it-swarm.com.de

mySQL-Konfiguration stoppt beim Starten des Servers

Ich habe das MySQL-Installationsprogramm auf meinem Windows 8-Computer installiert. Während des Serverkonfigurationsprozesses bleibt er beim Starten des Servers hängen und bewegt sich nicht weiter. Das Protokoll für das gleiche ist:

Konfigurationsschritt beginnen: Server stoppen [falls erforderlich]
Beendet Konfigurationsschritt: Server stoppen [falls erforderlich]

Konfigurationsschritt beginnen: Konfigurationsdatei schreiben
Beendete Konfigurationsschritt: Konfigurationsdatei schreiben

Beginn des Konfigurationsschritts: Aktualisieren der Firewall
Hinzufügen einer Firewall-Regel für MYSQL56 an Port 3306.
Firewall-Regel erfolgreich hinzugefügt.
Beendete Konfigurationsschritt: Firewall wird aktualisiert

Konfigurationsschritt beginnen: Windows-Dienst anpassen [falls erforderlich]
Der Versuch, den Netzwerkdienst zu gewähren, erfordert Dateisystemberechtigungen.
Erteilte Berechtigungen.
Einen neuen Dienst hinzufügen
Neuer Dienst hinzugefügt
Beendet Konfigurationsschritt: Windows-Dienst anpassen [falls erforderlich]

Ich habe schon folgendes ausprobiert: -
* Deinstallierte alle Programme, die mit MySQL in irgendeiner Weise verwandt waren.
* Der MySQL-Ordner wurde unter C:\Programme gelöscht.
* Meine Registrierung gelöscht.
und dann das Programm erneut installiert, aber alles vergebens. 

Der link MySQL Installer bleibt bei "Starting Service" hängen und zeigt dasselbe Problem, aber die bereitgestellte Lösung funktioniert für mich nicht.

26
Paras Grover

Folgendes habe ich getan: 

  1. Installierte es mit mysql-installer-web-community-5.6.23.0.msi
  2. Für meine Zwecke habe ich "Benutzerdefiniert" mit MySQL-Servern ausgewählt. 5.6.22 - X64- und MySQL-Connectors -> Connector ODBC/5.3.4 - 64 
  3. Weiter -> Ausführen - (bereit zum Konfigurieren) -> Weiter
  4. Konfigurationstyp: Entwicklungsmaschine, alle Standardeinstellungen (TCP/IP, Port: 3306, Open Firewall)
  5. In MySQL-Root-Passwort eingegeben
  6. MySQL-Benutzer Konten -> Benutzer hinzufügen (Benutzername, Kennwort, OK) -> Weiter
  7. MySQL Server als Windows-Dienst konfigurieren (CHECKED)
  8. Windows-Dienstname: MySQL56 (Standard)
  9. Starten Sie den MySQL-Server beim Systemstart
  10. DIESES IS CRUCIAL (BUG IS HERE): Führen Sie den Dienst als ... Standard-Systemkonto aus (CHECKED - aber es wird ignoriert und das ist BUG)
  11. Weiter -> Ausführen, Installation bleibt beim Starten des Servers hängen, warten Sie also eine Weile, bis die Zeitüberschreitung eintritt (oder entscheiden Sie sich nicht). Wenn der Dialog (möglicherweise mit anderen Fenstern abgedeckt wird) erscheint ein Popup-Fenster mit der Meldung "Die Konfiguration von MySQL Server dauert länger als erwartet ... Klicken Sie hier auf OK (um länger zu warten)
  12. In der Zwischenzeit gehen Sie zu Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste -> MySQL56 suchen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf -> Eigenschaften -> Wählen Sie die Registerkarte Anmelden und hier IS BUG -> Obwohl lokales System Konto wurde ausgewählt, irgendwie "Dieses Konto: Netzwerkdienst (mit einem Kennwort) wurde ausgewählt -> Wählen Sie Anmelden als: Lokales Systemkonto, Erlauben, dass der Dienst mit dem Desktop interagieren kann -> Übernehmen -> Zurück zur Registerkarte Allgemeines.
  13. Klicken Sie auf der Registerkarte "Allgemein" auf "Start", um den Dienst zu starten. Hier ist es! Service ist gestartet! Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld "MySQL56-Eigenschaften" zu schließen. Schließen Sie das Dialogfeld "Dienste". Schließen Sie die Verwaltungswerkzeuge. Schließen Sie die Systemsteuerung. 
  14. Bis zu diesem Zeitpunkt (beim Schließen dieser Dialoge) sind beim Überprüfen des MySQl-Installationsdialogfelds alle Schritte abgeschlossen und geprüft: Server starten, Sicherheit anwenden ... Benutzerkonten erstellen. Link zum Startmenü
  15. Bestätigen Sie mit Finish -> Next -> Finish

