it-swarm.com.de

Nautilus Thumbnails Size Fix

Nautilus zeigt Miniaturansichten sehr klein an, wenn im Symbolmodus 200% Symbolzoom eingestellt ist. Ich würde es vorziehen, 5 Spalten mit Symbolen wie diesen zu haben, aber mit größeren Bild- und Videosymbolen:

200% zoom

Wenn ich die Zoomstufe für Symbole auf 400% stelle, ist die Größe der Miniaturbilder besser. Auf einem 1080p-Bildschirm werden nur 2 Spalten mit Symbolen angezeigt.

400% zoom

Gibt es eine andere Möglichkeit, die Größe der Miniaturansichten zu erhöhen, um ausreichend Platz auf dem Bildschirm zu haben, während mindestens 5 Spalten mit Symbolen auf dem Bildschirm angezeigt werden? Um dies zu erklären, können Sie sehen, wie viel Platz das 2. Bild im Nautilus verschwendet.

6
KhaosDvorak

Ich habe eine sehr einfache Lösung für dieses Problem gefunden.

Nach einer einzelnen Änderung sieht der obige Ordner jetzt so aus, wenn er auf 200% Zoomstufe eingestellt ist:

200% fixed

Es war so einfach wie das Ändern des "thumbnail-size" Wertes in "dconf-editor" für Nautilus auf einen größeren Wert.

Um die Änderung zu übernehmen, stellen Sie sicher, dass "dconf-editor" auf Ihrem System installiert ist, indem Sie Folgendes in ein Terminal eingeben:

Sudo apt-get install dconf-editor

Geben Sie nach der Installation Alt - F2 ein, um den Befehlsdialog aufzurufen, und geben Sie "dconf-editor" ein, um danach zu suchen, und klicken Sie darauf.

Wenn Sie "dconf-editor" geöffnet haben, navigieren Sie im linken Bereich zu folgendem Speicherort:

org > gnome > nautilus > icon-view

Siehe dieses Beispielbild für den Standort:

dconf-editor

Der Wert, der geändert werden muss, ist der Wert "Thumbnail-Größe". Ich habe den Standardwert von 64 auf 128 geändert. Je nach Bildschirmauflösung müssen Sie möglicherweise einen anderen Wert festlegen, damit die Anzeige genau so aussieht, wie Sie es möchten. Kleinere Bildschirme benötigen möglicherweise einen Wert größer als 64, 128 sind jedoch möglicherweise zu groß. Versuchen Sie also etwas wie 96.

Sobald dieser Wert geändert wurde, beenden Sie "dconf-editor". Jetzt muss der Thumbnail-Cache geleert werden, damit die Änderungen wirksam werden.

Schließen Sie zuerst alle Nautilus-Fenster und geben Sie dann den folgenden Code in ein Terminal ein (jede Zeile ist ein separater Befehl).

nautilus -q
Sudo rm -r ~/.cache/thumbnails/

Mit dem ersten Befehl wird sichergestellt, dass Nautilus geschlossen ist, und mit dem zweiten Befehl wird der Miniaturcache geleert.

Beachten Sie, dass dies keine Auswirkungen auf Datei- oder Ordnersymbole hat. Diese scheinen immer noch kleiner zu sein als die von Nautilus (oder genauer gesagt von ffmpegthumbnailer) generierten Bild- und Videosymbole. Dies ist trotz dieses Mangels immer noch eine enorme Verbesserung für die Miniaturansichten in Nautilus.

Dieser Fix funktionierte unter Ubuntu 14.04.1.

11
KhaosDvorak

Nachfolgend KhaosDvorak:

Die folgenden drei Befehle beheben das Problem, ohne dass zusätzliche Software installiert werden muss. Bei RHEL 7.2 hat es zumindest gut funktioniert:

dconf write /org/gnome/nautilus/icon-view/thumbnail-size 128
nautilus -q
rm -r ~/.cache/thumbnails/

(Dies ist kein Kommentar für KhaosDvorak, da ich nicht kommentieren kann, weil ich mich gerade angemeldet habe.)

3
Tormod Landet