it-swarm.com.de

wie man sich bei mysql anmeldet und die datenbank vom linux terminal abfragt

Ich benutze Debian Linux. Ich habe einen Linux-Rechner, auf dem MySQL installiert ist. Ich kann mich auf meinem Linux-Rechner sowohl mit dem Root-Benutzer als auch mit einem anderen Benutzer anmelden. Ich kann mit sqlyog von Windows aus eine Verbindung zur MySQL-Datenbank auf einem Linux-Computer herstellen. Jetzt möchte ich Abfragen auf einem Linux-Computer nur mit dem Linux-Terminal ausführen

Ich habe einige der folgenden Dinge am Terminal ausprobiert

Ich ging in das Stammverzeichnis und dann in das Verzeichnis/var/lib

Ich führe folgende Befehle auf dem Terminal aus

mysqladmin -u root -p
mysqladmin -u root -ppassword

immer wenn ich folgende Fehlermeldung bekomme

FEHLER 1045 (28000) Zugriff verweigert für Benutzer 'root' @ 'localhost' (mit Passwort NO)

bitte führe mich zum Folgen

  1. Wie bekomme ich MySQL-Eingabeaufforderung in Linux-Terminal?
  2. Wie stoppe ich den MySQL-Server vom Linux-Terminal?
  3. Wie starte ich den MySQL-Server vom Linux-Terminal?
  4. Wie bekomme ich MySQL-Eingabeaufforderung in Linux-Terminal?
  5. Wie melde ich mich vom Linux-Terminal auf dem MySQL-Server an?
  6. Wie löse ich folgenden Fehler?

FEHLER 1045 (28000) Zugriff verweigert für Benutzer 'root' @ 'localhost' (mit Passwort NO)

Bitte geben Sie mir Lösungen für die oben genannte Frage. Dankeschön

94
Param-Ganak

1.- Wie bekomme ich eine mysql-Eingabeaufforderung im Linux-Terminal?

mysql -u root -p

Bei der Enter password: Eingabeaufforderung, bitte geben Sie das root-Passwort ein :)

Sie können weitere Referenzen finden, indem Sie mysql --help oder im Online-Handbuch .

2. Wie stoppe ich den MySQL-Server vom Linux-Terminal?

Es hängt davon ab, ob. Red Hat-basierte Distributionen haben den Befehl service:

service mysqld stop

In anderen Distributionen muss das Init-Skript direkt aufgerufen werden:

/etc/init.d/mysqld stop

3. Wie starte ich den MySQL-Server vom Linux-Terminal aus?

Wie Nr. 2, jedoch mit start.

4. Wie bekomme ich MySQL-Eingabeaufforderung in Linux-Terminal?

Gleich wie # 1.

5. Wie melde ich mich vom Linux-Terminal auf dem MySQL-Server an?

Gleich wie # 1.

6. Wie löse ich folgenden Fehler?

Gleich wie # 1.

170

Zu Ihrer ersten Frage:

mysql -u root -p

oder

mysqladmin -u root -p "your_command"

je nachdem was du machen willst. Das Passwort wird von Ihnen abgefragt, sobald Sie die Eingabetaste drücken! Ich vermute, Sie möchten wirklich mysql und nicht mysqladmin verwenden.

Für den Neustart oder das Stoppen des MySQL-Servers unter Linux hängt es von Ihrer Installation ab, aber in den gängigen Debian-Derivaten funktioniert dies zum Starten, Stoppen und Neustarten des Dienstes:

Sudo /etc/init.d/mysql start
Sudo /etc/init.d/mysql stop
Sudo /etc/init.d/mysql restart
Sudo /etc/init.d/mysql status

In einigen neueren Distributionen funktioniert dies möglicherweise auch, wenn MySQL als Deamon/Service eingerichtet ist.

Sudo service mysql start
Sudo service mysql stop
Sudo service mysql restart
Sudo service mysql status

Aber die Frage ist wirklich unmöglich zu beantworten, ohne Ihr spezielles Setup zu kennen.

