it-swarm.com.de

Für einen Neuling: ERROR 2002 (HY000): Verbindung zum lokalen MySQL-Server über Socket '/tmp/mysql.sock' kann nicht hergestellt werden

Ich habe MySQL unter Mac OS X Mountain Lion mit homebrew install mysql installiert, aber als ich mysql -u root versuchte, erhielt ich die folgende Fehlermeldung:

FEHLER 2002 (HY000): Es kann keine Verbindung zum lokalen MySQL-Server über den Socket '/tmp/mysql.sock' (2) hergestellt werden.

Was bedeutet dieser Fehler? Wie kann ich es reparieren?

138
shrewdbeans

Dies liegt wahrscheinlich daran, dass MySQL installiert ist, aber noch nicht ausgeführt wird.

Um zu überprüfen, ob es läuft, öffnen Sie den Activity Monitor und suchen Sie unter "Alle Prozesse" nach und überprüfen Sie, ob der Prozess "mysqld" angezeigt wird.

Sie können es starten, indem Sie "MySQL.prefPane" installieren.

Hier ist das vollständige Tutorial, das mir geholfen hat: http://obscuredclarity.blogspot.in/2009/08/install-mysql-on-mac-os-x.html

85
shammerw0w

Sie müssen MySQL starten, bevor Sie den Befehl mysql auf Ihrem Terminal verwenden können. Führen Sie dazu brew services start mysql aus. Brew installiert standardmäßig die MySQL-Datenbank ohne ein Root-Passwort. Um es zu sichern, führen Sie Folgendes aus: mysql_secure_installation.

Um eine Verbindung herzustellen, führen Sie Folgendes aus: mysql -uroot. root ist hier der Benutzername.

65

Dies geschah nach dem Home Brew-Einbau. Dies geschieht aufgrund von Berechtigungsproblemen. Die folgenden Befehle haben das Problem behoben.

Sudo chown -R _mysql:mysql /usr/local/var/mysql

Sudo mysql.server start
46

Ausführen: brew info mysql

Und folge den Anweisungen. Aus der Beschreibung in der Formel:

Set up databases to run AS YOUR USER ACCOUNT with:
    unset TMPDIR
    mysql_install_db --verbose --user=`whoami` --basedir="$(brew --prefix mysql)" --datadir=/usr/local/var/mysql --tmpdir=/tmp

To set up base tables in another folder, or use a different user to run
mysqld, view the help for mysql_install_db:
    mysql_install_db --help

and view the MySQL documentation:
  * http://dev.mysql.com/doc/refman/5.5/en/mysql-install-db.html
  * http://dev.mysql.com/doc/refman/5.5/en/default-privileges.html

Hoffe das hilft.

41
Gaurav Agarwal

Wie bereits erwähnt, ist dies darauf zurückzuführen, dass MySQL installiert ist, der Dienst jedoch nicht ausgeführt wird. Es gibt viele Möglichkeiten, den MySQL-Dienst zu starten.

So starten Sie den Dienst:

  1. Gehen Sie zu "Systemeinstellungen".
  2. Im unteren Bereich sollte das MySql-Symbol angezeigt werden. 
  3. Doppelklicken Sie darauf, um den 'MySQL Server Status' zu starten, und klicken Sie auf die Schaltfläche 'Start MySQL Server'. 

Meine Umgebung:

Mac Yosemite 10.10.3

Installiertes Paket: /Volumes/mysql-advanced-5.6.24-osx10.8-x86_64

30
Ithar

Lösungen drehen sich um:

  • Ändern der Berechtigungen von MySQL

    Sudo chown -R _mysql:mysql /usr/local/var/mysql
    
  • Einen MySQL-Prozess starten

    Sudo mysql.server start
    

Um viele tolle und nützliche Antworten hinzuzufügen, die hier und aus vielen verschiedenen Beiträgen bereitgestellt wurden, versuchen Sie , den Host anzugeben, wenn die obigen Befehle dieses Problem nicht für Sie gelöst haben, d. H 

mysql -u root -p h127.0.0.1
15
mondieki

Im Folgenden füge ich die neuesten Anweisungen von brew install mysql hinzu, sodass neuere Suchen nach diesem Problem von Nutzen sein können:

