it-swarm.com.de

Tastaturkürzel für "hier ein Terminal öffnen"

Wie kann ich so ein Tastenkürzel erstellen, wenn ich drücke F12 in nautilus (oder desktop) bekomme ich ein terminal im aktuellen verzeichnis?

67
wim

Schließlich haben Sie es herausgefunden. Führen Sie zuerst Sudo apt-get install dconf-tools nautilus-open-terminal, dann dconf-editor aus und setzen Sie den booleschen Wert org/gnome/desktop/interface/can-change-accels auf. Öffnen Sie dann nautilus mit diesem Befehl (um das globale Unity-Menü vorübergehend zu deaktivieren):

nautilus -q
UBUNTU_MENUPROXY=0 nautilus

Jetzt können Sie mit der Maus über die Aktion im Dateimenü fahren und die Beschleunigung ändern, indem Sie Ihre Taste drücken, während die Aktion markiert ist. Starten Sie schließlich Ihren Nautilus neu. Wenn im Menü Datei die Option In Terminal öffnen nicht angezeigt wird und Sie gerade nautilus-open-terminal installiert haben, müssen Sie möglicherweise zuerst nautilus -q ausführen.

enter image description here

enter image description here

Ubuntu 14.04 und höher

Wenn Sie den can-change-accels Schlüssel in Ihrer dconf Konfiguration nicht finden können, können Sie die folgende Lösung versuchen:

  1. Stoppen Sie Nautilus, indem Sie nautilus -q ausführen.
  2. Öffnen Sie ~/.config/nautilus/accels in einem Texteditor Ihrer Wahl, z. gedit:

    gedit ~/.config/nautilus/accels
    
  3. Versuchen Sie, die folgende Zeile zu finden:

    ;(gtk_accel_path "<Actions>/DirViewActions/OpenInTerminal" "")
    
  4. Wenn die Zeile vorhanden ist, fügen Sie Ihre Tastenkombination in das zweite doppelte Anführungszeichen ein und entfernen Sie das Kommentarzeichen aus der Zeile, indem Sie ; entfernen:

    (gtk_accel_path "<Actions>/DirViewActions/OpenInTerminal" "F12")
    

    Dies würde die Verknüpfung auf setzen F12. Eine Liste aller möglichen Schlüsselcodes finden Sie unter diese Antwort .

    Wenn die Zeile nicht vorhanden ist, kopieren Sie sie und fügen Sie sie am Ende der Datei ein.

  5. Speichern Sie die Datei und starten Sie Nautilus neu, indem Sie in Ihrem Launcher/Dash auf das Nautilus-Symbol klicken.

Ubuntu 15.10 und 16.04

Hier ist der relevante Befehl in ~/.config/nautilus/accelsTerminalNautilus:OpenFolderLocal. (NautilusOpenTerminal::open_terminal ist immer noch in der Datei vorhanden, scheint jedoch keine Auswirkungen zu haben.) Befolgen Sie daher die obigen Anweisungen, mit Ausnahme der Änderung der Zeile

; (gtk_accel_path "<Actions>/ExtensionsMenuGroup/TerminalNautilus:OpenFolderLocal" "")

zu

(gtk_accel_path "<Actions>/ExtensionsMenuGroup/TerminalNautilus:OpenFolderLocal" "F12")

um F12 zu Ihrer Tastenkombination zu machen. Beachten Sie, dass ; wieder entfernt wird.

Abschließend müssen Sie sich mit abmelden , damit die Änderungen wirksam werden.

50
wim

Die Verwendung des dconf-editor-Ansatzes scheint in Trusty Gnome nicht zu funktionieren. Aber das Folgende tut es:

Drücken Sie in Ihrem Home-Verzeichnis Strg + h, öffnen Sie den Ordner .config, den Nautilus-Ordner und die Accels-Datei.

öffnen Sie also ~/.config/nautilus/accels und ändern Sie die Zeile:

; (gtk_accel_path "<Actions>/ExtensionsMenuGroup/NautilusOpenTerminal::open_terminal" "")

zu

(gtk_accel_path "<Actions>/ExtensionsMenuGroup/NautilusOpenTerminal::open_terminal" "F12")

Beachten Sie, dass das Kommentar-Trennzeichen entfernt wurde.

