it-swarm.com.de

Kehren Website-Besucher zur Homepage zurück, sobald sie sich auf der Website befinden?

Ich habe (erfolglos) nach einer Forschung gesucht, die die Hypothese unterstützt/ablehnt (oder sogar diskutiert), dass:

Sobald ein Benutzer eine Website betreten hat, kehrt ein erheblicher Prozentsatz von ihnen nicht zur Startseite zurück.

Gilt diese Hypothese für alle Arten von Websites (große Unternehmensbroschüren, Blogs, E-Commerce ...) oder nur für bestimmte Webbereiche/demografische Daten? Oder ist die Hypothese in allen Fällen völlig falsch? Wie viel Prozent der Website-Besucher kehren zur Startseite zurück, sobald sie sich bereits auf der Website befinden?

Dies ist im Wesentlichen auf eine Diskussion darüber zurückzuführen, ob wir Homepages für eine ordnungsgemäß indizierte Website abschaffen können oder nicht. Benutzer sollten das, was sie benötigen , direkt über eine gute Architektur in einer Suchmaschine finden und von dort aus zu verschiedenen Abschnitten einer Website navigieren können, ohne dies jemals tun zu müssen Besuchen Sie die Homepage. Die Frage war dann: Brauchen wir überhaupt eine Homepage? Die offensichtliche Antwort lautet " ja, oder natürlich brauchen Sie noch eine ". Aber sobald sie auf der Website sind, kehren Benutzer jemals zurück/besuchen die Homepage?

31
JonW

Dies hängt stark vom Inhalt und der Architektur der Website ab. Ich halte es für sehr gefährlich, mit Statistiken "im Durchschnitt" Schlussfolgerungen zu ziehen (außerdem bin ich mir nicht sicher, ob solche Statistiken überhaupt existieren).

Nach meiner Erfahrung, egal wie gut Ihre Website indiziert ist und wie viele gute Einstiegspunkte es gibt, es ist immer besser, eine Homepage zu haben, als keine zu haben.

Ich war Zeuge von Folgendem: Es gab einen Blog-Dienst, bei dem die Startseite nur einmal benötigt wurde - als sich neue Benutzer anmeldeten. Wir haben uns entschlossen, diese "nutzlose" Seite loszuwerden. Wir haben beschlossen, neuen Benutzern zu erlauben, zuerst einen Beitrag zu schreiben und dann ein Konto in einem Javascript-Popup zu erstellen.

Mitleidig waren die Konsequenzen überraschend schrecklich - das Wachstum der Benutzerdatenbanken ging drastisch zurück und ich kam zu dem Schluss, dass eine Homepage eine sehr wichtige Sache ist.

20
shabunc

Es wird nirgendwo veröffentlicht, aber als ich an der Universität war, musste ich eine kleine Usability-Studie machen. Bei den getesteten Websites habe ich erhebliche Versuche beobachtet, zur Startseite zurückzukehren, die der Frustration der Benutzer entsprach, insbesondere bei Benutzern mit geistigen Behinderungen wie Legasthenie. Oft bemerkten sie nicht, dass etwas anklickbar war, wo neurotypische Benutzer es sofort fanden. Dies führte zu Kreisen der Frustration, als sie wiederholt auf die falsche Schaltfläche klickten, zurück zur Startseite klickten, um von vorne zu beginnen, und dann erneut auf die falsche Seite klickten.

Da es sich jedoch um ein Universitätsprojekt handelt, war die Stichprobengröße sehr klein.

10
Yamikuronue

Selbst wenn Ihre Navigation die perfekteste ist, benötigen Sie eine Homepage, da die Homepage die folgenden Fälle erfüllt:

  • Benutzer geben die URL/den Domainnamen direkt ein. Ihre treuen Leser/Kunden erinnern sich möglicherweise an Ihre Domain und geben sie direkt ein oder finden sie auf Ihrer Visitenkarte und geben sie ein.
  • Als Konsequenz: Wenn ein Benutzer ein einfaches Wort in die Adressleiste eingibt, versuchen viele Browser zuerst, .com/.net hinzuzufügen, und nur wenn keine Site auftaucht, senden sie die Abfrage an eine Suchmaschine. Benutzer, die den Namen Ihres Unternehmens in die Adressleiste eingeben, werden implizit von Ihrer Homepage bedient.
  • Der Benutzer sucht explizit nach Ihrem Firmen-/Website-Namen (d. H. Geben Sie ihn in das Suchfeld ein). Keine andere Seite passt gut zu dieser Suche, es sei denn, Sie können garantieren, dass die Seite "Über uns" das beste Ergebnis in Suchmaschinen ist. Aber in diesem Fall wird "Über uns" de facto trotzdem zur Homepage.
7
Erion

Ja, besonders wenn die Navigation auf tieferen Ebenen schlecht ist. Manchmal ist die Homepage die beste Zusammenfassung von Inhalt und Struktur.

