it-swarm.com.de

phpmyadmin meldet sich nach 1440 Sekunden ab

In meiner Ubuntu-Box für lokale Entwicklung verwende ich MySQL und phpmyadmin, um mit der Datenbank zu arbeiten. 

Immer wenn phpmyadmin 1440 Sekunden lang (24 Minuten) inaktiv ist, läuft die Sitzung ab. Ich verliere meinen Platz und muss mich einloggen und neu beginnen. 

Ich habe versucht, den $cfg['LoginCookieValidity'] = 3600 * 9; in config.inc.php zu ändern, aber es läuft immer noch in 1440 Sekunden ab. 

Ich habe alles neu gestartet und den Browser-Cache geleert (Firefox-Verlauf -> Löschen des letzten Verlaufs -> Cache -> Alles).

Ich bin nicht sicher, warum das erhöhte Timeout nicht wirksam wird. Was mache ich falsch?

121
sandeep

Ich habe die Lösung gefunden und benutze sie seit einiger Zeit erfolgreich.

Installieren Sie einfach dieses Addon in Ihren FF-Browser.

1
sandeep

Gehen Sie in Ihrem Browser zu PHPMyAdmin 

Einstellungen> Funktionen> Ändern Sie den Wert für die Gültigkeit von Login-Cookies> Speichernenter image description here

182
Pavnish Yadav

Fügen Sie diese Zeile zu /config.inc.php hinzu:

$cfg['LoginCookieValidity'] = 36000;

In /setup/lib/index.lib.php

$cf->getValue('LoginCookieValidity') > 36000;

Wenn Sie noch keine .htaccess-Datei für Ihre phpMyAdmin-Site haben, erstellen Sie eine und fügen Sie die folgende Zeile hinzu, um das standardmäßige Sitzungszeitlimit PHP zu überschreiben:

php_value session.gc_maxlifetime 36000

Ich würde nicht empfehlen, diesen Wert in Ihrer php.ini-Hauptdatei zu ändern, da dies eine lächerlich lange Sitzungszeitüberschreitung für alle Ihre PHP - Sites zulässt.

quelle: http://www.sitekickr.com/blog/increase-phpmyadmin-timeout/

61
Phil LaNasa

Wir können die Cookie-Time-Session-Funktion unter folgender Adresse ändern:

Einstellungen-> Funktionen-> Allgemein-> Login-Cookie-Gültigkeit

Ich habe die Antwort hier gefunden .. Keine Aktivität innerhalb von 1440 Sekunden; Bitte melden Sie sich erneut an

47
flashMark

Sie können die Cookie-Zeitsitzungsfunktion in der phpmyadmin-Weboberfläche ändern

Settings->Features->General->Login cookie validity

OR

Wenn Sie die Gültigkeit des Anmeldecookies in der Konfigurationsdatei ändern möchten, öffnen Sie die Konfigurationsdatei phpmMyAdmin config.inc.php im Stammverzeichnis von PHPMyAdmin. (Das Stammverzeichnis ist normalerweise/etc/phpmyadmin /)

Suchen Sie nach der Suche nach der Datei config.inc.php nach der folgenden Zeile und setzen Sie sie auf den Wert der Sekunden, für die phpmyadmin das Zeitlimit haben soll:

$cfg['LoginCookieValidity'] 

oder

Fügen Sie folgendes hinzu:

$cfg[ ' Servers'] [$i] [ ' LoginCookieValidity' ] = <your_new_timeout>;

Zum Beispiel:

$cfg[ ' Servers'] [$i] [ ' LoginCookieValidity' ] = <3600 * 3 >;

Das Zeitlimit ist im obigen Beispiel auf 3 Stunden eingestellt.

session.gc_maxlifetime kann die Gültigkeit der Sitzung einschränken. Wenn die Sitzung verloren geht, wird auch das Anmelde-Cookie ungültig. Daher müssen wir möglicherweise die session.gc_maxlifetime in der php.ini-Konfigurationsdatei festlegen (Dateispeicherort ist/etc/php5 /Apache2/php.ini in Ubuntu). 

session.gc_maxlifetime = 3600 * 3


phpMyAdmin Dokumentation zu LoginCookieValidity 

$ cfg ['LoginCookieValidity']

Geben Sie Folgendes ein: Ganzzahl [Anzahl Sekunden]
Standardwert: 1440

Legen Sie fest, wie lange ein Login-Cookie gültig ist. Bitte beachten Sie, dass die php-Konfigurationsoption session.gc_maxlifetime die Sitzungsgültigkeit einschränken kann. Wenn die Sitzung verloren geht, wird auch das Login-Cookie ungültig. Daher empfiehlt es sich, session.gc_maxlifetime mindestens auf den gleichen Wert wie $ cfg ['LoginCookieValidity'] zu setzen.

