it-swarm.com.de

Wie entferne ich Lesezeichen aus der Nautilus-Seitenleiste?

Ich möchte Videos und Musik von der linken Seite entfernen. Aber ich kann anscheinend keine Option dafür finden. Wie machst du das?

enter image description here

87
jokerdino

Getestet in Ubuntu 14.04

Diese Lesezeichen werden von ~/.config/user-dirs.dirs gesteuert, und das Auskommentieren von Zeilen konfiguriert das Erscheinungsbild der Liste

Um beispielsweise das Lesezeichen "Videos" aus der Liste zu entfernen, ändern Sie die Zeile:

XDG_VIDEOS_DIR="$HOME/Videos"

zu

#XDG_VIDEOS_DIR="$HOME/Videos"

Anmerkung:
Nach dem Einloggen wird die Datei ~/.config/user-dirs.dirs auf den ursprünglichen Satz von /etc/xdg/user-dirs.defaults zurückgesetzt. Um dies zu verhindern, können Sie die Datei "schreibgeschützt" machen, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und dann Eigenschaften> Berechtigungen oder den Befehl verwenden

chmod -w ~/.config/user-dirs.dirs

Wenn Sie die Datei erneut bearbeiten müssen, machen Sie das Gegenteil über Nautilus oder verwenden Sie den Befehl

chmod +w ~/.config/user-dirs.dirs

Wenn Sie dies auf alle Benutzer in Ihrem System anwenden möchten, ändern Sie die Datei vim /etc/xdg/user-dirs.conf und setzen Sie die Option enabled auf False. Sie benötigen Root-Berechtigungen oder dies.

46
Bruno Pereira

Öffnen Sie die Datei user-dirs.dirs in Ihrem ~/.config -Ordner mit Ihrem bevorzugten Texteditor.

Kommentieren Sie die Zeile über den Ordner aus, den Sie nicht im linken Fensterbereich von Nautilus anzeigen möchten. Ich habe einen Kommentar zum Ordner "Videos" abgegeben.

 .......... 
 .......... 
 ......... 
 XDG_DOCUMENTS_DIR = "$ HOME/Documents" 
 XDG_MUSIC_DIR = "$ HOME/Music" 
 XDG_PICTURES_DIR = "$ HOME/Pictures" 
 # XDG_VIDEOS_DIR = "$ HOME/Videos" 

Dann öffne ein Terminal und starte xdg-user-dirs-gtk-update, um die Magie zu sehen.

für 13.04 oder später:

In Nautilus> = 3.6 überlebt dies keine Abmeldung/Anmeldung oder keinen Neustart. Um dies zu überwinden, müssen wir unsere XDG -Verzeichnisse auf "$HOME" verweisen, wie z.

XDG_VIDEOS_DIR="$HOME"
46
Anwar

Aha - die endgültige Antwort dank A. J. McMinn : Einträge aus Nautilus Places entfernen

1) Kommentieren Sie die unerwünschten Lesezeichen in ~/.config/user-dirs.dirs aus.

2) Erstellen oder bearbeiten Sie eine ~/.config/user-dirs.conf -Datei und fügen Sie den Eintrag enabled=false hinzu.

Diese Lösung bleibt beim Booten erhalten.


* ... dies könnte mit einem Einzeiler gemacht werden: echo "enabled=false" > ~/.config/user-dirs.conf

36
Ben

Diese Verzeichnisse werden von xdg-user-dirs gesetzt.

Das Lesen der Dokumentation zeigt, dass Sie ein Benutzerverzeichnis deaktivieren können, indem Sie es auf Ihr Ausgangsverzeichnis verweisen. Verwende Ubuntu-Tweak oder bearbeite die Datei ~/.conf/user-dirs.dirs manuell und zeige alle Lesezeichen, die du nicht sehen willst, auf dein Home-Verzeichnis. Sie verschwinden auch in der Nautilus-Seitenleiste.

ANMERKUNG: Ich habe versucht, die Zeilen aus ~/.conf/user-dirs.dirs zu kommentieren und zu entfernen, wie es Forestpiskie vorschlägt, und das funktionierte nur bis zum nächsten Mal Als ich mich anmeldete, steckten die Einstellungen fest, indem ich sie auf das $ HOME-Verzeichnis stellte.

