it-swarm.com.de

Funktioniert ein Ethernet-Splitter?

Ich habe einen Raum mit nur einem Ethernet-Kabel, möchte aber zwei Geräte daran anschließen. Ist ein Ethernet-Splitter dafür geeignet? Ich spreche über so etwas:

image of splitter

Theoretisch sollte es wie ein Ethernet-Hub funktionieren, der das Signal nur verstärkt, aber an alle Clients sendet (wie ein Splitter). Ich habe es nie benutzt, daher muss ich bestätigen, dass es funktioniert oder nicht, bevor ich es kaufe.

26
midlan

TL; DR. Kaufen Sie einen Schalter. Verwenden Sie NIEMALS Ethernet-Splitter.

Midlan hat einen Link zu diesem Schema gepostet:

 Parallel Wired 'Ethernet splitter'

"Parallel verdrahtet" bedeutet, dass Sie bei Verwendung eines solchen Geräts bestenfalls eine Menge Paketkollisionen erhalten, da Sie die beiden TX-Pins (Pair 3, Pins 1 & 2) des Computers (Jacks 1 & 2) und den RX (Pair) miteinander verdrahtet haben 2, Pins 3 & 6) Pins zusammen. Ethernet-Verkabelung

Twisted-Pair-Ethernet, 10base-T, 100base-TX, 1000bast-T usw. müssen alle Ende-zu-Ende verbunden werden. An jedem gibt es ein Sende- (TX) und ein Empfangspaar (RX). So funktioniert ein Crossover-Kabel.

Das einfachste Ethernet-Netzwerk, das Twisted Pair-Medien verwendet, verwendet ein Crossover-Kabel zwischen zwei Computern:

 -----------------------------------------
 |           Computer-A                  |
 |           568A                        |      
 | Pair 3 - Pin 1 - TX+ Green on White   +-------\
 | Pair 3 - Pin 2 - TX- Green            +=======|==\
 | Pair 2 - Pin 3 - RX+ Orange on White  +-\     |  |
 | Pair 1 - Pin 4 - B+  Blue             + |     |  |
 | Pair 1 - Pin 5 - B-  Blue on White    + |     |  |
 | Pair 2 - Pin 6 - RX- Orange           +=|==\  |  |
 | Pair 4 - Pin 7 - B+  Brown on White   + |  |  |  |
 | Pair 4 - Pin 8 - B-  Brown            + |  |  |  | 
 |                                       | |  |  |  | 
 ----------------------------------------- |  |  |  |
                                           |  |  |  |
 ----------------------------------------- |  |  |  |
 |          Computer-B                   | |  |  |  | 
 |          568B                         | |  |  |  |     
 | Pair 2 - Pin 1 - TX+ Orange on White  +-/  |  |  |
 | Pair 2 - Pin 2 - TX- Orange           +----/  |  |
 | Pair 3 - Pin 3 - RX+ Green on White   +-------/  |
 | Pair 1 - Pin 4 - B+  Blue             +          |
 | Pair 1 - Pin 5 - B-  Blue on White    +          |
 | Pair 3 - Pin 6 - RX- Green            +==========/
 | Pair 4 - Pin 7 - B+  Brown on White   +
 | Pair 4 - Pin 8 - B-  Brown            +
 |                                       |
 -----------------------------------------

Wie Sie sehen, sind die TX-Stifte von Computer-A mit den RX-Stiften von Computer-B und die RX-Stifte von Computer-A mit den TX-Stiften von Computer-B verbunden. (Der Einfachheit halber habe ich die Stifte 4, 5, 7 und 8 nicht verkabelt, aber der Vollständigkeit halber sollten sie direkt über die Stifte 4 bis 4, 5 bis 5 usw. verkabelt werden.)

Ihr Ethernet Splitter fügt lediglich einen Computer-C neben Computer-B hinzu, sodass die Pins von Computer B & C miteinander verdrahtet sind (Pin 1 bis Pin 1, 2 bis 2, 3 bis 3 usw.). Im besten Fall funktionieren Ihre Geräte nicht, im schlechtesten Fall Sie wird Ihre Ethernet-Ports beschädigen.

Computer-A kann ein Hub oder ein Switch sein, es besteht jedoch weiterhin das Problem, dass die TX- und RX-Ports von Computer-B und Computer-C miteinander verbunden sind.

Hier ist ein Schaltplan für eine einfache (passive/stromlose) Ethernet-hub: http://www.eeweb.com/blog/circuit_projects/building-a-passive-ethernet-hub

https://en.wikipedia.org/wiki/Ethernet_over_twisted_pair

Ethernet ist ein digitales Signal und nicht wie ein analoges Telefonsignal, bei dem Sie einen Splitter verwenden können, um eine andere Nebenstelle hinzuzufügen. Jedes kleine Wellenmuster ist ein Informationspaket, das von einem TX-Port übertragen wird, der als RX-Port fungieren soll. Die Verkabelung von TX-Ports führt zu allerlei Verrücktheiten.

Anstelle eines Splitters können Sie am besten einen Mini-Switch hinzufügen. Wenn Sie jedoch bereits mehrere andere Switches in Ihrem Netzwerk haben, müssen Sie mit Ihrer Verkabelungstopologie vorsichtig sein.