HINWEIS:

  1. Wenn Ihr Server abgestürzt ist und Ihre phpmyadmin-Seite nicht laden kann, überprüfen Sie Ihr Apache-Protokoll unter /var/log/Apache2/error.log. Wenn Sie PHP Fatal error: Call to a member function get() on a non-object in /path/to/phpmyadmin/libraries/Header.class.php in Zeile 135 erhalten haben, tun Sie A chmod 644 config.inc.php. das sollte sich um den fehler kümmern.
  2. Sie erhalten dann eine weitere Warnung: Your PHP parameter session.gc_maxlifetime is lower that cookie validity configured in phpMyAdmin, because of this, your login will expire sooner than configured in phpMyAdmin.. Ändern Sie dann den oben genannten session.gc_maxlifetime.
22
Foreever

Es scheint eine Benutzeroberfläche zum Ändern von phpmyadmin-Konfigurationen zu geben Starten Sie Apache und klicken Sie auf den folgenden Link

http://localhost/phpmyadmin/setup/index.php?page=form&formset=Features#tab_Security

16
Smith

Schritte für die Verwendung von phpMyAdmin settings ohne Probleme oder Anforderungen zum Ändern von Konfigurationen in php my.ini oder Definieren der .htaccess-Datei:

  1. Gehen Sie zu Ihrem phpmyadmin-Pfad und suchen Sie create_tables.sql in einem seiner Unterordner (phpMyAdmin/sql/create_tables.sql in meiner Version 4.4.9.), Und führen Sie den gesamten Dateiinhalt Ihrer aktuellen phpMyAdmin-Site über Ihren Webbrowser aus. Dadurch wird eine Datenbank mit dem Namen phpmyadmin erstellt, in der alle Ihre phpMyAdmin-Optionen dauerhaft gespeichert bleiben.
  2. Suchen Sie in config.inc.php von phpMyAdmin die kommentierte Zeile $cfg['Servers'][$i]['pmadb'] = 'phpmyadmin'; und heben Sie die Kommentarzeichen auf (jetzt verwendet phpMyAdmin die benutzerdefinierte Datenbank, die wir im vorherigen Schritt erstellt haben).
  3. Gehe phpMyAdmin vom Webbrowser und gehe zu Server >> Settings >> Features >> "Login Cookie Validity" wie in dem von Pavnish beschriebenen Bild und setze den gewünschten Wert. Es funktioniert jetzt.

Referenzen: Niccolas Answer , PhpMyAdmin-Konfigurationsspeicher , flashMarks Answer

13

Sie erhalten dann eine weitere Warnung: „Ihr PHP - Parameter session.gc_maxlifetime ist niedriger als die in phpMyAdmin konfigurierte Cookie-Gültigkeit. Aus diesem Grund läuft Ihre Anmeldung früher ab als in phpMyAdmin konfiguriert.“. Das macht Sinn, weil die Session von php sowieso zuerst ausfällt. Daher müssen wir die Datei /etc/php.ini ändern.

session.gc_maxlifetime = 43200
That’s 12 hours in seconds. 

Starten Sie Ihren Apache-Server neu und Sie sind fertig!

quelle: http://birdchan.com/home/2011/06/06/phpmyadmin-timeout-after-1440-seconds/

das funktioniert für mich! :)

7
apis17

1) Melden Sie sich bei phpMyAdmin an 2) Klicken Sie auf dem Startbildschirm auf "Weitere Einstellungen" (in der unteren unteren Hälfte des Bildschirms). .4) Setzen Sie die Einstellung "Login-Cookie-Gültigkeit" für 20 Tage auf 1728000 5) Übernehmen.

php xampp

7
ekta chauhan

Sie sollten Apache oder httpd neu starten, nicht mysqld

Sudo service httpd restart

oder 

Sudo /etc/init.d/Apache2 restart
7
mtndesign

Erhöhen Sie einfach das phpMyAdmin-Sitzungszeitlimit, öffnen Sie config.inc.php im Stammverzeichnis des phpMyAdmin-Verzeichnisses und fügen Sie diese Zeile hinzu.

aus dem Ordner wamp pfad wamp\apps\phpmyadmin4.0.4\config.inc.php

$cfg['LoginCookieValidity'] = <your_timeout>;

Beispiel

$cfg['LoginCookieValidity'] = '1440';

Hinweis: Die kurze Cookie-Lebensdauer ist für den Entwicklungsserver und den Produktionsserver nicht gut.

6
Ravi Delixan

Es funktioniert nicht. Die PHP -Sitzung läuft trotzdem nach 1440 Sekunden ab.

