren.

Ich glaube, UPnP, NAT-PMP und PCP (Universal Plug and Play,NATPort Mapping Protocol und das Port Control Protocol) haben alle Möglichkeiten, ein kompatiblesNATGateway zu fragen, was das ist Die öffentliche Adresse lautet, aber nicht alle NATs unterstützen diese Protokolle. Unterstützung ist bei Routern für Heim-Gateways üblicher als bei NAT Lösungen für Unternehmen oder Netzbetreiber.

Wenn Sie sich hinter einem NAT befinden, können Sie die öffentliche IP-Adresse, in die der Datenverkehr übersetzt wird, nur feststellen, indem Sie ausgehenden Datenverkehr an einen öffentlichen Host senden, der auf eine Art und Weise den NAT zurückmeldet. Es wird nicht übersetzt, von welcher Adresse Ihr Verkehr zu kommen schien. Die Verwendung eines webbasierten Dienstes ist eine Möglichkeit. Sie können dies jedoch auch tun, indem Sie beispielsweise eine SSH-Verbindung zu einer Cloud-Server-Instanz herstellen und feststellen, woher sshd Ihre SSH-Sitzung stammt.

11
Spiff

Sie können eine DNS-Anfrage verwenden, von der ich glaube, dass sie nicht unter die Kategorie "Webanfrage" fällt:

nslookup myip.opendns.com resolver1.opendns.com
8
Mehrdad

Ich möchte bereits vorhandenen Antworten einen Punkt hinzufügen.

Dies hängt auch von der Netzwerkkomplexität ab. Es ist möglich, dass sich Ihr Computer in einem Netzwerk mit mehreren externen IP-Adressen befindet und der Router den Datenverkehr anhand einiger Kriterien an das Internet sendet: z. B. Ziel-IP-Adresse oder Uhrzeit (möglicherweise) Ein Uplink-Kanal ist nachts oder aus anderen Gründen günstiger.

Um vollständig zu sein, muss für den Begriff "externe IP-Adresse" möglicherweise ein Zielpunkt definiert werden, zu dem Ihre Adresse extern ist.

Im folgenden Beispiel könnte Router #2 NAT ausführen und Datenverkehr an einen der beiden Uplinks senden, und der empfangende Host könnte unterschiedliche externe IP-Adressen für die Host sehen.

Oder es kann sein, dass ein bestimmtes Ziel (zum Beispiel Host1.example.com) immer durch den Uplink A und der Host Host2.example.com immer über den Uplink B weitergeleitet wird. Daher unterscheiden sich Ihre externen IP-Adressen von diesen Hosts, vorausgesetzt, dass Uplink A und Uplink B unterschiedliche ISPs sind.

   Uplink A                                  Uplink B
-------------                             -------------
      |                                         |
      |                                         |
      |     192.168.1.1         192.168.50.50   |
      |               -----------               |
      |---------------|Router #2|---------------|
                      -----------
                           |  192.168.100.1
                           |
                           |  192.168.100.2
                      -----------
                      |Router #1|
                      -----------
                           |  192.168.200.1
                           |
                           |  192.168.200.2
                      -----------
                      |   Host  |
                      -----------

Wenn Sie also Datenverkehr senden, erhalten Sie zuverlässigere Ergebnisse.

7
VL-80

Sie können DNS anstelle von HTTP verwenden. Zum Beispiel können Sie verwenden:

Dig +short TXT o-o.myaddr.l.google.com

Daraufhin wird die Unicast-Adresse des verwendeten DNS-Servers angezeigt. Wenn EDNS unterstützt wird, wird auch Ihre IP-Adresse angezeigt, auch wenn diese möglicherweise abgeschnitten ist.

Um Ihre vollständige IP-Adresse zu erhalten, können Sie Ihren lokalen DNS-Server umgehen und die oben aufgeführte Anfrage direkt an ns {1,2,3,4} .google.com senden

Dig +short TXT o-o.myaddr.l.google.com @ns3.google.com

Wenn Sie Ihre IP-Adresse in einer bestimmten Protokollversion anzeigen möchten, können Sie -6 und -4 verwenden:

Dig -6 +short TXT o-o.myaddr.l.google.com @ns3.google.com
Dig -4 +short TXT o-o.myaddr.l.google.com @ns3.google.com

Sie können auch OpenDNS verwenden, wenn Sie dies vorziehen. OpenDNS verwendet hierfür keine TXT -Datensätze, sondern A- und AAAA-Datensätze. Sie müssen also angeben, nach welcher Protokollversion Sie suchen:

Dig -6 +short AAAA myip.opendns.com @resolver2.opendns.com
Dig -4 +short A myip.opendns.com @resolver2.opendns.com

Beachten Sie, dass bei einer Protokollübersetzung Ihres Datenverkehrs möglicherweise andere oder gar keine Ergebnisse erzielt werden. Testen von einem Computer hinter NAT64 Ich konnte meine IPv6-Adresse mit den obigen Befehlen sehen, aber nicht die IPv4-Adresse des NAT64.

Diese Antwort basiert auf diesen Quellen 123 und ein bisschen meiner eigenen Forschung.

4
kasperd

Web bezieht sich im Allgemeinen auf HTTP. Wenn dies die Bedeutung Ihrer Frage ist, können Sie beispielsweise STUN ( Wikipedia Article ) verwenden, das für "Session Traversal Utilities for NAT" steht.

Jetzt, da es in einem Kommentar hervorgehoben wurde, können Sie mehrere externe IPs haben. Auch wenn drahtlose Verbindungen immer häufiger werden (Ding 4G), ist es nicht unmöglich, dass die von Ihrem Router gemeldete IP-Adresse keine öffentliche ist. Ich habe dieses Szenario sogar bei Glasfaserverbindungen in einigen Ländern erlebt, in denen der ISP dem lokalen Router eine private IP-Adresse gab, die später beim Verlassen des Netzwerks 1: 1 in eine öffentliche IP-Adresse umgewandelt wurde.

Wenn Sie also die Frage haben, ob ich meine öffentliche IP-Adresse finden kann, ohne Pakete aus meinem Netzwerk zu senden, können Sie dies möglicherweise in Ihrem Kontext tun, aber es gibt keine 100% ige Beweislösung.

2
user1532080