3
Mary Hutchison

Abhängig vom Design Ihrer Seiten und der Navigation können Sie eine oder alle/keine der Seiten als "Startseite" festlegen. Für den Besucher der Website ist die Zielseite von erstem Interesse, und alles andere, was er nachschlagen möchte, sollte von dort aus zugänglich sein.

Wie würden Sie die URL-Struktur gestalten? Das sollte interessant sein.

Zumindest theoretisch bevorzuge ich ein solches egalitäres Design, wenn es nur unter Design- und Wartungsgesichtspunkten nicht zu viele Nachteile hat.

2
Kris

Ich denke, dies hängt stark von der Art der Site und der Art der Aufgaben ab, die Benutzer auf der Site ausführen.

Das Coole ist, dass Sie nicht darüber spekulieren müssen, da die Analyse mit der Webanalyse-Suite Ihrer Wahl recht einfach ist.

In den meisten Webanalysesoftware können Sie eine "Pfadanalyse" durchführen (in verschiedenen Softwareprogrammen unterschiedlich benannt), mit der Sie beantworten können, welche Seiten Benutzer auf die Startseite verweisen und wohin Benutzer gehen, nachdem sie sich auf der Startseite befinden.

Nach meiner Erfahrung gehen viele Benutzer direkt zu einer Website, indem sie entweder die URL oder den Namen der Website in eine Suchmaschine eingeben (viele Benutzer sehen dies meiner Erfahrung nach im Wesentlichen als dasselbe an). Sobald sie auf der Website sind, starten sie ihre Suche.

2
Niels

Ich benutze definitiv die Homepage für die Navigation auf der Website. Ich kann dies nur mit Statistiken belegen, wie Benutzer auf den Websites navigieren, an denen ich arbeite. Selbst wenn die Seitennavigation klar ist, wird sie immer noch verwendet, wie @Jon W sagt: Eine Möglichkeit, eine Suche nach Inhalten neu zu starten.

In Bezug auf das Argument könnten wir die Homepage abschaffen, weil wir den Inhalt über eine Suchmaschine finden sollten. Wieder muss ich nein sagen. Eine Suchmaschine kann hilfreich sein, um Sie zu einem bestimmten Thema innerhalb einer Website zu führen. Wenn Sie jedoch mehr über das Unternehmen/den Service/die Person usw. erfahren möchten, rufen Sie direkt die Startseite auf, um weitere Informationen zu erhalten.

1
invalid_arg

Ich kann nur persönlich sprechen, da ich keine Statistiken habe, um dies zu belegen.

Dies hängt von der Struktur der Website ab. Auf den meisten Websites gehe ich häufig auf die Startseite. Normalerweise, weil ich von dort aus Zugriff auf bestimmte Inhalte oder Tools habe oder diese als Orientierungspunkt verwende.

Für Websites, für die ich die Analyse habe, scheinen die meisten Benutzer selbst bei wiederholten Besuchen auf der Startseite zu beginnen. Warum das so ist, weiß ich nicht.

1
Sheff

Keine Nachforschungen, aber ich denke, Sie stellen möglicherweise die falsche Frage. Das Ziel, eine ordnungsgemäß indizierbare Website für Google zu erstellen, damit Nutzer eine Suche durchführen und die richtige Seite auf Ihrer Website finden können, ist ein großartiges Ziel, trägt jedoch nicht dazu bei, die potenzielle Notwendigkeit einer Startseite zu negieren.

Die Frage ist wirklich: "Können wir absolut sicher sein, dass unsere Website über einen so perfekt organisierten segmentierten Inhalt verfügt und von Google so leicht indiziert werden kann, dass ein Nutzer immer nur eine einzige Seite unserer Website betrachten muss und wir keine Lust darauf haben?" Möchten Sie noch andere Seiten unserer Website sehen? "

Und ich stelle mir vor, die Antwort darauf lautet wahrscheinlich aus verschiedenen Gründen nein:

Der Hauptgrund für eine Homepage für Benutzer, die Ihre Site an einer anderen Stelle betreten haben, besteht darin, dass sie auf der Karte als "Sie sind hier" fungiert. Ein Benutzer sollte in der Lage sein, auf die Startseite zuzugreifen und sich einen schnellen Überblick über das Angebot der Website zu verschaffen.

