it-swarm.com.de

Das charakteristische AWG steht für American Wire Gauge, aber welche Bedeutung hat es für die Vernetzung?

AWG steht für American Wire Gauge. Das ist etwas Interessantes, was ich heute gelernt habe (zumindest was die Abkürzung bedeutet).

In Bezug auf die Vernetzung gibt es den Drahtdurchmesser eines Ethernet-Kabels oder wahrscheinlich eines Kabels an. Entgegen den Erwartungen ist der Draht umso dünner, je höher die Zahl ist. Es gibt auch eine Reihe von Merkmalen, die ich nicht verstehe.

Es hat insgesamt 44 mögliche Werte (1-40, plus 0, 00, 000 und 0000) und entspricht dem TIA 568-C.2-Standard . Ethernet-Patchkabel sollten aus vier symmetrischen verdrillten Adernpaaren von 22 AWG bis 26 AWG (0,64516 mm bis 0,40386 mm) oder Litzen bestehen.

Ich frage mich, ob kleinere oder größere Werte besser sind. Ist das Signal besser oder die Spannung höher und wie wichtig sind Eigenschaften wie:

+-----+------------------+-------+-----------------------+-------------+-------------+
|     |     Diameter     |  Area |       Resistance      | Max Current |  Max Freq.  |
| AWG |------------------+-------+-----------------------+-------------|  for 100%   |
|     |  [in.] |  [mm]   | [mm²] | [Ω/1000ft] |  [Ω/km]  |  [Amperes]  | skin depth  |
+-----+--------+---------+-------+------------+----------+-------------+-------------+
|  21 | 0.0285 | 0.7239  | 0.41  |    12.8    |  41.984  |    1.2      |    33 kHz   |
|  22 | 0.0254 | 0.64516 | 0.326 |    16.14   |  52.9392 |    0.92     |    42 kHz   |
|  23 | 0.0226 | 0.57404 | 0.258 |    20.36   |  66.7808 |    0.729    |    53 kHz   |
|  24 | 0.0201 | 0.51054 | 0.205 |    25.67   |  84.1976 |    0.577    |    68 kHz   |
|  25 | 0.0179 | 0.45466 | 0.162 |    32.37   | 106.1736 |    0.457    |    85 kHz   |
|  26 | 0.0159 | 0.40386 | 0.129 |    40.81   | 133.8568 |    0.361    |   107 kHz   |
|  27 | 0.0142 | 0.36068 | 0.102 |    51.47   | 168.8216 |    0.288    |   130 kHz   |
+-----+--------+---------+-------+------------+----------+-------------+-------------+

Wo ich wohne, sehe ich nur Kabel mit den Nennwerten AWG23, AWG24, AWG26, AWG26/7. Ich bin mir nicht sicher, was ich auswählen soll, da ich keine Ahnung habe, was die Unterschiede sind.

Gibt es einen richtigen Durchmesser für eine bestimmte Situation?

Leitung, Signalwiderstand, ohmscher Widerstand (DC), Impedanz (AC), Power over Ethernet - wie hängen diese Dinge zusammen und wie beeinflussen sie das Netzwerk und die von mir verwendeten Geräte?.

Woher weiß ich eigentlich, welche AWG die beste ist?

13
Dreamfield

Im Allgemeinen wird AWG für Strombelastbarkeit verwendet (d. H. Wie viel Strom Sie einen Leiter für einen bestimmten Drahtdurchmesser nach unten drücken können, bevor er sich zu erwärmen beginnt). Es ist auch ein Maß für den Widerstand (DC) oder die Impedanz (AC). Wenn es um Widerstand oder Impedanz geht, hat dies normalerweise mit Spannungsabfall zu tun. Bei Ethernet handelt es sich um Signalverlust (Spannungsabfall über Distanz).

Gesamtentfernung (Signalisierung)
Wenn Sie sich auf die Entfernung beziehen, hat eine höhere AWG-Bewertung ( kleiner Durchmesser) eine größere Signaldämpfung für dieselbe Entfernung im Vergleich zu einer niedrigeren AWG-Bewertung ( größerer Durchmesser).

Leitung
In Situationen, in denen es sich um ein Conduit handelt, dessen Gesamtkapazität zu 80-85% ausreicht, müssen Sie möglicherweise ein Kabel mit kleinerem Durchmesser verwenden.

Strom über Ethernet

Power over Ethernet (PoE) ist extrem populär geworden. Hier ist ein Zitat zur AWG-Dimensionierung von Belden .

