it-swarm.com.de

Hinweise für den mehrfachen Fernzugriff auf das Ubuntu-System für Studenten

Neu in der Community und ziemlich neu in Linux/Ubuntu. Ich arbeite in einer Schule mit einem Standard-Windows-Netzwerk (Windows-Clients und -Server). Der Head of Computing hat sich an mich gewandt und mich gefragt, ob ich eine Linux/Ubuntu-Fernsitzung für ungefähr 25 Schüler gleichzeitig bereitstellen kann. Sie benötigen nicht die volle Ubuntu-Erfahrung - sie benötigen nur Zugriff auf das Terminal, um einige Befehle zum Pingen und Verfolgen der Route usw. auszuführen. Sie müssen auch einen Screenshot davon als Beweis für ihre Arbeit erstellen. Könnte mich jemand in die richtige Richtung weisen, um dies zu tun? Wäre es für mich am besten, einen Linux-Server dafür einzurichten, oder gibt es einen Terminal-Emulator, der die gleiche Erfahrung bietet, aber in der Windows-Umgebung?

Vielen Dank im Voraus für jeden Rat.

6
WithoutMotive

Auf der Serverseite

Installieren Sie den openssh Server falls nicht bereits installiert. In einem Terminal geben Sie ein:

Sudo apt install openssh-server

Fügen Sie 25 Benutzernamen für 25 Schüler und die entsprechenden Passwörter hinzu. Stellen Sie sicher, dass die Passwörter nicht leicht zu erraten sind. Möglicherweise möchten Sie die studentischen Benutzer auf verschiedene Arten einschränken. Siehe Wie erstelle ich einen eingeschränkten SSH-Benutzer für die Portweiterleitung? für ein sehr detailliertes Beispiel für die Verwendung von Einschränkungen innerhalb des SSH-Servers. Siehe Konfiguration des SSH-Servers Anweisungen für sicherheitsrelevante Informationen.

Auf den Windows 7-Clients

Installieren Sie PuTTY oder einen anderen Windows-ssh-Client, z. B. 10 beste PuTTY-Alternativen .

Endlich...

Wenn sich alle Windows-Clients und der Ubuntu-Server im selben Netzwerk befinden und die Schüler nicht von außen auf den SSH-Server zugreifen müssen, sind Sie fertig. Wenn nicht, benötigen Sie möglicherweise NAT oder eine andere Konfiguration.

Versuchen Sie, sich von einem Windows PuTTY-Client aus anzumelden. Wenn dies funktioniert, verteilen Sie die Benutzer-ID und das Kennwort zusammen mit den Anmeldeanweisungen an alle Schüler.

Die Schüler sollten in der Lage sein, Screenshots des PuTTY-Fensters in Windows mit dem Standardmechanismus zum Aufnehmen von Screenshots in Windows aufzunehmen.

Hoffe das hilft

6
user68186

Lösung Nr. 1.

Installieren Sie Virtualbox auf den Windows-Computern und erstellen Sie dann auf jedem eine bunt virtuelle Maschine.

oder die bessere Alternative

Lösung Nr. 2.

Der coole Weg, über jeden Browser und jedes Gerät ohne RDP-Client erreichbar

Installieren Sie bunt auf einem leistungsstarken Computer (Server) mit mindestens 6 GB RAM.
Installiere den buntu MATE Desktop und XRDP.
Auf diesem Ubuntu-Computer können Sie die 25 Benutzer erstellen (keine Root-Benutzer) oben erwähnte.


Setup Apache Guacamole drauf.
In der Datei ser-mapping.xml müssen Sie die 25 zulässigen Benutzer und Verbindungen hinzufügen.
Hier ist ein Beispiel mit 5 Benutzer = 5 Desktops + 1 SSH:

<user-mapping>
<authorize
username="demologin"
password="demologin1234">
<connection name="SSH">
<protocol>ssh</protocol>
<param name="hostname">localhost</param>
<param name="port">22</param>
<param name="username">student1</param>
</connection>
<connection name="student1-rdp">
<protocol>rdp</protocol>
<param name="hostname">localhost</param>
<param name="port">3389</param>
</connection>
<connection name="student2-rdp">
<protocol>rdp</protocol>
<param name="hostname">localhost</param>
<param name="port">3389</param>
</connection>
<connection name="student3-rdp">
<protocol>rdp</protocol>
<param name="hostname">localhost</param>
<param name="port">3389</param>
</connection>
<connection name="student4-rdp">
<protocol>rdp</protocol>
<param name="hostname">localhost</param>
<param name="port">3389</param>
</connection>
<connection name="student5-rdp">
<protocol>rdp</protocol>
<param name="hostname">localhost</param>
<param name="port">3389</param>
</connection>
</authorize>
</user-mapping>

Dies alles kann auf einem einzelnen Linux-Computer durchgeführt werden.


Guacamole unterstützt mehrere Verbindungen, Kopieren und Einfügen, Audio usw.
Screenshots machen ist auch sehr einfach, da eine Anwendung mit Ubuntu MATE installiert ist.

Das Vollständige Tutorial und das DEMO finden Sie hier: https://vpsghost.com

In der Demo habe ich die fünf Benutzer mit der user-mapping.xml oben eingerichtet:

Der erste Login:

Benutzername: Demologin
Passwort: demologin1234

XRDP Login

Benutzername: student1
Passwort: student1

Benutzername: student2
Passwort: student2

und so weiter...

0
VpsGhost