Das war's, glückliches MySQL-ing :)

79
Nenad Bulatovic

Der Installer hat ein anderes Problem, das ich heute entdeckt habe.

Ich hatte die gleiche Ausgabe des Installationsprogramms auf "Starting Server". Nachdem ich jedoch die Windows-Ereignisanzeige unter Windows-Protokolle -> Anwendung betrachtet hatte, entdeckte ich den Fehler

"Zu viele Argumente (das erste Extra ist" Etwas "). Weitere Informationen finden Sie im Hilfe- und Supportcenter unter http://www.mysql.com .".

Das Problem ist, dass das Installationsprogramm keine Leerzeichen im Windows-Dienstnamen verarbeiten kann (der Name, den ich verwendet habe, war Something MySQL). Ändern Sie einfach den Namen in einen Namen ohne Leerzeichen.

4
Chantry Cargill

Mein Problem war das Sonderzeichen im Passwort.

Was ich getan habe, um zu verhindern, dass der Server beim Startversuch hängen bleibt:
1. Verwenden Sie das Installationsprogramm, um die vorherige Version/Installation zu deinstallieren
2. Bestätigen und löschen Sie die vorhandenen MySQL-Ordner (DATA und App).
3. Installieren Sie das Installationsprogramm erneut
4. Verwenden Sie ein starkes langes Kennwort ohne Sonderzeichen

2

Ich hatte das gleiche Problem, als es von Local System Account in Network Service geändert wurde. Ich habe es in den Diensten wieder in Local System Account geändert. Das hat aber nicht funktioniert. Ich bin auf ein anderes Forum gestoßen, in dem vorgeschlagen wurde, dass Leerzeichen im Namen des Dienstes für das Problem verantwortlich sind. Daher habe ich die Leerzeichen herausgenommen und Unterstriche eingefügt.

Ändern Sie Leerzeichen in Unterstriche!

0
CalcGuy

Ich habe es herausgefunden. Meiner steckte auch bei "Starting Server" fest und die Ereignisanzeige hatte dies -

The description for Event ID 100 from source MySQL cannot be found. Either the component that raises this event is not installed on your local computer or the installation is corrupted. You can install or repair the component on the local computer.    
If the event originated on another computer, the display information had to be saved with the event.    
The following information was included with the event:     
innobase_buffer_pool_size can't be over 4GB on 32-bit systems

Ich fand heraus, dass das Problem der Versuch war, die 32-Bit-Version von MySQL zu starten, die im Installationsprogramm auf einem 64-Bit-Computer enthalten ist. Laut MySQL werden 64-Bit der Datenbank installiert.

Ich habe eine 64-Bit-Version mit Reißverschluss heruntergeladen und an einem temporären Speicherort entpackt. Ich re-ran das Installationsprogramm und ließ MySQL installieren. Ich habe den Inhalt durch die andere Version aus dem temporären Speicherort ersetzt, ohne das Installationsprogramm zu stoppen. Dann fuhr ich mit den Konfigurationsschritten des Installationsprogramms fort. Es ist gelungen, den Dienst zu starten.

Hier ist die vollständige Spur des Protokolls.

