it-swarm.com.de

"Fehler 1067: Der Prozess wurde unerwartet beendet" beim Versuch, MySQL unter Win7 x64 zu installieren

Ich bin auf eine Mauer gestoßen, die versucht hat, MySQL v5.5 auf meinem Computer zu installieren.

Mein PC ist Windows 7 x64, Enterprise Edition.

MySQL lässt sich problemlos installieren, aber wenn ich den "MySQL Instance Configuration Wizard" ausführe, wird der Schritt "Service starten" für immer angehalten (ich kann ihn 30 Minuten lang ohne Antwort laufen lassen). Wenn ich in die Dienste gehe, sehe ich, dass der "MySQL" -Dienst nicht gestartet wurde, und wenn ich versuche, ihn zu starten, heißt es: "Windows konnte den MySQL-Dienst auf dem lokalen Computer nicht starten. Fehler 1067: Der Prozess wurde unerwartet beendet."

Ich habe folgendes versucht:

  • Firewall ausschalten.
  • Deinstallation aller Antivirensoftware.
  • 32-Bit-Version von MySQL installieren/neu installieren.
  • 64-Bit-Version von MySQL installieren/neu installieren.
  • Deinstallieren, Löschen des Inhalts von "C:\Programme\MySQL" und "C:\Programme (x86)\MySQL", Neuinstallation.
  • Überprüfen Sie, ob es keine betrügerischen Dienste mit dem Namen MySQL gibt. (aus einer früheren Installation).
  • Überprüfen, ob Port 3306 von einem alternativen Programm nicht verwendet wird.
  • Ändern des von MySQL verwendeten Standardports.
  • Suchen Sie in "C:\windows" nach "my.ini" und "my.ini.cnf" (nichts da, aber das kann ein Problem verursachen).
  • Ausführen des MySQL-Installationsprogramms und des Konfigurationsassistenten im "Adminstrator-Modus".
  • UAC ausschalten.
  • Standardmäßig installieren, nichts ändern.
  • Neustart meines Computers (ca. 6 Neustarts bisher).
  • Öffnen von Port 3306 in der Firewall (sowohl TCP als auch UDP, eingehend und ausgehend).
  • Ich schwöre auf den Klutz eines Programmierers, der MySQL so entworfen hat, dass man es nicht einmal installieren kann (als ob das helfen würde!).

Meine Maschine arbeitet zu 100% auf jede andere Weise. InfiniDB (eine MySQL-kompatible Datenbank) wird zu 100% installiert, ebenso wie Visual Studio 2010, Microsoft SQL Server usw.

Ihr Rat, wie Sie das umgehen können?

p.s. Hier ist der Bildschirm, auf dem er 15 Minuten lang hängen geblieben ist, bis ich den Prozess abgebrochen habe:

alt text

Update 20.12.2010

Versuchte MySQL v5.1, es hat auch nicht funktioniert. Es ist erstaunlich - wenn Sie "mysqld /?" Oder "mysqld -help" eingeben, gibt es Ihnen keine Hilfe. Wenn Sie versuchen, den Dienst manuell neu zu starten, werden keine Fehlermeldungen angezeigt. Könnte es nicht hilfreicher sein?

Update 21.12.2010

MySQL 6.0 Alpha installiert und es hat funktioniert. Ich würde jedoch lieber keine Alpha-Version verwenden, da die "stabile" Version alles andere als :(

Update 21.12.2010

Gefunden http://dev.mysql.com/doc/refman/5.1/de/windows-troubleshooter.html , Fehlerbehebung unter Windows.

Es wurde festgestellt, dass Sie ein Fehlerprotokoll erstellen können, wenn der Dienst nicht gestartet wird - siehe hier: http://dev.mysql.com/doc/refman/5.1/en/error-log.html

Update 21.12.2010

Aha! Ein Hinweis. Um den Fehler tatsächlich zu sehen, fügen Sie "--console" hinzu:

mysqld --console

Dies gibt zurück:

101221 13:57:28 [Note] Plugin 'FEDERATED' is disabled.
InnoDB: The InnoDB memory heap is disabled
InnoDB: Mutexes and rw_locks use Windows interlocked functions
InnoDB: Compressed tables use zlib 1.2.3
101221 13:57:28  InnoDB: Initializing buffer pool, size = 203.0M
101221 13:57:28  InnoDB: Completed initialization of buffer pool
InnoDB: Error: log file .\ib_logfile0 is of different size 0 56623104 bytes
InnoDB: than specified in the .cnf file 0 106954752 bytes!
101221 13:57:28 [ERROR] Plugin 'InnoDB' init function returned error.
101221 13:57:28 [ERROR] Plugin 'InnoDB' registration as a STORAGE ENGINE failed.
101221 13:57:28 [ERROR] Unknown/unsupported storage engine: INNODB
101221 13:57:28 [ERROR] Aborting
101221 13:57:28 [Note] mysqld: Shutdown complete

Update 21.12.2010

Es wird jetzt ordnungsgemäß installiert. Siehe die Antwort unten.