$ brew install mysql
==> Downloading https://homebrew.bintray.com/bottles/mysql-5.6.26.yosemite.bottle.1.tar.gz
######################################################################## 100.0%
==> Pouring mysql-5.6.26.yosemite.bottle.1.tar.gz

To connect:
    mysql -uroot

To have launchd start mysql at login:
  ln -sfv /usr/local/opt/mysql/*.plist ~/Library/LaunchAgents
Then to load mysql now:
  launchctl load ~/Library/LaunchAgents/homebrew.mxcl.mysql.plist
Or, if you don't want/need launchctl, you can just run:
  mysql.server start

In meinem Fall habe ich mysql jetzt über launchctl load ~/Library/LaunchAgents/homebrew.mxcl.mysql.plist geladen und konnte $ mysql starten und bin auf dem Weg.

Ich hoffe, dies hilft den neuesten Problembehebern!

12
ggentzke

Sieht aus, als wäre Ihr MySQL-Server nicht gestartet. Normalerweise führe ich den Stoppbefehl aus und starte ihn erneut:

mysqld stop
mysql.server start

Gleicher Fehler, und das funktioniert für mich.

9
Prakhar Agarwal

Dieses Problem wurde behoben, als der mysql-Dienst neu gestartet wurde. Renn einfach:

brew services start mysql
9
pmventura

Ich hatte MySQL mit Homebrew installiert, und das einzige, was dieses Problem behoben hat, war die Neuinstallation von MySQL.

Auf meinem Unternehmenslaptop hatte ich keine Erlaubnis, MySQL über Homebrew von meinem Computer zu deinstallieren:

$ brew uninstall mysql --ignore-dependencies
Uninstalling /usr/local/Cellar/mysql/8.0.12... (255 files, 233.0MB)
Error: Permission denied @ dir_s_rmdir - /usr/local/Cellar/mysql/8.0.12

Stattdessen habe ich MySQL manuell entfernt und neu installiert:

$ Sudo rm -rf /usr/local/Cellar/mysql
$ brew cleanup
$ Sudo rm -rf /usr/local/var/mysql
$ brew install mysql

Und das hat funktioniert!

8
yndolok

Ich habe die Lösung für mein Problem gefunden. Es war in der Tat, weil mein MySQL-Server nicht lief.

Es wurde dadurch verursacht, dass MySQL auf meinem Computer nicht richtig eingerichtet wurde und daher nicht ausgeführt werden konnte.

Um dies zu beheben, habe ich ein Skript verwendet, das MySQL unter Mac OSX Mountain Lion installiert, das fehlende Dateien installiert haben muss.

Hier ist der Link: http://code.macminivault.com/

Wichtiger Hinweis: _ ​​Dieses Skript legt das root-Passwort als zufällig generierten String fest, den es auf dem Desktop speichert. Löschen Sie daher diese Datei nicht und merken Sie sich das Passwort. Außerdem installiert es den MySQL Manager in Ihrem Systemeinstellungen. Ich bin auch nicht sicher, ob vorhandene Datenbanken entfernt werden, seien Sie also vorsichtig.

3
shrewdbeans

Ough, das dauerte eine Weile, bis ich herausgefunden hatte. Ich habe es in einem Kommentar gesehen. Nachdem Sie mysql mit brew installiert und den Dienst gestartet haben (möglicherweise mit Sudo brew services start mysql), führen Sie Folgendes aus:

$ mysqld

Danach sollte MySQL für Sie laufen.

