it-swarm.com.de

Aufgrund eines Fehlers konnte mit NetworkManager keine Verbindung zu einem WLAN hergestellt werden: Geheimnisse waren erforderlich, wurden jedoch nicht bereitgestellt

Mit NetworkManager unter Arch Linux auf einem MacBookPro14,3 kann ich keine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk herstellen. Ich habe versucht, eine Verbindung zu verschiedenen WiFi-Netzwerken (Heim, mobiler Hotspot, Arbeit) mit demselben Ergebnis herzustellen. Ich habe versucht, dies sowohl mit nmcli als auch mit nmtui zu tun. Beispiel:

$ nmcli dev wifi connect <SSID> password <password>
Error: Connection activation failed: (7) Secrets were required, but not provided.

Das Betrachten von Protokollen mit journalctl zeigt:

wpa_supplicant[PID]: wlp3s0: CTRL-EVENT-ASSOC-REJECT bssid=00:00:00:00:00:00 status_code=16

und

NetworkManager[PID]: <info> [TIMESTAMP] device (wlp3s0): state change: need-auth -> failed (reason 'no-secrets', sys-iface-state: 'managed')

Das Macbook verfügt über einen Broadcom BCM43602 mit Treiber brcmfmac. NetworkManager und wpa_supplicant sind installiert und aktiviert.

12
user3427070

Es scheint, dass NetworkManager eine vorhandene Verbindung automatisch wiederverwendet. Falls in Ihrer vorhandenen Verbindung keine Geheimnisse gespeichert sind, aktualisiert der neue Verbindungsversuch die vorhandene Verbindung nicht und schlägt aufgrund fehlender Geheimnisse fehl. In meinem Fall haben diese Schritte also geholfen:

nmcli con delete <SSID>

Dann wieder mit verbinden

nmcli dev wifi connect <SSID> password <password>
15
falstaff

Versuchen Sie, das WLAN wie folgt aus- und wieder einzuschalten:

nmcli r wifi off um es auszuschalten.

nmcli r wifi on um es einzuschalten.

Überprüfen Sie die verfügbaren WiFi-Netzwerke: nmcli d wifi list

Überprüfen und trennen Sie das grün erscheinende WLAN:

nmcli con überprüfen.

nmcli con down <wifi name> trennen.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob das von Ihnen angegebene Passwort richtig ist, stellen Sie erneut eine Verbindung her:

nmcli dev wifi con "wifi name" password "wifi password"

Nota bene: Vergiss nicht das "" auf den Namen und das Passwort.

Oder versuchen Sie erneut, eine Verbindung zum WLAN herzustellen: nmcli con up <wifi name>

Manchmal ist das Problem die Verbindung mit NetworkManager. Wenn es nicht funktioniert, lass es mich wissen!

5
F4NT0

Habe absolut keine Ahnung was die Fehlermeldung bedeutet ... Aber ich bin gerade auf das gefürchtete gestoßen:

Error: Connection activation failed: (7) Secrets were required, but not provided.

Für mich verwende ich einen BT Home Hub (in Großbritannien). Welches hat ein Feature, das versucht, klug zu sein und die 2,4-GHz- und 5-GHz-Bänder miteinander zu kombinieren, und auf ein Gerät, das eine Verbindung anfordert, zu entscheiden, mit welchem ​​Band es am besten verbunden ist.

Dies ist aus vielen, vielen Gründen eine schreckliche Idee, aber trotzdem. Wenn Sie sich über ein anderes Gerät bei meinem Home Hub anmelden (http://192.168.1.254/gui/#/advancedWifi/configuration) Es gab eine Schaltfläche namens "Separate Bands", mit der ich beim Einschalten zwei SSIDs erhalten konnte, eine für 2,4 GHz und eine für die viel schnelleren 5 GHz.

Einmal konnte ich über SSID, Bingo, zwischen den beiden Bands unterscheiden. nmcli würde verbinden!

Sudo nmcli -a d wifi connect BTHub6-XXXX-5

Ich gehe davon aus, dass nmcli sieht, dass es zwei identische SSIDs gibt, aber für verschiedene Kanäle/Bänder, kann nicht entscheiden, zu welcher Verbindung eine Verbindung hergestellt werden soll, und beschwert sich, dass es nicht genügend Informationen gibt.

Ich bin mir nicht sicher, ob dies für alle Situationen geeignet ist, aber es lohnt sich zu untersuchen, ob Sie einen 5-GHz-Router haben und beim Scannen auf Ihrem Telefon/Laptop/was auch immer nur eine SSID sehen.

2
Jack_Hu

Als nächstes löste sich mein Problem, wurde entnommen von: https://www.youtube.com/watch?v=P7bAp4vBxnA

  • Mit Sudo-Zuschüssen bearbeiten: /etc/NetworkManager/NetworkManager.conf

  • Fügen Sie die nächsten zwei Zeilen hinzu:

 [device]
 wifi.scan-Rand-mac-address=no
  • Ausführen: Sudo systemctl restart NetworkManager

  • Verwenden Sie Ihr WiFi. ;)

2

Verwenden Sie zum ersten Mal nmtui, um eine Verbindung zum WLAN herzustellen.

0

Ich habe dies beim Versuch, 'eduroam' zu konfigurieren, das WPA2 Enterprise-Zertifikate und so weiter beinhaltet. Ich konnte es nicht ganz zum Laufen bringen, aber seltsamer war, dass meine vorherige lokale WLAN-Verbindung nicht wieder hergestellt werden konnte. Nach langem Hin und Her war die Lösung nmcli con del eduroam, danach funktionierte das andere Netzwerk wieder normal.

TL; DR: Ein Verbindungsfehler kann auf das Vorhandensein einer anderen, falsch konfigurierten Verbindung zurückzuführen sein. Ich halte dies für einen Fehler in NetworkManager.

0
Ketil Malde

Ich habe dieses nervige Problem gelöst, indem ich zuerst alle Verbindungen entfernt habe:

nmcli --fields UUID,TIMESTAMP-REAL con show | grep never |  awk '{print $1}' | while read line; do nmcli con delete uuid  $line;    done

Und dann verbinden.

0
Nadav B