it-swarm.com.de

Verwenden Sie die Pfad- und Adressleiste in Nautilus

Standardmäßig verwendet/zeigt Nautilus die Pfadleiste:

Nautilus path bar


Mit buntu Tweak habe ich es geschafft, die Adressleiste standardmäßig zu setzen:

Nautilus address bar


Ist es möglich, beide als Standard festzulegen (beide anzeigen: die Schaltflächen und die Texteingabe)?

Hinweis: Ich weiß, dass ich verwenden kann Ctrl+L zwischen ihnen zu wechseln, so interessiert mich das nicht.

103
Radu Rădeanu

Nein, das ist nicht möglich.

Die Argumentation "Ist es wirklich nicht möglich, dies zu tun?" Mag uninteressant sein, aber ich kann etwas darüber sagen, warum es nicht möglich ist und wahrscheinlich nicht möglich sein sollte.

Faire Warnung: Die Antwort ist wortreich. Es ist langwierig, aber ich glaube, es ist vernünftig. Ich empfehle Ihnen nachdrücklich, weiterzulesen, aber lesen Sie nicht weiter.

  • Das Design von Nautilus: Die Option, beide anzuzeigen, würde eine unverhältnismäßige vertikale Verbreiterung des Symbolbereichs erfordern, da jetzt zwei Zeilen erforderlich wären, um die Pfad- und Adressleiste anzuzeigen. Aber dann hätten andere Schaltflächen auf der rechten Seite einen freien Raum über und unter ihnen, es sei denn, sie passen sich neu an, was wiederum eine große Designfrage für sich ist.

  • Die Ästhetik von Nautilus: Es wäre furchtbar hässlich, sowohl eine Pfad- als auch eine Adressleiste zu haben.

  • Die meisten Menschen, und ich meine, abgesehen von ein paar Ausnahmen wie Sie und ich, bevorzugen beide. Es ist eine klare Wahl für sie. Wenn Sie die Option "Tweak" wählen, bedeutet dies, dass der Abschnitt "Einstellungen" von Nautilus überfüllt ist, was wiederum vergeblich ist. Tatsächlich können Sie in der neuesten Version feststellen, dass viele Konfigurations- und Menüoptionen entfernt oder ausgeblendet wurden, um das Gesamterlebnis des Nautilus sehr, sehr einfach zu gestalten.

  • Verschwendung von Bildschirmimmobilien: Sie würden zu jedem Zeitpunkt nur eine von beiden benötigen. Dies gilt auch dann, wenn Sie eine Person sind, die beide im Laufe des Tages mehrmals verwendet. Sie möchten zu jeder Zeit nur eines von beiden, und es ist auch aus Ihrer Sicht nur sinnvoll, tatsächlich zu drücken Ctrl + L wenn Sie den Zugriff auf die andere Sache wollen. Die nicht benötigte Alternative auf dem Bildschirm zu sehen, würde den Denkprozess ebenfalls durcheinander bringen.

41
Bhavin Doshi

Obwohl ich nicht weiß, ob es in Nautilus überhaupt möglich ist, glaube ich, dass Thunar Ihren Wünschen dienen kann. Standardmäßig wird die Schaltflächenleiste angezeigt, wenn jedoch gedrückt wird Ctrl+L In diesem Fall wird die Textleiste wie unten gezeigt eingeblendet, sodass Sie das Verzeichnis durch Eingabe kopieren/einfügen oder ändern können. Wenn Sie die Eingabetaste drücken, wird es ausgeblendet und Sie haben die Schaltflächenleiste. Sie haben das Beste aus beiden Welten.

enter image description here

Meiner Meinung nach ist Thunar "schneller" als Nautilus, hat aber keine Zahlen, die dies belegen. Es hat ein unglaublich einfaches Aussehen und eine Schnittstelle, die ich bevorzuge.

35
Programster

Ich denke nicht, dass es möglich ist, beide Schaltflächen und den Pfad gleichzeitig zu haben.

Eine weitere Möglichkeit, den Pfad anstelle von Schaltflächen dauerhaft zu aktivieren, ist dconf , eine "Low-Level-Schlüssel-/Wert-Datenbank zum Speichern von Desktop-Umgebungseinstellungen". Installiere dconf-tools und starte dconf-editor:

$ Sudo apt-get install --yes dconf-tools
$ dconf-editor

Navigieren Sie dann zu org > gnome > nautilus > preferences und aktivieren Sie always-use-location-entry.

26
Anto

Zuerst installiere dconf-tools

Sudo apt-get install dconf-tools

Nach der Installation öffne dconf-editor gehe zu org –> gnome –> nautilus –> preferences und wähle always-use-location-entry

Added image that highlights the change

13
Vishrant

Ich bin mir nicht sicher, ob Sie nur Nautilus bevorzugen, aber ich schreibe in der Hoffnung, dass Ihnen das gefallen würde. Sie haben mir schon oft geholfen und hoffen, dass ich mindestens einmal das Gleiche zurückgeben werde.

XFE kann die Pfad- und Adressleiste viel besser anzeigen. Hier sind einige Bilder:

screenshot 1screenshot 2screenshot 3screenshot 4

Ich fand diesen Dateimanager so nützlich und halte mich derzeit daran :)

Um in Ubuntu zu installieren, führen Sie einfach diesen Befehl aus:

Sudo apt-get install xfe
4
Saurav Kumar

Eine mögliche Lösung wäre, nautilus-terminal zu installieren, das ein Terminal in das Nautilus-Fenster einbettet, sodass Sie den gewünschten Pfad mit cd eingeben können.

Sudo add-apt-repository ppa:flozz/flozz
Sudo apt-get update
Sudo apt-get install nautilus-terminal
0
Pedro Victori

Verwenden Sie gnome-commander - dort haben Sie das, wonach Sie fragen, und eine Reihe anderer Dinge. Finden Sie es hier .

enter image description here

0
MeSo2