Speichern Sie die Datei, melden Sie sich ab und wieder an.

12
John F. Healy

Seit Version 3.15.4 lädt Nautilus die Accel-Datei nicht mehr (Source) .

Zum Glück gibt es einen besseren Ansatz, um zu bekommen, was Sie wollen. Lange Erklärungen/nützliche Ressourcen finden Sie hier und auch hier . Zusamenfassend:

  1. Erstellen Sie ein Skript mit dem Namen Terminal (yes, ohne Erweiterung) im Ordner ~/.local/share/nautilus/scripts mit folgendem Inhalt:

    #!/bin/sh
    gnome-terminal
    
  2. Machen Sie es ausführbar und schließen Sie dann alle Nautilus-Instanzen:

    $ chmod +x Terminal
    $ nautilus -q
    
  3. Erstellen (oder bearbeiten) Sie die Datei ~/.config/nautilus/scripts-accels und fügen Sie folgende Zeilen hinzu:

    F12 Terminal
    ; Commented lines must have a space after the semicolon
    ; Examples of other key combinations:
    ; <Control>F12 Terminal
    ; <Alt>F12 Terminal
    ; <Shift>F12 Terminal
    
  4. Probier es aus! Öffnen Sie Nautilus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Skripte"> "Terminal". Oder verwenden Sie die gerade konfigurierte Tastenkombination :)

Hinweis : Getestet unter Ubuntu 18.04.

9
amartin1911

Sie können auch ein Nautilus-Skript anstelle einer dedizierten Erweiterung verwenden:

#!/usr/bin/Perl -w
#
# Open terminal here
#
# Nautilus script that opens a gnome-terminal at the current location, if it's
# a valid one. This could be done in Shell script, but I love Perl!.
#
# 20020930 -- Javier Donaire <[email protected]>
# http://www.fraguel.org/~jyuyu/
# Licensed under the GPL v2+
#
# Modified by: Dexter Ang [[email protected]]
# 2003-12-08: Modified for Gnome 2.4
#       - Added checking if executed on Desktop "x-nautilus-desktop:///"
#         so that it opens in /home/{user}/Desktop

use strict;

$_ = $ENV{'NAUTILUS_SCRIPT_CURRENT_URI'};
if ($_ and m#^file:///#) {
  s/%([0-9A-Fa-f]{2})/chr(hex($1))/eg;
  s#^file://##;
  exec "gnome-terminal --working-directory='$_'";
}

# Added 2003-12-08 Dexter Ang
if ($_ == "x-nautilus-desktop:///") {
  $_ = $ENV{'HOME'};
  $_ = $_.'/Desktop';
  exec "gnome-terminal --working-directory='$_'";
}

Anweisungen zum Installieren des Skripts und zum Zuweisen einer Tastenkombination.

5
Glutanimate

So erweitern Sie den Beitrag von John F. Healy:

nautilus -q
Sudo apt-get install nautilus-open-terminal
sed -i 's/; (gtk_accel_path "<Actions>\/ExtensionsMenuGroup\/NautilusOpenTerminal::open_terminal" "")/(gtk_accel_path "<Actions>\/ExtensionsMenuGroup\/NautilusOpenTerminal::open_terminal" "F12")/g' ~/.config/nautilus/accels

Dies sollte auf Ubuntu 14.10 Utopic Unicorn funktionieren. In der letzten Zeile wird die Datei ~/.config/nautilus/accels bearbeitet. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um sicherzustellen, dass die Bearbeitung erfolgreich war:

grep NautilusOpenTerminal::open_terminal ~/.config/nautilus/accels
2
freeseek

Stellen Sie nach der Installation von nautilus-open-terminal sicher, dass Sie alle Nautilus-Prozesse beendet haben (es wird immer ein nicht sichtbarer Nautilus-Prozess ausgeführt, verwenden Sie also pgrep nautilus, um sie zu finden, und verwenden Sie dann den Befehl kill).

Wenn Sie dann nautilus starten, sollten Sie das Fenster In Terminal öffnen sehen, wenn Sie mit der rechten Maustaste in die Dateiliste klicken, wie im folgenden Screenshot (auf dem ich 14.04 ausgeführt habe):

enter image description here

1
Sylvain Pineau