it-swarm.com.de

Wie deinstalliere ich MySQL?

Ich habe MySQL mit Sudo apt-get installiert. Jetzt muss ich es von meinem System entfernen.

Wie kann ich das machen?

158
batman

Um mysql vollständig von Ihrem System zu entfernen, geben Sie einfach terminal ein

Sudo apt-get purge mysql-server mysql-client mysql-common mysql-server-core-* mysql-client-core-*
Sudo rm -rf /etc/mysql /var/lib/mysql
Sudo apt-get autoremove
Sudo apt-get autoclean
252
Ketan Patel

alle oben genannten Lösungen sind korrekt, aber ich würde versuchen, mit

Sudo apt-get remove --purge mysql * 
 Sudo apt-get autoremove 
 Sudo apt-get autoclean

Dadurch werden alle mysql-bezogenen Pakete deinstalliert.

63
Naveen

Dadurch wird mysql 5.6 von Ubuntu 15.04 entfernt

Sudo apt-get remove --purge mysql-server mysql-client mysql-common
Sudo apt-get autoremove
Sudo apt-get autoclean
Sudo rm -rf /var/lib/mysql
Sudo rm -rf /etc/mysql
24
Vasko

Zuerst müssen Sie Ihren MySQL-Server vom Dienst anhalten.

Sudo service mysql stop

Dann können Sie den Befehl purge zum Deinstallieren verwenden

Sudo apt-get purge mysql-server mysql-client

Hinweis: die oben basierend auf Ihrer Paketliste. Ich habe sowohl Server als auch Client installiert. Dies wird für Ihre Convenient

6
Vijayaprakash P

Ich benutze Ubuntu nicht viel, aber ich denke, Sie sollten versuchen, was ich getan habe.

Ich habe dies zuerst in der Befehlszeile eingegeben: Sudo apt-get remove --purge mysql-server mysql-client mysql-common,

dann folgte folgendes: Sudo apt-get autoremove

und tippte schließlich folgendes ein: Sudo apt-get autoclean.

Ich fand, dass es entfernt wurde.

4
Tareto

Ich habe das mysql-root-Passwort vergessen und musste zurücksetzen. Ich habe es versucht http://www.rackspace.com/knowledge_center/article/mysql-resetting-a-lost-mysql-root-password und es hat nicht funktioniert, weil immer wieder gesagt wurde, dass ich nicht schreiben kann Protokolle oder ähnliches. Jetzt bestand meine Lösung darin, mysql vollständig von Ubuntu13.10 zu entfernen und neu zu installieren.

Sudo apt-get remove --purge mysql-server mysql-client mysql-common
Sudo apt-get autoremove
Sudo rm -rf /var/lib/mysql

Ich musste die letzte Befehlszeile ausführen, da Ubuntu manchmal einige Bibliotheken behält, auch wenn Sie versuchen, alle zu löschen. Installieren Sie nun MySQL Server und Client

Sudo apt-get install mysql-client mysql-server
3
Tennom

Als ich Sudo apt-get purge mysql* ausprobierte, funktionierte es nicht.

Bereinigt mysql5 mit:

Sudo apt-get purge mysql-*

Dann zum Aufräumen:

Sudo apt-get autoremove
Sudo apt-get autoclean
1
The Wise

Vollständige Deinstallation von MySQL:

Sudo -i
service mysql stop
killall -KILL mysql mysqld_safe mysqld
apt-get --yes purge mysql*
apt-get --yes autoremove --purge
apt-get autoclean
deluser --remove-home mysql
delgroup mysql
rm -rf /etc/apparmor.d/abstractions/mysql /etc/apparmor.d/cache/usr.sbin.mysqld /etc/mysql /var/lib/mysql /var/log/mysql* /var/log/upstart/mysql.log* /var/run/mysqld ~/.mysql_history
updatedb

Basierend auf this Antwort und vielen anderen ...

0
simhumileco

Versuchen Sie Folgendes: Es löscht jede einzelne MySQL-Datei vollständig von Ihrem System:

Sudo service mysql stop  #or mysqld
Sudo killall -9 mysql
Sudo killall -9 mysqld
Sudo apt-get remove --purge mysql-server mysql-client mysql-common
Sudo apt-get autoremove
Sudo apt-get autoclean
Sudo deluser -f mysql
Sudo rm -rf /var/lib/mysql
Sudo apt-get purge mysql-server-core-5.7
Sudo apt-get purge mysql-client-core-5.7
Sudo rm -rf /var/log/mysql
Sudo rm -rf /etc/mysql
0
Akshay Pethani