it-swarm.com.de

Es kann keine Verbindung zu einem Mac-Computer über smb in Ubuntu 16.04 hergestellt werden

Ich kann keine Verbindung zu Computern in meinem Netzwerk herstellen, auf denen Ubuntu 16.04 ausgeführt wird. Ich bin für immer in einer endlosen Dialogschleife zwischen Benutzername und Passwort stecken geblieben.

Ich kann in die Maschine ssh und ich kann es mit ssh: // hostname/share im Dateisystem mounten.

Ich weiß, dass diese Frage ein Duplikat ist, aber bekannte Lösungen haben bei mir nicht funktioniert.

Ich habe versucht hinzuzufügen

client use spnego = no

in meiner /etc/samba/smb.conf-Datei, direkt darunter steht global (Zeile 29).

Dies verursachte einen anderen Fehler: "Fehler beim Abrufen der Freigabeliste vom Server. Zeitüberschreitung bei der Verbindung."

smbclient //Host/share -U <username>:

NTLMSSP packet check failed due to short signature (0 bytes)!
NTLMSSP NTLM2 packet check failed due to invalid signature!
session setup failed: NT_STATUS_ACCESS_DENIED

Irgendwelche Ideen?

Ich kann mich problemlos mit Servern im Netzwerk verbinden. Derzeit scheint das einzige Problem Mac-Computer zu sein. (Ich hatte keine Gelegenheit, eine Verbindung zu einem Windows-Computer herzustellen.).

Ich bin neu in Ubuntu und bin mir nicht sicher, was ich sonst noch ausprobieren soll.

4
monniewolf

Ich habe das gleiche Problem mit Xubuntu 16.04 und Mac 10.11.6. Die beste Antwort, die ich finden konnte Access OS X-Dateifreigabe von Ubunt

Wenn Sie SMB verwenden, haben Sie kürzlich mit El Capitan Apple eine neue Änderung implementiert, um die Sicherheit zu verbessern. Dies beinhaltete das Signieren aller Netzwerkpakete. Einige SMB Clients können mit dieser Funktion nicht umgehen, obwohl ich davon ausgehen würde, dass ein Linux-Computer, auf dem eine neuere Version von SAMBA4 ausgeführt wird, dies kann. Möglicherweise muss eine passende Option in SAMBA aktiviert werden. Es ist jedoch möglich, diese Funktion auf dem Mac-Server wie folgt zu deaktivieren.

Sudo defaults write /Library/Preferences/SystemConfiguration/com.Apple.smb.server SigningRequired false

und

schreibe folgendes an /etc/nsmb.conf

[default]
signing_required=no

Apple hat offiziell einen How-to-Artikel der oben genannten Methode hier .

Ich kann jedoch immer noch nicht von meinem Linux aus auf die Freigabe "Mac SMB" zugreifen.

Die derzeitige Problemumgehung besteht darin, das AFP-Protokoll und Netatalk gemäß dieser Anleitung zu verwenden

1
twnaing

Für smbclient benötigen Sie möglicherweise --option="ntlmssp_client:force_old_spnego = yes" als empfohlen auf der Mailingliste von samba-technical .

Dies listet nun Freigaben auf einem Mac OSX Server auf:

smbclient -U$user%$password -L $mac_osx_Host --option="ntlmssp_client:force_old_spnego = yes"

Zum Mounten müssen Sie möglicherweise die nounix,sec=ntlmssp -Optionen hinzufügen, wie hier bereits vorgeschlagen.

Ich musste keine Konfiguration auf der Mac OS X-Seite ändern.

2
mivk

Gleiches Problem am 16.04, konnte keine Verbindung mehr mit meinem Mac über smb herstellen. (Bevor ich konnte, aber ich weiß nicht, welche Änderungen fehlgeschlagen sind).

Die Lösung für mich ist, afp anstelle von smb zu verwenden: Gehen Sie in Nautilus (Dateimanager) zu Datei> Verbindung zum Server.

Serveradresse:

afp://[nameofyourmac].local

oder

afp://[ip address of your mac]
1
Manuzziman

Ich habe die funktionierende Lösung gefunden aus Apple Diskussion (beinhaltet das Mounten mit einer bestimmten Option)

Der Schlüssel sind die Optionen "nounix, sec = ntlmssp"

Also muss ich mit montieren

Sudo mount.cifs //mac.server.address.ofcomputer /mnt/Mac -o nounix,sec=ntlmssp,username=myusername
1
twnaing

Daher unterstützt Ubuntu das Apple File Protocol sowohl in 14.04 als auch in 16.04.

Ich habe keine Ahnung, warum ich das bei der Suche nach einer Antwort nie gefunden habe. Ich habe es gerne ausprobiert, um zu sehen, und es hat funktioniert. Ich kann mich jetzt einfach über "Mit Server verbinden" mit afp://serveraddress.ofmac verbinden.

Sie können den Mac auch mit mount.cifs an einem von Ihnen angegebenen Einhängepunkt einhängen.

Ich habe in /mnt/ einen Mount-Punkt erstellt. Nennen wir ihn in diesem Beispiel Mac:

Sudo mkdir /mnt/Mac
Sudo mount.cifs //mac.server.address.ofcomputer /mnt/Mac -o username=<yourusername>

Aktualisieren

Die AFP-Dateifreigabe ist nicht mit dem neuen APFS-Dateisystem kompatibel, das mit Mac OS High Sierra veröffentlicht wurde. Per Apple , Sie müssen SMB verwenden, um Dateien von einem APFS-Volume freizugeben.

0
monniewolf