it-swarm.com.de

Einfaches PHP / MySQL-Blogging-Tool?

Ich brauche eine wirklich einfache Lösung, um ein Ein-Personen-Blog auf einem gemeinsam genutzten Host zu erstellen: Wenn der Benutzer einen Blogeintrag erstellen/bearbeiten möchte, ruft er auf dem Server ein Skript PHP auf, das ... 1 Speichern Sie den Rohartikel in MySQL. 2. Kombinieren Sie den Artikel mit einer Vorlage, um daraus eine vollständige HTML-Seite zu erstellen, die im Dateisystem gespeichert wird. 3. Generieren Sie die Startseite in HTML und speichern Sie sie im Dateisystem

Auf diese Weise ist der PHP -Teil sehr einfach, und der Server liefert statische HTML-Seiten, ohne dass jemals der PHP -Interpreter aufgerufen werden muss.

Ich bin mir sicher, dass es solche Anwendungen gibt, aber alles, was ich finden kann, sind vollwertige CMS wie WordPress, TextPattern usw., die viel zu funktionsreich für das sind, was ich brauche.

Beachten Sie, dass ich eine selbst gehostete Open-Source-Anwendung und keinen Account mit z. Blogger.

Kennt jemand Anwendungen, die die Rechnung bezahlen würden?

Danke.

3
user702

Wenn Sie nach etwas WIRKLICH Einfachem suchen, können Sie Posterous versuchen. Sie senden ihm im Grunde eine E-Mail und er verwandelt die E-Mail in einen Blogbeitrag. Es kann auch so konfiguriert werden, dass es anscheinend in jeder gewünschten Domain gehostet wird.

3
theycallmemorty

Ich denke, die nachträglichen Antworten sind die richtigen für eine absolut einfache Lösung. Allerdings, wenn Sie eine PHP/MySQL-Lösung wollen, die Sie auf Ihrem Server installieren können

Ich schlage vor, Sie versuchen OpenSourceCMS.com Sie haben Demoversionen von allen CMS installiert, die PHP/MySQL sind. Sie können sie ausprobieren, ohne dass Sie sie installieren müssen. Und jede Stunde löschen sie alle Experimente und richten eine neue Installation ein.

Dies ist die Kategorie für Blog

  • Schließlich bevorzuge ich persönlich Habari gegenüber WordPress
3
elviejo79

Die Basisinstallation von WordPress IS ist kinderleicht zu bedienen.

  • Sie fügen Plugins nur bei Bedarf hinzu.
  • Sie können ein Plugin verwenden, um alle Seiten zwischenzuspeichern (Ich kann mich nicht erinnern, dass es möglich ist, dass dies sogar eine Standardfunktion ist).
  • Neben dem Zwischenspeichern der Seiten haben Sie "hübsche URLs", die für SEO wichtig sind
  • Sie können ein Markdown-Plugin installieren, wenn Sie Beiträge im Textmodus bearbeiten und die gesamte Benutzeroberfläche von "RichText" deaktivieren möchten.

Ich habe eine WordPress Website als Freiwilligenarbeit für eine Organisation in Indien eingerichtet, deren Webhosting "nur für gemeinnützige Zwecke" geteilt wurde und die ein Limit von 100 MB hatte. WordPress hat nur 10% dieses Speicherplatzes belegt. Außerdem war es mit WordPress Plugins einfach, Bilder von Picasa oder Flickr einzubinden, so dass Sie viel Platz auf Ihrem eigenen Server sparen können.

Ich habe vielleicht in die gleiche Richtung gedacht, bevor ich diesen Job gemacht habe, aber dann habe ich etwas über WordPress gelernt und festgestellt, wie großartig der Administrator war und wie einfach es ist, in Ihrem Layout/css/html "zu hacken" . Ich denke, Sie sparen sich auf lange Sicht viel Zeit, um direkt mit so etwas wie WordPress zu arbeiten.

Posterous Ich habe es während meiner Auslandsreise benutzt und bin jetzt völlig nicht überzeugt. Oft möchten Sie eine Korrektur vornehmen, nachdem Sie Ihren "Post" per E-Mail gesendet haben, auch wenn Sie nur einen kleinen Tippfehler korrigieren möchten. Jetzt müssen Sie den Rich-Text-Editor von Posterous verwenden, damit Ihre Posts nicht per E-Mail gesendet werden. Ihre Website ist für mich extrem langsam. Wenn Sie im Ausland sind, werden Sie feststellen, dass das Laden der unzähligen Seiten von Javascript die Bearbeitung der Beiträge zu einem echten Problem macht. Ja, Posterous macht eine nette Fotogalerie für Sie, aber dann können Sie dasselbe ganz einfach mit einem Plugin in WordPress tun. Das Standarddesign von Posterous zeigt nicht einmal die Archive an. Auf der Hauptseite werden alle Ihre letzten Beiträge vollständig geladen, einschließlich der Fotogalerien. Der Zugriff auf meinen Blog auf Posterous war immer langsam.

2
Bleep Bloop

Einige leichte Blogs

  • Serendipity (wysiwyg, SQL, "Embed-Modus")
  • Moskito Blood Mary (wysiwyg, Dateien)
  • RumbaXML (Wysiwyg, XML-Dateien)
  • BLOX CMS (nowysiwyg, SQL)
0
Lazy Badger

Blosxom.PHP scheint so etwas zu sein, außer dass keine Datenbank verwendet wird.

0
Tgr

Hast du dir Pivot angesehen? Ich bin mir nicht sicher, ob es geeignet ist, da es Flat Files (anstelle von mySQL) verwendet und nicht ganz "supereinfach" ist, aber es lohnt sich, es zu versuchen.

0
Toon