it-swarm.com.de

Hat Linux Ordner wie% appdata% und ProgramData?

Unter Windows werden diese Ordner mit allen Arten von Unsinn gefüllt, die Programme, die Sie deinstalliert haben, zurückgelassen haben. ProgramData ist ein versteckter C-Ordner, und auf% appdata% wird normalerweise über die Suche zugegriffen. Sie enthalten Savegames, Konfigurationsdateien usw. Mit der Zeit wird der größte Teil davon zu Müll, der Ihr Laufwerk verstopft.

Verfügt Linux über solche versteckten Ordner, in denen Programme ihre Dateien ablegen, ohne Sie zu fragen? Ich kenne usr/share/applications und den versteckten Strg + H-Ordner .local/share/applications. Ich kenne den Unterschied zwischen diesen beiden nicht wirklich, ich weiß nur, dass, wenn Sie etwas in letzteres stecken, es Ihre Einstellungen ändert. Bitte erziehe mich. Wo legen Programme ihre Dateien ab und bleiben einige zurück, nachdem Sie sie deinstalliert haben?

2
Thia

Wenn Sie "Versteckte Ordner anzeigen" an Ihrem Home Speicherort aktivieren, gibt es in der Tat eine Reihe von Ordnern wie ~/.Thunderbird usw. Ich finde dort alle meine erforderlichen Speicherungen und Einstellungen.

In den meisten Dateimanagern, einschließlich GNOME-Dateien (a. K. A. Nautilus), können Sie drücken Ctrl+H um die Anzeige versteckter Dateien umzuschalten.

1