14
Contango

So habe ich das Problem behoben:

Schritt 1: Standardmäßig kann der Grund, warum der Dienst nicht gestartet werden kann, nicht ermittelt werden. Weisen Sie es also an, im Nicht-Service-Modus zu starten und Fehler an die Konsole weiterzuleiten:

mysqld --console

Schritt 2: In meinem speziellen Fall musste ich den Inhalt löschen von:

C:\ProgramData\MySQL

... dann neu installieren. Das MySQL v5.5-Installationsprogramm hat einen Fehler: Wenn Sie MySQL v5.5 deinstallieren, um ein Problem mit einer fehlerhaften Installation zu beheben, kann C:\ProgramData\MySQL nicht bereinigt werden, sodass MySQL v5.5 nicht installiert werden kann diese Maschine von diesem Moment an, ohne dieses Schurkenverzeichnis zu löschen.

Hinweise:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie alle Instanzen von "mysqld" im Prozessmonitor beenden.
  • Verwenden Sie "sc delete MYSQLxx", um vorhandene Dienste zu entfernen.

Offener Brief an das MySQL-Entwicklungsteam von Oracle:

--- offener Brief an Oracle starten ---

Sehr geehrtes MySQL-Entwicklerteam bei Oracle:

Wenn der Dienst bei der Installation von MySQL nicht gestartet werden kann, teilen Sie uns dies bitte mit, indem Sie entweder (a) in Richtung des Fehlerprotokolls zeigen oder (b) dieses Fehlerprotokoll anzeigen.

Andernfalls wird Oracle in ein inkompetentes Licht gerückt.

Dein,

Jeder, der MySQL unter Windows installiert.

--- offenen Brief an Oracle beenden ---

11
Contango

Ich stimme Gravitas zu, aber Sie müssen keine Neuinstallation durchführen (insbesondere bei der Installation von MySQL)
Server x.x in einem anderen Ordner als dem Standardordner in C:/Programme /).
Diese Schritte haben mir geholfen, den Dienst erfolgreich auszuführen. In Win7 x64 gearbeitet, also gehe ich davon aus, dass x32 in Ordnung ist :)

Öffnen Sie die Datei 'my.ini', in der MySQL Server x.x installiert ist (meine war 5.5, aber 5.1 ist auch in Ordnung).
Gehen Sie zu der Zeile, in der steht:

datadir=C:/ProgramData/MySQL/MySQL Server x.x/data -> (Dies ist der Standardpfad)
Ändern Sie die obige Zeile folgendermaßen:
datadir="<Drive_Letter>:/path/where/MySQL/is/installed/MySQL Server x.x/data/"

Kopieren Sie den gesamten Inhalt von C:/ProgramData/MySQL/MySQL Server x.x/ In den neu festgelegten Datenverzeichnis
AUSSER ib_logfile0 & ib_logfile1 (Verschieben Sie sie als Backup an einen anderen Ort).
Löschen Sie C:/ProgramData/MySQL/MySQL Server x.x/.
Führen Sie MySQLInstanceConfig erneut aus.
Aktivieren Sie TCP/IP networking Aber UNTERLASSEN SIE Ändern Sie die Sicherheitseinstellungen (lassen Sie sie unverändert).
Dienst starten (ib_logfile(1,2) wird neu generiert).

PS: Starten und bereinigen Sie temporäre Dateien nach dem Neustart mit CCleaner. Aus irgendeinem (seltsamen?) Grund können Sie nach dem Anwenden der obigen Einstellungen bis zum Neustart keine Verbindung zu MySQL DBMS über IDE oder MySQL Workbench CE x.x) herstellen.

HINWEIS: Wenn Sie die Sicherheitseinstellungen bearbeiten, bleibt das Konfigurationsdienstprogramm aufgrund eines anderen Fehlers hängen
wird eingeführt, wenn TCP/IP mit anderen Einstellungen aktiviert wird.

Hoffe das hilft!