Es gab andere Suchergebnisse, bei denen die beiden nicht verwendeten Paare (1 und 4) auf 100 Base-TX den Pins 1, 2, 3 und 6 am zweiten Port zugeordnet wurden, sodass Sie diese Geräte an jedem Ende verwenden mussten. Das Ethernet-Kabelprotokoll wurde jedoch für die Verwendung von Twisted-Pair-Kabeln so konzipiert, dass zwischen den Kabeln cross-talk eliminiert wird. Fangen Sie an, nicht standardmäßige, nicht konforme Dinge zu tun, und Sie werden am Ende nicht standardmäßige, nicht konforme, unerwartete Ergebnisse erhalten.

18
David

Es ist nützlich zu verstehen, was ein Splitter tut. Es verwandelt ein 8-adriges Ethernet-Kabel in ein Paar von 4-adrigen Sub-Standard-Kabeln, die theoretisch Fast Ethernet (100BaseT/TX) reichen sollten. Praktisch dies könnte auf 10BaseT-Geschwindigkeiten fallen , und Sie müssen einen Splitter an beiden Enden verwenden, damit es funktioniert. Am anderen Ende werden zwei Ethernet-Ports belegt. Für Gigabit (1000Base) -Ethernet funktioniert dies absolut nicht, da hierfür alle 8 Stränge erforderlich sind.

Ein Hub und ein Switch sind sehr unterschiedliche Dinge.

Ein Hub nimmt Daten auf und überträgt sie erneut an alle die Ports (und ich habe noch nie einen Fast-Ethernet-Hub gesehen, geschweige denn Gigabit). Ein Switch nimmt Daten und Switches Pakete nur dort auf, wo sie benötigt werden (was schneller und sicherer ist). Dies ist ein ziemlich dummes Gerät, das aus einem Kabel zwei macht.

Theoretisch sollte es wie ein Ethernet-Hub funktionieren, der das Signal nur verstärkt, es aber an alle Clients sendet (wie es ein Splitter tun würde). Ich habe es nie benutzt, daher muss ich bestätigen, dass es funktioniert oder nicht, bevor ich es kaufe.

Ihre Theorie ist falsch, und was Sie WIRKLICH brauchen, ist ein Schalter.

62
Journeyman Geek

Einige Hintergrundinformationen:

Ein Router oder ein Switch stellen eine Verbindung zu verschiedenen Geräten her. Ein Gerät pro Kabel . Ethernet-Kabel haben normalerweise 8 Drähte und für 10- und 100-MBit-Verbindungen werden nur 4 verwendet. 4 spezifische mit genau definierten Verdrillungsraten im Kabel.

Splitter.

Ich rate mal, dass dies der Fall ist, abhängig von den Splittern, die ich in der Vergangenheit gesehen habe:

Das Ethernet-Kabel hat 8 Drähte. Nicht-Gigabit-Ethernet benötigt nur 4 .

Wenn wir hässliche Dinge tun wollen, können wir versuchen, ein achtadriges Kabel als zwei vieradrige Kabel zu verwenden. Dies führt höchstwahrscheinlich dazu, dass Ihr Kabel nicht den Spezifikationen entspricht und die Verbindung möglicherweise unzuverlässig ist.

 illustration of Ethernet splitter Beachten Sie, dass dies keine Kommunikation zwischen den beiden Netzwerkkarten auf der linken Seite ist.

Der einzige Grund, dies zu tun, ist, wenn Sie wirklich zwei verschiedene physikalische Verbindungen benötigen und nur ein Kabel haben. Es ist ein Notfallkludge. Mindestens ein Kabel/Anschluss entspricht nicht den Spezifikationen. Es ist nicht kompatibel mit Gigabit. Es ist nicht garantiert, dass es funktioniert (wenn Sie jedoch auf 10 MBit fallen, wird es oft sein).

In fast allen Situationen ist die richtige Antwort die Verwendung eines Hubs oder eines Switches.

14
Hennes

Beachten Sie, dass Ihr Bild zwei Splitter zeigt, da diese Adapter ausschließlich paarweise verwendet werden.

Sie benötigen zwei Anschlüsse an Ihrem Schaltgerät und zwei Kabel zu diesem Verteiler (dem Kombinierer?) Und dann ein Kabel weiter durch die Wände. In Ihrem Zimmer haben Sie ein Kabel von der Wand zur Rückseite des Splitters und dann ein Kabel zu jedem Gerät.

Wenn Sie dagegen einen Schalter einsetzen, sind Sie ordentlicher und der Best Practice näher.

Diese Splitter übertragen überhaupt kein Gigabit, und einige von ihnen können 100 MBit nicht aushandeln. Außerdem werden sie auch nicht über POE verhandeln.

Kannst du alternativ mehr Kabel in der Wand verlegen? Vorhandenen Draht als Zugschnur für mehrere Längen verwenden? Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, Kabelverläufe bei geöffneten Wandverkleidungen zu übertreiben.

1
Criggie

Hängt davon ab, was Sie versuchen. Wenn Sie versuchen, zwei separate Computer über Ethernet mit dem Modem/Router zu verbinden, benötigen Sie einen Switch (Netzwerk), aber ein Hub verbindet die beiden Computer nur miteinander und leitet sie weiter gleiche Pakete immer und immer wieder, nicht viel zu erreichen.

Kurz und bündig: Nein, ein Ethernet-Splitter funktioniert nicht für Ihren Zweck. Verwenden Sie einen Switch (diese können etwas teuer sein).

0
Gersi Doko