1
DA01

Die Anwendungsfälle von Websites sind zu vielfältig, um sie so allgemein zu verallgemeinern. Wie bei den meisten UX-Fragen lautet meine kurze Antwort "es kommt darauf an".

In einem Szenario mit mehreren Aufgaben (abhängig von der Art der Aufgaben und dem Inhalt) passen Hub-and-Spoke-Architekturen häufig auf natürliche Weise in die Denkweise des Benutzers. "Mission abgeschlossen, kehre zur Basis zurück, um ein neues Abenteuer zu beginnen". Dies gilt insbesondere für Hub-Seiten, bei denen Teilmengen von Inhalten anhand einiger sich entwickelnder Kriterien (wie die neuesten oder für Sie empfohlenen) hervorgehoben werden.

In einem Single-Task-Szenario nennt Jared Spool dieses Verhalten Pogo-Sticking . Seine Untersuchungen zu E-Commerce-Galerien legen nahe, dass dies ein unerwünschtes Verhalten (vom Standpunkt der Aufgabenerfüllung aus) ist und ein Hinweis darauf, dass der Benutzer seine Auswahl nicht richtig einschätzen kann, bevor er zur Innenseite navigiert.

Eine weitere Überlegung betrifft Erstbesuche im Vergleich zu Gegenbesuchen. Erstbesucher benötigen häufig einführende, die Glaubwürdigkeit verbessernde Inhalte, bevor sie Ihren spezifischen Inhalten vertrauen und/oder sich dazu verpflichten, tiefer zu tauchen. Auch wenn wiederkehrende Besucher möglicherweise keine Einführung in die Website benötigen, können sie von Benachrichtigungen über neue Inhalte oder Änderungen an vorhandenen Inhalten profitieren, bevor sie in tiefere Ebenen wechseln.

Es gibt keine einzige Architektur, die sie alle regiert.

1
TMiller

Jon, ich habe mir vor einiger Zeit die gleiche Frage gestellt, als ich eine Website neu gestaltet habe. Die allgemeine Einstellung "es kommt darauf an" ist absolut richtig; Sie können jedoch herausfinden, was Ihre Benutzer tun.

Als erstes habe ich überprüft, was Google Analytics über meinen Besucherfluss zu sagen hat, der gewichtete Benutzer-Navigationspfade durch Ihre Website anzeigt. Dies zeigt mir, ob Leute zur Startseite zurückkehren. Einen Vorbereitungskurs finden Sie unter Christopher S Penn's aktueller Artikel und Googles Support-Dokumentation .

Das zweite, was ich getan habe, war Googles In-Page Analytics , das Klicks (tatsächlich Linkaktivierungen) auf jeder Seite verfolgt. Dies zeigt mir, wie sie zur Startseite zurückkehren (entweder durch Aktivieren des Logo-Links oder durch Verwenden des Menüpunkts Startseite, der auf Drängen des Managements vorhanden ist).

Zu meiner großen Überraschung stellte ich fest, dass satte 99% meiner Benutzer auf das Logo oben auf jeder Seite klickten, um zur Startseite zurückzukehren, und dass nur 1% der Benutzer den Menüpunkt "Startseite" verwendeten.

Darüber hinaus befanden sich ungefähr 20% aller Seitenklicks (über alle Seiten hinweg) auf dem Logo. Wie Sie war ich etwas überrascht, dass dies überhaupt jemand getan hat, da die Site-Architektur nicht dafür ausgelegt ist, Benutzer zurück zur Startseite zu leiten.

1
msanford

Ich denke du hast es falsch herum. Anstatt zu versuchen, festzustellen, ob Personen zur Startseite zurückkehren oder nicht, sollten Sie versuchen, zu ermitteln, zu welcher Seite Personen am häufigsten zurückkehren.

Welche Seite die Leute am häufigsten besuchen, wird einen Grund haben, warum sie dorthin zurückkehren. Der nächste logische Schritt wäre es, diese Gründe zu identifizieren und auf Ihre anderen Seiten anzuwenden. Es kann sich herausstellen, dass die Homepage großartig für Leute ist, die nicht registriert sind, aber für Leute, die es sind, ist sie so gut wie nutzlos.

Also, wer sind deine Besucher? Was ist die Homepage?

Ihr logischer Schritt ist "Wenn sie es nicht verwenden, können wir es beseitigen" - ich denke, der logische Schritt ist "Wenn sie es nicht verwenden, ersetzen Sie es durch das, was sie verwenden".

1
corsiKa