Ändern Sie dies auch in PHP.ini:

session.gc_maxlifetime = 3600

http://www.phpmyadmin.net/documentation/Documentation.html#config

Auch von PHP.ini:

Wenn Sie die Unterverzeichnis-Option zum Speichern von Sitzungsdateien verwenden

; (siehe session.save_path oben), dann macht die Garbage Collection not nicht

; automatisch passieren. Sie müssen Ihren eigenen Müll beseitigen

; Sammlung durch ein Shell-Skript, einen Cron-Eintrag oder eine andere Methode.

; Das folgende Skript entspricht beispielsweise dem von

; setze session.gc_maxlifetime auf 1440 (1440 Sekunden = 24 Minuten):

; CD/Pfad/zu/Sitzungen; find -cmin +24 | xargs rm

5
intec infosys

Um das Cookie dauerhaft zu setzen, müssen Sie einige Schritte ausführen

Gehe zu -> /etc/phpmyadmin/config.inc.php Datei

fügen Sie diesen Code hinzu 

$cfg['LoginCookieValidity'] = <cookie expiration time in seconds > 
5
user4898825

Änderung in php.in von wampicon/php/php

session.gc_maxlifetime = 1440

zu

session.gc_maxlifetime = 43200
5
user3244260

Wenn der Parameter $cfg['LoginCookieValidity'] nicht in der config.inc.php-Datei wirksam wird, versuchen Sie, session.gc_maxlifetime in der php.ini-Datei zu deaktivieren, indem Sie ein Semikolon wie folgt setzen:

; After this number of seconds, stored data will be seen as 'garbage' and
; cleaned up by the garbage collection process.
; http://php.net/session.gc-maxlifetime
; session.gc_maxlifetime = 1440

Oder deaktivieren Sie $cfg['LoginCookieValidity'] und session.gc_maxlifetime = 1440, indem Sie beide auskommentieren.

Dann sollte sich phpMyAdmin nicht mehr abmelden, wenn Sie sich im Leerlauf befinden. Es funktioniert für mich unter Windows. Vergessen Sie nicht, Ihren Browser-Cache zu löschen und Ihren Webserver neu zu starten.

4
Alex

schritte zum Ändern des Cookie-Ablaufs 

schritt 1: Gehen Sie zu den Einstellungen von Phpmyadmin

schritt 2: Allgemein

schritt 3: Login-Cookie-Gültigkeit

schritt 4: Aktualisieren Sie die Standard-Ablaufzeit für Cookies von 1440 Sekunden mit Ihrem neuen Wert 

4
Naresh Dudhat

Wenn Sie phpmyadmin Konfigurationsspeicher setup haben, werden die Einstellungen aus Ihrer phpmyadmin.pma__userconfig-Tabelle abgerufen und alles, was Sie in config.inc.php haben, überschreiben. In dieser Tabelle kann jedem MYSQL-Benutzer ein anderer Satz von phpmyadmin-Einstellungen zugewiesen werden.

2

Nachdem ich alle hier vorgeschlagenen Methoden ausprobiert hatte und immer noch abgemeldet wurde, wandte ich mich an einen kleinen Benutzercode für Tampermonkey, da ich diese Erweiterung bereits habe. Es ist sehr einfach und sendet nur einmal pro Minute eine Anforderung an eines der Skripte mit geringem Speicherbedarf von PHPMyAdmin. Hier ist der Code:

// ==UserScript==
// @name         PHPMyAdmin Keep Session Alive
// @namespace    https://www.bitwizeor.io/
// @version      0.1
// @description  No more nasty PHPMyAdmin session expiries
// @match        http://localhost/phpmyadmin/*
// ==/UserScript==

(function() {
    'use strict';
    console.log('PHPMyAdmin Keep Session Alive activated');
    var url;
    window.setInterval(function(){
        url = $("#serverinfo a:eq(1)").prop("href");
        url += '&ajax_request=true&ajax_page_request=true';
        $.getJSON(url);
        console.log('pinging ...');
    }, 60000);
})();
1

=== Methode 1 mit http-Anmeldung ===

[php.ini]
session.gc_maxlifetime = 86400

[config.inc.php]

$cfg['Servers'][$i]['auth_type']     = 'http';

=== Methode 2 mit Cookie-Login ===

[php.ini]

session.gc_maxlifetime = 86400

[config.inc.php]

$cfg['Servers'][$i]['auth_type']     = 'cookie';

$cfg['Servers'][$i]['LoginCookieValidity'] = 86400;

$cfg['Servers'][$i]['pmadb']         = 'phpmyadmin';

$cfg['Servers'][$i]['controluser']   = 'phpmyadmin_pma';

$cfg['Servers'][$i]['controlpass']   = 'nigookike';

$cfg['Servers'][$i]['userconfig'] = 'pma__userconfig'; // there's a lot of other table required for full functionality,
                                                                         // all others can be left out unconfig except this one

[mysql]
-import phpMyAdmin/sql/create_tables.sql

-grant PRIVILEGES to phpmyadmin_pma as below

db/table

phpmyadmin  ALL PRIVILEGES 

mysql/db    SELECT

mysql/Host  SELECT

mysql/tables_priv   USAGE

mysql/user  USAGE


-clear all entries should old one exists

phpmyadmin/pma__userconfig

[webUI]

-clear broswer cookie

-as normal mysql user, access http://mysql/phpmyadmin , at the bottom of page:

    The phpMyAdmin configuration storage is not completely configured, some extended features have been deactivated. [Find out why.]