Beginning configuration step: Stopping Server [if necessary]
Ended configuration step: Stopping Server [if necessary]

Beginning configuration step: Writing configuration file
Ended configuration step: Writing configuration file

Beginning configuration step: Updating firewall
Adding firewall rule for MySQL56 on port 3306.
Successfully added firewall rule.
Ended configuration step: Updating firewall

Beginning configuration step: Adjusting Windows service [if necessary]
Attempting to grant Network Service require filesystem permissions.
Granted permissions.
Adding new service
New service added
Ended configuration step: Adjusting Windows service [if necessary]

Beginning configuration step: Starting Server
Starting MySQL as a service
Ended configuration step: Starting Server

Beginning configuration step: Applying security settings
Attempting to update security settings.
Updated security settings.
Ended configuration step: Applying security settings

Beginning configuration step: Creating user accounts
Attempting to Add New MySQL Users
Added New Users.
Ended configuration step: Creating user accounts

Beginning configuration step: Updating Start Menu Link
Attempting to verify command-line client shortcut.
Verified command-line client shortcut.
Verified command-line client shortcut.
Ended configuration step: Updating Start Menu Link

mysql site

0
Mukus

Ich habe eine andere Lösung gefunden: Ich habe ein komplexes Passwort mit Sonderzeichen verwendet. Wenn ich nur alphanumerische Zeichen im Kennwort verwende, wurde es ohne Probleme installiert.

0
engpharmer

Dies für andere hinzufügen.

Ich hatte die Installation zum Konfigurieren des Windows-Dienstes eingerichtet.

Suchen in der Windows-Ereignisanzeige => Windows-Protokolle => Anwendung, die ich gefunden habe:

C:\Programme\MySQL\MySQL Server 5.6\bin\mysqld.exe: Fehler beim Einstellen des Werts '0.0' auf 'lower_case_table_names'  

Überprüfen der init-Datei in C:\ProgramData\MySQL\MySQL Server 5.6\my.ini

Ich fand: 

# Specifies the on how table names are stored in the metadata.
# If set to 0, will throw an error on case-insensitive operative systems
# If set to 1, table names are stored in lowercase on disk and comparisons are not case sensitive.
# If set to 2, table names are stored as given but compared in lowercase.
# This option also applies to database names and table aliases.
lower_case_table_names=0.0

Ich habe den Wert auf 0 geändert, aber bei der Neuinstallation wurde er als 0,0 angezeigt. Während der Installation wurde die Installation von my.ini geändert. Ich habe die Datei my.ini bearbeitet, gespeichert, den Services-Viewer geöffnet und den Dienst MySql56 manuell gestartet. Die Installation ist dann abgeschlossen

0
Richard France

Die MySQL-Entwickler bestehen darauf, dass die Ausführung des MySQL-Dienstes als NETWORK SERVICE IS der richtige Weg ist, und wenn sie als LOCAL SYSTEM ausgeführt wird, entstehen Sicherheitslücken. Okay, Leute, die Wurzel des Problems ist, dass NETWORK SERVICE nicht auf die Speicherorte zugreifen kann, an denen die Protokolldateien konfiguriert sind. Ich vermute, dass dieser Fehler auftritt, wenn ein Ordner angegeben wird (durch Klicken auf Durchsuchen), auf den der NETWORK SERVICE keinen Zugriff hat. In meinem Fall habe ich die Protokolldateien angegeben, die unter Eigene Dateien in einem Ordner namens MySQL Logs geschrieben werden sollen. Also (und dies kann geschehen, während das Installationsprogrammdialogfeld geöffnet ist. Es besagt, dass das Installationsprogramm eine lange Zeit dauert und Sie zum Warten oder Abbrechen auffordert).

Ich erteilte dem NETWORK SERVICE einfach die vollständige Kontrolle über diesen Ordner, indem er mit der rechten Maustaste auf den Ordner klickte, Eigenschaften auswählte, Sicherheit auswählte, dann auf Hinzufügen klicke und "NETWORK SERVICE" eingebe. Dann habe ich NETWORK SERVICE ausgewählt und die Kontrollkästchen Allow for Full control und Modify aktiviert.