3
Kounavi

Hinzufügen des logischen innodb_flush_method=normal bis my.ini hat für mich gearbeitet. Ich verwende Windows 7 x64 mit MySQL 5.7 und verschiebe Datenbanken auf eine 3-TB-Festplatte. Eine kurze Anleitung:

  1. Beenden Sie den Dienst im Windows-Befehl Eingabeaufforderung mit net stop sqlXX
  2. Kopieren Sie den Ordner data mit dem Befehl xcopy "C:\ProgramData\MySQL\MySQL Server X.X\data" "<new_directory>\data" /s
  3. Im "<new_directory>\data" delete ib_logfile0 und ib_logfile1
  4. Öffnen Sie C:ProgramData\MySQL\MySQL Server X.X\my.ini, einstellen datadir="<new directory>/data", hinzufügen innodb_flush_method=normal am Ende der Datei und speichern
  5. Starten Sie den Dienst mit dem Befehl net start mysqlXX

Hier ist der XX Ihre Versionsnummer. Ich benutze 5.7, also habe ich net start mysql57.

Gemäß der verknüpften Diskussion ist der Standardwert hierfür innodb_flush_method=unbuffered, was von einer Sektorgröße von 512 Byte abhängt, was für Festplatten mit <2 TB normal ist. Wenn die Festplatte> 2 TB groß ist, wird sie normalerweise mit 4096-Byte-Sektoren formatiert, was den 1067-Fehler verursacht.

Ich hatte all das auch versucht und dies ist das einzige, was es gelöst hat.

http://bugs.mysql.com/bug.php?id=2891

2
dcmorse

Was ich getan habe war

  1. Wenn der Daemon nicht ausgeführt wird, benenne ich den Datenordner unter Program Data\MySQL in etwas anderes um.
  2. Deinstallieren Sie MySQL über die Systemsteuerung
  3. Neu installieren. Das Konfigurieren der Sicherheitseinstellungen schlägt mit Fehler # 1045 fehl. Ich habe überprüft, ob MySQL als Dienst installiert wurde und das Root-Passwort leer war. Ich habe dies überprüft, indem ich das MySQL-Dienstprogramm ohne Benutzernamen ausgeführt habe. Als ich aufgefordert wurde, es erneut zu versuchen oder zu überspringen, klickte ich auf Überspringen und auf die Schaltfläche Zurück, bis der Dialog angezeigt wurde, in dem Sie das aktuelle Root-Passwort und das neue Passwort angeben. Ich entferne das Passwort im aktuellen Root-Passwortfeld, da dieses bereits leer ist und gebe mein neues Root-Passwort an. Die Konfiguration wurde ohne weitere Fehler fortgesetzt
  4. Beenden Sie den Dienst
  5. Kopieren Sie die Datenbankordner aus dem alten Datenordner, der umbenannt wurde. Die Protokolldateien und die ibdata-Datei wurden nicht kopiert.
  6. Fügen Sie die Ordner in den aktuellen (neuen) Datenordner ein.
  7. Dienst neu gestartet
  8. Testen Sie im MySQL-Dienstprogramm, ob die Datenbank angezeigt wird, was sie getan hat.

Übrigens habe ich die Datenbank mit mysqldump --all-database für alle Fälle ausgegeben :)

2
jojo mendoza

http://mydailytech.com/post/how-to-fix-mysql-error-1067/

überprüfen Sie den obigen Link und folgen Sie ihm - er sollte sich wie in meinem Fall auflösen.

Ich hoffe, das hilft

2
rihatum

Für die Aufzeichnung habe ich mehrere Stunden lang versucht, 5.5.20 Auf Windows 2008 64bit Zu installieren. Es würde niemals beginnen. Ich habe jedes Beispiel ausprobiert, das ich finden konnte, um es zu reparieren. Einschließlich der akzeptierten Antwort hier. Nie funktioniert.

Also habe ich auf 5.1.61 Herabgestuft und es hat wie ein Champion funktioniert. Erstes Mal.

2
cbmeeks

Zitiert von der Website, die Rigatum gepostet hat:

Wenn Sie MySQL in einem nicht standardmäßigen Verzeichnis installieren, müssen Sie angeben, wo sich der Pfad Ihrer Standarddatei befindet, bevor Sie MySQL ausführen oder den MySQL-Dienst installieren können. Andernfalls wird der Fehler 1067 angezeigt.

Öffnen wir zunächst den Befehl Eingabeaufforderung. Navigieren Sie zu Ihrem MySQL-Installationsordner und suchen Sie, wo sich mysqld.exe befindet. Führen Sie dann Folgendes aus:

mysqld –remove MySql

Dadurch wird der MySQL-Dienst deinstalliert. Installieren Sie nun den Dienst mit dem Parameter default-file neu:

mysqld –install <service name> –defaults-file=<full path of “my.ini” file>

Zum Beispiel:

mysqld –install MySql –defaults-file=c:\mysql\my.ini

Genießen Sie Ihre fehlerfreie MySQL-Installation.

2
AliGibbs

Und ich füge nur hinzu - in diesem Fall müssen nicht nur Programmdaten\mysql gelöscht werden, sondern auch der Ordner innoDB:\mysql datafiles

2
tomas