-near top of the page

    [Create missing phpMyAdmin configuration storage tables.]

-access http://mysql/phpmyadmin > settings > features > Login cookie validity > 86400 > [apply]

-check phpmyadmin/pma__userconfig contain new entries of aforemention mysql user

N.B.

  1. jeder Benutzer hat eine unabhängige Einstellung und die Prozedur [webUI] muss für jeden Benutzer wiederholt werden

  2. if "Der phpMyAdmin-Konfigurationsspeicher ist nicht vollständig konfiguriert, einige erweiterte Funktionen wurden deaktiviert. [Finden Sie heraus, warum.]"

link erscheint nicht auf der Startseite, gehen Sie zu Einstellungen> Funktionen> Warnungen> Fehlende phpMyAdmin-Konfigurationsspeichertabellen> [Aktualisieren] ein paar Mal wird es angezeigt

0
Dil Lee

Ich weiß, dass dies ein alter Beitrag ist, aber ich habe jede Lösung, die ich gelesen habe, ausprobiert, auch die auf dieser Seite, und dann hatte ich Glück, also poste ich sie hier.

Ich verwende Ubuntu 17.10. 

Ich habe /etc/phpmyadmin/config.inc.php archiviert und den Inhalt durch den Inhalt von /usr/share/phpmyadmin/config.sample.inc.php ersetzt.

Ich habe dann 

 1) Enabled (uncommented) all the options under "Storage database and tables"; 
 2) Included "ini_set('session.gc_maxlifetime', 86400);" underneath the uncommented items; and 
 3) Provided a 32 character sequence for the $cfg['blowfish_secret'] = ''; /* YOU MUST FILL IN THIS FOR COOKIE AUTH! */, which is above the uncommented items.

Ich habe die Datei gespeichert und phpMyAdmin neu gestartet. 

Ich habe Server: localhost -> Settings -> Features ausgewählt und den Wert für "Login-Cookie-Gültigkeit" in 86400 (24 Stunden) geändert. Wenn Sie einen anderen als den von Ihnen angegebenen Standardwert festlegen, wird die Hintergrundfarbe dieser Option gelb, sodass Sie nicht alarmiert werden. Der Wert sollte kleiner oder gleich dem in config.inc.php verwendeten Wert sein. 

Ich habe die Einstellungen gespeichert, beendet und phpMyAdmin neu gestartet.

Schließlich sind alle Nachrichten verschwunden. Meine Sitzung bleibt gemäß den Einstellungen aktiv (in diesem Fall den ganzen Tag) und meine Einstellungen werden gespeichert.

Ich hoffe doch, das hilft jemandem. Es war frustrierend, mit mir umzugehen und zu klären.

0
Nick

Es hat nach mir für mich funktioniert 

  • $cfg['LoginCookieValidity'] in (phpmyadmin folder)/libraries/config.default.php in 999999999 geändert.

  • hat den von phpmyadmin verwendeten php.ini durch php5 -i | grep php.ini überprüft.

  • ging zur php.ini-Datei, deren Pfad ich aus der Ausgabe des grep-Befehls erhielt, und änderte den session.gc_maxlifetime-Wert in 999999999.

  • der Server wurde neu gestartet. In meinem Fall war es Sudo service Apache2 restart

Erledigt. In phpmyadmin angemeldet und die Gültigkeit des Cookies in Einstellungen -> Funktionen -> Allgemein -> Gültigkeit des Login-Cookies überprüft. Es war 999999999. Es gab auch keine Warnung "Ihr PHP -Parameter session.gc_maxlifetime ist niedriger als die Gültigkeit von Cookies ...". Die Warnung wurde angezeigt, nachdem ich mich bei phpmyadmin angemeldet habe, bevor ich die php.ini-Datei geändert habe.

Überprüfen Sie die vom phpmyadmin verwendete Version von php. Sie sollten die ini-Datei des von phpmyadmin verwendeten php ändern. Ich habe sowohl PHP 5 als auch PHP (d. H. 7) installiert. Mein phpmyadmin verwendet jedoch php5. Also musste ich nach Ini-Dateien von PHP5 suchen.

0