3
FooBar

Für mich war es einfach zu laufen:

/usr/local/opt/mysql/bin/mysqld_safe

anstelle von mysqld

3
Kenny Cason

In meinem Fall ging es einfach darum, eine Sperrdatei zu löschen.

Sudo rm -f /tmp/mysql.sock.lock
3
Brad Johnson

Nachdem ich einige Stunden daran gearbeitet hatte, war Gehen Sie nach/etc/mysql/und bearbeiten Sie die Datei my.cnf. Fügen Sie folgendes hinzu

[client]
port = 3306
socket = /var/run/mysqld/mysqld.sock
2
Jackstine

Ich habe jeden möglichen Weg versucht, dieses Problem zu lösen, z. B. ln -s /var/lib/mysql/mysql.sock /tmp/mysql.sock, deinstalliere und installiere mysql neu . 

Schließlich öffne ich meine.cnf (Konfigurationsdatei) und kopiere den Socket-Pfad (stellen Sie sicher, dass Sie den vollständigen Pfad kopieren, sonst funktioniert es nicht). Dann führe ich diesen Befehl in meinem Terminal aus

mysql --socket=/Applications/XAMPP/xamppfiles/var/mysql/mysql.sock

Und siehe da, mysql startet.

Diese Lösung funktioniert nur, wenn gezeigt wird, dass MySQL unter Xampp/Ampps ausgeführt wird. Im Terminal wird jedoch immer noch keine Verbindung zum richtigen Socket hergestellt, wenn Sie bereits Folgendes versucht haben:

./mysql -u root

oder

brew services start mysql

Ich hoffe das hilft!

1
Kate Lee

nur das hat den trick für mich gemacht brew services start --all (nachdem ich alle antworten ausprobiert habe)

0
user10604324

In meinem Fall direkt nach der Installation des MAMP gab der Zugriff auf mysql vom Terminal den gleichen Socketfehler. Am Ende wollte es nur einen Neustart und es funktioniert.

0
div

Ich bin durch dieses Problem gegangen und habe es geschafft, den MySQL-Server unter Verwendung der folgenden Lösung auszuführen

Installieren Sie mysql über .dmg ( https://dev.mysql.com/downloads/mysql/5.7.html ). Sie erhalten das mysql-Service-Panel in den Systemeinstellungen und starten dann mysql über das Panel und versuche

mysql -u root -p

Bilder als Referenz beigefügt

System Preferences

Mysql panel

0
Aravind Vemula

dieses Problem im Zusammenhang mit /usr/local/var/mysql Ordnerzugriff, entferne ich diesen Ordner und installiere MySQL neu.

  1. deinstalliere mysql mit brew:

    brew uninstall mysql

  2. Sudo rm -r /usr/local/var/mysql

  3. brew install [email protected]
  4. mysql -u root

Diese Lösung funktioniert gut für mich!

0
barsmaga

Viele andere hilfreiche Antworten hier, aber nichts wurde für mich behoben. Letztendlich würde nichts, was ich auf dieser oder einer anderen Seite gefunden habe, irgendeine Version von MySQL von Homebrew erhalten, die für mich arbeitet.

Es war super schmerzlos, einfach die DMG von https://dev.mysql.com/downloads/file/?id=479114 herunterzuladen (finden Sie die entsprechende Version, die Sie benötigen) und lassen Sie den Assistenten es für mich installieren. Der einzige andere manuelle Schritt war das Hinzufügen von /usr/local/mysql/bin zu meinem PFAD.

Ich würde diese Option empfehlen, wenn Brew Probleme bereitet.

Update - Wenn dies immer noch nicht behoben ist, versuchen Sie, mysql vor der Installation über DMG vollständig zu löschen. Befolgen Sie diese Anweisungen: https://Gist.github.com/vitorbritto/0555879fe4414d18569d

0
Patrick

Versuche dies

rm -rf /usr/local/var/mysql && brew postinstall [email protected] && brew services restart [email protected]
0
Golam Sorwar