5
PKKid
  1. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor ~/.config/user-dirs.dirs Kommentieren Sie beispielsweise die Verzeichnisse aus, die Sie nicht möchten.
  2. Damit die Änderungen bei der Anmeldung nicht zurückgesetzt werden, können Sie in Ihrem Terminal echo "enabled=false" > ~/.config/user-dirs.conf ausführen, wodurch die Datei ser-dirs.conf mit der Option enable=false erstellt wird.
  3. Testen Sie die Änderungen und ihre Beständigkeit, indem Sie sich abmelden und erneut anmelden. Nautilus sollte Folgendes anzeigen:

display

3
sinekonata

Diese Schritte scheinen im 18.04 noch zu funktionieren. Basierend auf Kommentaren in diesem Thread habe ich das folgende Bash-Skript erstellt, das die Aufgabe ausführt. Beachten Sie, dass Sie nautilus immer noch neu starten müssen und die Elemente mit der rechten Maustaste entfernen müssen, nachdem Sie die folgenden Befehle ausgeführt haben:

nautilus_hide_unwanted_sidebar_items()
{    
    echo "Removing unwanted nautilus sidebar items"

    if [ "1" == "0" ]; then
        # Sidebar items are governed by files in $HOME and /etc
        ls ~/.config/user-dirs*
        ls /etc/xdg/user-dirs*

        cat ~/.config/user-dirs.dirs 
        cat ~/.config/user-dirs.locale

        cat /etc/xdg/user-dirs.conf 
        cat /etc/xdg/user-dirs.defaults 

        #cat ~/.config/user-dirs.conf 
    fi

    ### --------------------------------------
    ### modify local config files in $HOME/.config
    ### --------------------------------------

    chmod u+w ~/.config/user-dirs.dirs
    #sed -i 's/XDG_DOCUMENTS_DIR/#XDG_DOCUMENTS_DIR/' ~/.config/user-dirs.dirs
    sed -i 's/XDG_TEMPLATES_DIR/#XDG_TEMPLATES_DIR/' ~/.config/user-dirs.dirs 
    sed -i 's/XDG_PUBLICSHARE_DIR/#XDG_PUBLICSHARE_DIR/' ~/.config/user-dirs.dirs
    sed -i 's/XDG_MUSIC_DIR/#XDG_MUSIC_DIR/' ~/.config/user-dirs.dirs
    sed -i 's/XDG_PICTURES_DIR/#XDG_PICTURES_DIR/' ~/.config/user-dirs.dirs
    sed -i 's/XDG_VIDEOS_DIR/#XDG_VIDEOS_DIR/' ~/.config/user-dirs.dirs
    ###
    echo "enabled=true" >> ~/.config/user-dirs.conf
    chmod u-w ~/.config/user-dirs.dirs

    ### --------------------------------------
    ### Modify global config files in /etc/xdg
    ### --------------------------------------

    #Sudo sed -i 's/DOCUMENTS/#DOCUMENTS/'     /etc/xdg/user-dirs.defaults 
    Sudo sed -i 's/TEMPLATES/#TEMPLATES/'     /etc/xdg/user-dirs.defaults 
    Sudo sed -i 's/PUBLICSHARE/#PUBLICSHARE/' /etc/xdg/user-dirs.defaults 
    Sudo sed -i 's/MUSIC/#MUSIC/'             /etc/xdg/user-dirs.defaults 
    Sudo sed -i 's/PICTURES/#PICTURES/'       /etc/xdg/user-dirs.defaults 
    Sudo sed -i 's/VIDEOS/#VIDEOS/'           /etc/xdg/user-dirs.defaults 
    ###
    Sudo sed -i "s/enabled=true/enabled=false/" /etc/xdg/user-dirs.conf
    Sudo echo "enabled=false" >> /etc/xdg/user-dirs.conf
    Sudo sed -i "s/enabled=true/enabled=false/" /etc/xdg/user-dirs.conf

    # Trigger an update
    xdg-user-dirs-gtk-update

    echo "
    NOTE:
        After restarting nautilus the unwanted items will be demoted to regular
        bookmarks. You can now removed them via the right click context menu.
    "
}
1
Erotemic

Bearbeiten -

Wir haben uns ein bisschen weiter damit beschäftigt - wenn Sie ~/.config/user-dirs.dir bearbeiten, können Sie sie aus dem Panel entfernen und haben sie anscheinend immer noch als Ordner in Ihrem/home.

enter image description here