it-swarm.com.de

Wie kann mysql automatisch starten? (nur linux-cli)

Wie kann ich mysql bei jedem Systemstart starten? Ich brauche das in einem dedizierten Server (Ubuntu Distro), in dem ich meinen Blog habe, aber jedes Mal, wenn der Server ausfällt, wird beim Starten von mysql gestoppt.

40
vasilakisfil

Sie können dies mit sysv-rc-conf tun, auf Debian-Basis können Sie es mit Sudo apt-get install sysv-rc-conf.__ installieren. Dann können Sie wählen, was beim Booten mit einem einfachen X am Namen des Deamons beginnt, alles über die Befehlszeile

enter image description here

34

update-rc.d erlaubt das Setzen von Init-Skript-Links auf Ubuntu- und Debian-Linux-Systemen, um zu steuern, welche Dienste von init beim Eingeben verschiedener Runlevel ausgeführt werden. Es sollte in der Lage sein, mysql zur Liste der Dienste hinzuzufügen, die beim Booten ausgeführt werden sollen:

Sudo update-rc.d mysql defaults

Wenn Sie später die Ausführung von mysql beim Booten deaktivieren möchten:

Sudo update-rc.d mysql remove
47
inquiryqueue

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den aktuellen Status Ihres mysql anzuzeigen:

/sbin/chkconfig mysqld --list

es wird eine Zeile wie folgt zurückgegeben:

 mysqld             0:off   1:off   2:off   3:off   4:off   5:off   6:off

geben Sie Folgendes ein, um mysql bei jedem Systemstart zu starten:

 Sudo /sbin/chkconfig mysqld on

Das Ergebnis von '--list' lautet:

mysqld          0:off   1:off   2:on    3:on    4:on    5:on    6:off
23
Seanog

Keine Antwort hat geholfen. Schließlich funktionierten chkconfig und update-rc.d nicht mit MySQL auf meinem Rechner.

Lösung, ich hatte eine Datei /etc/init/mysql.override welche enthielt

manual

ich habe gerade diese Datei gelöscht

$ Sudo rm /etc/init/mysql.override
6
sausix

Löschen von /etc/init/mysql.overridedid den Job in meinem Fall (HostEurope VPS mit Ubuntu 12.04)

4
Flow Li

Ich hatte das gleiche Problem, also habe ich überprüft, wie ich es überhaupt deaktiviert habe:

https://askubuntu.com/questions/138487/wie-nach-wartung-Apache-und-mysql-von-beginnen-automatisch

Überprüfen Sie Ihre /etc/init/mysql.conf, um sich zu vergewissern, dass Sie nicht mit Kommentaren beginnen (wie ich).

# MySQL Service

description     "MySQL Server"

author          "Mario Limonciello <[email protected]>"

start on runlevel [2345]
stop on starting rc RUNLEVEL=[016]
...

Starten Sie die Maschine neu und es funktioniert.

$ Sudo service mysql status
mysql start/running, process 972
3
Firemyst

Verwenden Sie den Befehl chkconfig gemäß der Manpage http://manpages.ubuntu.com/manpages/maverick/man8/chkconfig.8.html .

1
Matt Healy

Ein weiterer Ort, um nach Hinweisen zu suchen, was beim Booten beginnt und nicht startet ...

/etc/init.d/.depend.start (und sein Buddy beim Herunterfahren, .depend.stop)

Hier ist ein wenig mehr Info http://www.pyenet.co.nz/2-202-1-customising-system-startup-and-boot-processes/

Ich hatte 2 Server - nach dem Booten würde ich Mysql laufen lassen, der andere nicht so viel.

In der Box, in der mysql zur Startzeit gestartet wurde:

  • chkconfig wurde nicht einmal installiert
  • in /etc/rc?.d/* gab es null Links von allen Skripten zurück zu /etc/init.d/mysql
  • ABER ... /etc/init.d/.depend.start enthalten:

    TARGETS = halt Apache2 umountfs umountnfs.sh sendsigs networking umountroot reboot killprocs unattended-upgrades urandom mysql mdadm dns-clean landscape-client pppd-dns sysstat rsync Sudo postfix single grub-common ondemand rc.local
    INTERACTIVE = Apache2
    postfix: mysql
    single: killprocs dns-clean pppd-dns
    grub-common: Apache2 unattended-upgrades postfix mysql mdadm dns-clean landscape-client pppd-dns sysstat rsync Sudo
    ondemand: Apache2 unattended-upgrades postfix mysql mdadm dns-clean landscape-client pppd-dns sysstat rsync Sudo
    rc.local: Apache2 unattended-upgrades postfix mysql mdadm dns-clean landscape-client pppd-dns sysstat rsync Sudo
    

Als ich diese Datei einfach auf den Problem-Server kopiert und neu gestartet habe, war mysql aktiv.

1
Eric Thiele

Mit Debian 9 habe ich heute MySQL installiert und "reboot" eingegeben und mysqld automatisch neu gestartet. Auch von meinem VPS-Dashboard aus wurde mysqld automatisch neu gestartet. Kurz gesagt, wenn Sie Debian 9 haben, müssen Sie nichts weiter tun, es funktioniert einfach. 

0
PJ Brunet