it-swarm.com.de

Breadcrumb-Menü in der Fußzeile

Ich bin ein großer Fan der Apple Website). Ich habe mich jedoch gefragt, warum sie ihr Breadcrumb-Menü in die Fußzeile gestellt haben. Ich dachte, die Idee des Breadcrumb-Menüs war, die Besucher zuzulassen Um einen schnellen Eindruck davon zu bekommen, wo sie sich in der Site-Hierarchie befinden, fühlt sich das Scrollen ganz nach unten nicht wie eine natürliche Methode an.

Was ist der Grund für das Platzieren des Breadcrumb-Menüs in der Fußzeile?

8
Tony Bolero

Wenn ich mir die Site anschaue, vermute ich, dass die Brotkrumen nicht dazu dienen, die Navigation oben zu erleichtern, sondern dem Benutzer eine Vorstellung davon zu geben, wo er sich auf der Site befindet, wenn er bis zur Fußzeile scrollt, die ziemlich groß ist und Platz einnimmt ziemlich viel Platz darunter also nimmt den gesamten Bildschirmplatz ein und kann den Benutzer verwirren, wo er sich auf der Site befindet.

enter image description here

Die obere Navigation der Site verfügt über mehrere visuelle Hilfsmittel, die dem Benutzer jederzeit mitteilen, wo er sich befindet, und daher wäre es überflüssig, dort einen Brotkrumen zu behalten.

enter image description here

Der Breadcrumb direkt über der Fußzeile (wie im ersten Bild gezeigt) ist jedoch der ideale Weg, um dem Benutzer schnell zu sagen, wo er sich auf der Site befindet, und passt auch gut zum Site-Design.

4
Mervin

Es scheint ein wenig überflüssig zu sein, den Brotkrumen so weit unten auf der Seite zu haben. Vielleicht ist es nur eine Frage der Priorität? Apple entschied, dass es bereits viele Hinweise für den Benutzer gab, um zu verstehen, wo sie sich befanden, dass der Breadcrumb auf der Seite absteigen könnte. Dies schiebt den Inhalt weiter nach oben und "näher" an die Seite Benutzer.

Möglicherweise könnte es ein Argument geben, dass diese größeren Fußzeilen (die eine Liste von Links innerhalb der Site werden, fast wie eine Mini-Site-Map) eine sekundäre Form der Navigation werden und dass der Breadcrumb dann daneben von größerer Relevanz ist? Sobald der Benutzer die Fußzeile erreicht hat, gibt es im Allgemeinen keinen Hinweis darauf, wo er sich auf der Site befindet. Mit dieser Kombination kann der Benutzer sowohl sehen, wo er sich befindet (Breadcrumb) als auch alle Orte, an die er gehen kann (große Fußzeile), in einem einzigen Bereich der Seite.

2
Sheff

Die Fußzeile enthält weniger einen Brotkrumen als eine Mini-Sitemap.

Dies geschieht normalerweise für SEO-Zwecke und da das Menü JS-gesteuerte Dropdowns verwendet, kann es sein, dass es nicht so leicht zu spinnen ist (wie es die ständig beständigen Textlinks in der Fußzeile sind).

1
Mike Hill

Apple scheint im Allgemeinen mehr Wert auf seine Hauptnavigation zu legen. Diese Frage spricht auch darüber, wie sie das Suchfeld im Hauptmenü deaktiviert haben.

0
Amit Lath

Ich erinnere mich, dass der Breadcrumb erfunden wurde, um verlorenen Benutzern den Weg in die Site zu erleichtern. Nach einer Weile wurde es zu einem allgemein akzeptierten Rezept, etwas Übliches und nicht in Frage gestelltes, das einen Brotkrumen zeigen sollte. Ich denke, anstatt Brotkrumen zu haben, sollten Seiten keine Benutzer verloren haben. Wenn also die Navigation klar ist, benötigt die Site keinen Breadcrumb, sondern eine Runde Informationsarchitektur.

IMO gibt es Fälle, in denen der Breadcrumb wertvoll ist, wie zum Beispiel beim Navigieren in tiefen Dewey-Dezimalkategorien.

Der Screenshot ähnelt jedoch eher einer Sitemap, die einem Brotkrumen ähnelt. Site Maps waren in einigen Fällen auch eine Lösung für verwirrende Navigation. Es scheint, dass ich gegen alles bin ...

0
Juan Lanus