Nicht mehr nur auf VoIP-Telefone und Sicherheitskameras beschränkt, fordern immer mehr Geräte mit eigener Stromversorgung Power over Ethernet-Verbindungen an. Und diese Geräte benötigen auch höhere Leistungen. Wireless Access Points, Digital Signage, Videokonferenzsysteme und Laptops erhöhen den Stromverbrauch über Kabel. Tatsächlich unterstützt ein neuer PoE-Standard, IEEE 802.3bt, bis zu 100 W Leistung pro Kabel.

Höhere Leistungspegel, die durch ein Kabel laufen, können jedoch zu Leistungsproblemen führen, indem das Kabel heißer wird. Und wenn das Kabel heißer wird, steigt die Einfügedämpfung. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Unternehmen einen Produktivitätsmörder erleidet - Ausfallzeiten - und kann auch das Kabel selbst beschädigen.

Wie Sie sehen, hat es nicht nur mit Signalverlust zu tun, sondern auch mit Leistungsabfall im Verhältnis zur Entfernung, wenn es um PoE geht. Wenn Sie versuchen, zu viele Ampere (d. H. Den Stromverbrauch des an das Kabel angeschlossenen Geräts) zu senken, kann sich das Kabel ebenfalls erwärmen oder beschädigen, wenn die AWG-Größe nicht für die Stromstärke ausgelegt ist. In einer bestimmten Situation können Sie möglicherweise mit einem höheren AWG-Wert das letzte Stück aus Ihrem Kabel herausdrücken. (Mit Hilfe eines Schmiermittels.)

Benötigen Sie PoE über die Verkabelung? Wenn die Antwort Ja lautet und dies ein permanentes Kabel (keine Patchkabel) ist, möchten Sie eine solide nicht verseilte Verkabelung mit der niedrigsten AWG-Nummer, die Sie erwerben können.

Verweise:

https://www.belden.com/blog/digital-building/3-reasons-why-power-over-ethernet-demands-cat-6a-cable

https://blog.tripplite.com/whats-the-difference-between-24-awg-26-awg-and-28-awg-network-cables/

18
Tim_Stewart

In Bezug auf die Vernetzung gibt es den Drahtdurchmesser eines Ethernet-Kabels oder wahrscheinlich eines Kabels an.

AWG ist, wie der Name schon sagt, ein amerikanisches System zur Messung der Drahtgröße. Wenn Sie in Amerika sind, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass fast alle Drähte auf diese Weise gemessen werden. Wenn Sie nicht in Amerika sind, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass andere Systeme auch für viele Kabeltypen verwendet werden.

Größere Zahlen bedeuten kleinere Drähte. Ich glaube, dieses System kommt von der Art und Weise, wie Drähte hergestellt werden. Jeder Würfel verringert die Drahtgröße geringfügig, sodass ein kleinerer Draht hergestellt wird, indem der Draht durch mehrere Würfel gezogen wird.

Bei verseilten Kabeln ist die angegebene AWG-Nummer normalerweise kein tatsächlicher Durchmesser, sondern ein "äquivalenter" Durchmesser des massiven Kerndrahts, der die gleiche Querschnittsfläche ergibt.

Im Allgemeinen hat ein größerer Draht (niedrigere AWG-Nummer) geringere Verluste und erwärmt sich weniger, wenn Strom durch ihn übertragen wird. Andererseits ist es wahrscheinlich, dass er mehr kostet und weniger flexibel ist. Wenn der Draht zu groß oder zu klein wird, kann es zu Problemen mit der Anschlusskompatibilität kommen, weshalb die Spezifikation für "CAT" -Kabel sowohl eine obere als auch eine untere Grenze festlegt.

Es kann auch Probleme geben, wenn die Kabelgröße im Vergleich zur Wellenlänge der Signale zu groß wird, aber ich denke nicht, dass dies ein Problem ist, wenn die Kabelgrößen und Frequenzen für Ethernet in der Nähe sind.

9
plugwash

Das Ethernet-Signal auf dem Kabel ist 10 MHz bis 833 MHz breit . Dies sind Radiofrequenzen, und Radiofrequenzen wandern auf der Außenhaut der Leiter. Je größer die Oberfläche des Kabels ist, desto besser leitet es Hochfrequenzenergie, und daher sind niedrigere Eichzahlen für eine höhere Netzwerkgeschwindigkeit besser.

8
K7AAY

Je breiter der Leiter, desto geringer der Widerstand. Ein höherer Widerstand führt zu einem höheren Spannungsabfall bei höherem Strom ( Ohmsches Gesetz ) und Abstand. Signale mit geringem Strom oder geringem Abstand eignen sich für Kabel mit geringerer Stärke (höhere Werte), die Stromversorgung sollte jedoch mit der größtmöglichen Stärke (niedrigere Werte) erfolgen.