it-swarm.com.de

Warum muss ich die rechte / linke Taste umschalten, um Ordner in Nautilus, Eclipse usw. zu öffnen und zu schließen?

In Windows konnte man mit der linken/rechten Taste durch Baummenüs navigieren, jetzt in Ubuntu 11.04 (und vielleicht in früheren Versionen?) Muss ich die Umschalttaste gedrückt halten, während ich das tue.

Bearbeiten: Ich habe ein Bild angehängt, das auf das Problem hinweist:

enter image description here

In Fenstern mit dem Fokus auf das eingekreiste Element könnte ich also auf die "rechte Taste" tippen und es würde diesen Ordner öffnen. In Ubuntu, in Eclipse, Nautilus usw. muss ich die Umschalttaste und die rechte Taste gedrückt halten, um das gleiche Verhalten zu erzielen.

10
chrismarx

Ich denke, es läuft auf dieses Grundproblem in GTK hinaus: "Bitte fügen Sie allgemeine Tastenkombinationen für TreeView hinzu" . Die Antwort von einem Entwickler :

Die Pfeiltasten werden in GtkTreeView bereits verwendet, um das Fokusrechteck über die horizontale Achse zu verschieben.

Dieses Problem wurde 2003 eröffnet, die letzten wesentlichen Kommentare sind ebenfalls einige Jahre alt, daher bezweifle ich, dass es bald behoben wird ...

Derzeit können Sie einen Ordner mit erweitern Shift+LeftSpace und +.

4
Jan Fabry

Sie können drücken Space dass der Ordner geöffnet wird.

1
desgua

Ich kann es auf Ubuntu 14 einstellen, ohne andere Versionen auszuprobieren.

Edit -> Preferences -> File Preferences -> Display.

Aktivieren Sie "In Ordnern in einem Baum navigieren" in "Listenansicht". Jetzt können Sie mit der linken und rechten Pfeiltaste Ordner öffnen und schließen. enter image description here

1
Peng Zhang