8
flindeberg

Bei der Eingabeaufforderung versuchen Sie:

mysql -u root -p

geben Sie das Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

5
quarkonium

Ich gehe davon aus, dass Sie auf der Suche nach einem MySQL-Client sind, der eine gute Sache ist und viel effizienter zu bedienen ist als alle anderen phpMyAdmin-Alternativen.

Die ordnungsgemäße Anmeldung mit dem Befehlszeilenclient erfolgt durch Eingabe von:

mysql -u username -p

Beachten Sie, dass ich das Passwort nicht eingegeben habe. Dies würde das Passwort auf dem Bildschirm sichtbar machen, was in einer Mehrbenutzerumgebung nicht gut ist!

Nachdem Sie diese Eingabetaste gedrückt haben, werden Sie von mysql nach Ihrem Passwort gefragt.

Nach dem Einloggen benötigen Sie natürlich:

use databaseName;

etwas zu tun.

Viel Glück.

5
stefgosselin

Ich hatte heute genau das gleiche Problem mit meinem ArchLinux VPS.

mysql -u root -p Funktionierte einfach nicht, wohingegen mysql -u root -pmypassword Funktionierte.

Es stellte sich heraus, dass ich eine defekte/dev/tty-Gerätedatei hatte (höchstwahrscheinlich nach einem udev-Upgrade), sodass mysql sie nicht für ein interaktives Login verwenden konnte.

Am Ende habe ich/dev/tty entfernt und mit mknod /dev/tty c 5 1 Und chmod 666 /dev/tty Neu erstellt. Das löste das MySQL-Problem und einige andere Probleme.

4
user789877

Um mysql auf den meisten Linux-Systemen zu stoppen oder zu starten, sollte Folgendes funktionieren:

/etc/init.d/mysqld stop

/etc/init.d/mysqld start

Die anderen Antworten eignen sich gut für den Zugriff auf den MySQL-Client über die Befehlszeile.

Viel Glück!

2
baraboom
  1. sie sollten den Befehl mysql verwenden. Es ist ein Befehlszeilen-Client für MySQL-RDBMS und wird mit den meisten MySQL-Installationen geliefert: http://dev.mysql.com/doc/refman/5.1/en/mysql.html

  2. Um die MySQL-Datenbank zu stoppen oder zu starten (dies sollte selten von Hand erfolgen), verwenden Sie ein geeignetes Init-Skript mit dem stop- oder start -Parameter, normalerweise /etc/init.d/mysql stop. Dies hängt jedoch von Ihrer Linux-Distribution ab. Einige neue Distributionen ermutigen service mysql start style.

  3. Sie melden sich mit mysql sql Shell an.

  4. Der Fehler kommt wahrscheinlich durch den doppelten '-p'-Parameter. Sie können -ppassword oder nur -p und Sie werden interaktiv nach dem Passwort gefragt. Beachten Sie auch, dass bei einigen Installationen möglicherweise der Benutzer mysql (nicht root) als Administrator verwendet wird. Überprüfen Sie Ihre sqlyog-Konfiguration, um funktionierende Verbindungsparameter zu erhalten.

2
cezio

wenn du noch keinen zugriff auf db hast, 1. ist in deiner fehlermeldung kein passwort gesetzt oder? Geben Sie anschließend zuerst mysqlpasswd 'username' ein, und geben Sie dann bei Bedarf erneut ein Kennwort ein. Versuchen Sie dann erneut, mit mysql -p auf mysql -p zuzugreifen, wenn Sie als Root angemeldet sind

1
user2807050

Versuchen Sie bitte "Sudo mysql -u root -p".

1
Udi

wenn du schon als root angemeldet bist nur

mysql -u root

die Aufforderung zur Eingabe des Kennworts wird andernfalls als Fehler zurückgegeben

1
maioman

benutze dieses "mysql -root -password"

0