0
Emagine

Dies scheint bereits jetzt ein chronisches Problem mit MySQL Installer (v1.4.17.0) zu sein. Egal was, Jedes Mal, wenn ich eine Instanz unter Windows 7 Pro oder Server (2008 R2) (neu) konfiguriere, hängt sie zu diesem Zeitpunkt.

Die einfachste Lösung ist:

  1. Wenn sich das Installationsprogramm nicht mehr befindet, öffnen Sie die Windows-Dienste und suchen Sie Ihre MySQL-Dienstinstanz (en).
  2. Doppelklicken Sie, um die/eine Instanz zu öffnen, und legen Sie Anmelden als: auf Lokales Systemkonto fest, und aktivieren Sie Erlauben Sie dem Dienst die Interaktion mit Desktop.
  3. Legen Sie die Wiederherstellungsoptionen optional fest, damit der Dienst nach einem Problem fortgesetzt werden kann.
  4. Stellen Sie sicher, dass Starttyp auf Automatisch (oder was auch immer Sie bevorzugen) eingestellt ist.
  5. Klicken Sie auf Apply und dann auf Start (oder klicken Sie auf OK und starten Sie den Dienst).
  6. Kehren Sie zum MySQL-Installationsprogramm zurück, und schließen Sie alle offenen Warnmeldungen, wenn Sie warten, bis der Prozess abgeschlossen ist. Der Prozess wird fortgesetzt.
  7. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede MySQL Server-Instanz.

Hinweis : Das Installationsprogramm scheint die Firewall-Ausnahme, die Sie möglicherweise ausgewählt haben, als MySQL Server zum ersten Mal konfiguriert wurde, nicht zu aktivieren. Daher müssen Sie möglicherweise eine Neukonfiguration durchführen, um die Firewall zu öffnen.

Randbemerkung : Alles in allem muss ich sagen, dass ich nach nur zwei Tagen Nutzung des MySQL-Ökosystems weniger beeindruckt bin, wie fehlerhaft die Dinge sind. Ich würde schätzen, dass ich ungefähr sechs Mal zwei Server-Schnittstellen einrichten musste, bevor alles wie angekündigt funktionierte. Die Workbench stürzte am ersten Tag alleine mehr als fünfmal ab und ich musste in einer ganzen Anzahl von Foren nach Antworten suchen. Seien Sie bereit, dasselbe zu tun.

0
SteveCinq

Ich hatte das gleiche Problem. Wenn Sie MySql vollständig von meinem PC entfernen und von Grund auf neu installieren, wurde mein Problem behoben.

So entfernen Sie MySql vollständig:

  1. Führen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator aus und führen Sie den folgenden Befehl aus, um den MySQL-Dienst anzuhalten und zu entfernen.

    Net stop MySQL
    Sc delete MySQL
    
  2. Gehen Sie zu Systemsteuerung >> Programme >> Programme und Funktionen, wählen Sie MySQL Server 5.x und klicken Sie auf Deinstallieren. (Wenn Sie MySQL in der Systemsteuerung deinstallieren können)

  3. Öffnen Sie den Windows Explorer und wählen Sie Organisieren> Ordner und Suchoptionen. Wählen Sie die Registerkarte "Ansicht" Und unter "Verborgene Dateien und Ordner" die Option "Alle Dateien und Ordner anzeigen". Nun erkunden Sie die folgenden Speicherorte und löschen folgende Ordner.

    • C:\Programme\MySQL
    • C:\Programme (x86)\MySQL
    • C:\ProgramData\MySQL

    Und wenn es existiert, löschen Sie es auch:

    C:\Users\[User-Name]\AppData\Roaming\MySQL
    
  4. Starten Sie Ihren PC neu und installieren Sie MySQL erneut. Das ist alles! 

0

Ich habe dieses Problem durch ein Upgrade von 5.7 auf 8.0 behoben.

Speziell ich:

0
John Bentley