it-swarm.com.de

Der Name meiner Ethernet-Schnittstelle hat sich von eth0 zu eth1 geändert

Ich habe einige Arbeiten in GNS3 ausgeführt, in denen ich eine virtuelle Maschine (winzige Version des Betriebssystems) ausführen musste und diese Maschine mit einem virtuellen Router verbinden musste, der auch in GNS3 ausgeführt wurde. Dazu musste ich in einer meiner Schnittstellen eine IP-Adresse einstellen (eth0).

Nachdem ich GNS3 geschlossen habe und das Internet nicht vom Port abgerufen werden konnte. Ich habe auch festgestellt, dass sich mein Ethernet-Schnittstellenname von eth0 in eth1 geändert hat.

Ich denke, das ist der Grund, warum ich kein Internet von meinem LAN-Port bekomme.

Ich habe das Projekt in GNS3 gelöscht, aber das Problem besteht weiterhin.

Gibt es eine Möglichkeit, es erneut in eth0 zu ändern?

2
Deb

Sie müssen die udev -Regel für die Netzwerkschnittstelle ändern, um den Namen zu ändern. Wie in der /etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules -Datei zu sehen:

SUBSYSTEM=="net", ACTION=="add", DRIVERS=="?*",
ATTR{address}=="xx:xx:xx:xx:xx:xx", ATTR{dev_id}=="0x0", ATTR{type}=="1",
KERNEL=="eth*", NAME="eth1"

der Name wurde in eth1 geändert.

So ändern Sie den Namen der Schnittstelle wieder in eth0:

  • Öffnen Sie die Datei /etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules mit Ihrem bevorzugten Editor

  • Finden Sie die Regel, die Ihrer MAC-Adresse entspricht

  • Ändern Sie den Wert von NAME von eth1 in eth0, d. H. NAME="eth0"

  • Um Änderungen ohne Neustart zu übernehmen, führen Sie Sudo udevadm trigger aus.

5
heemayl

Für Ubuntu 16.04 und höher sollten Sie KERNEL=="eth*" nicht verwenden. Also solltest du einfach benutzen

SUBSYSTEM=="net", ACTION=="add", DRIVERS=="?*",
ATTR{address}=="xx:xx:xx:xx:xx:xx", ATTR{dev_id}=="0x0", ATTR{type}=="1", NAME="eth1"
0
user2186338