it-swarm.com.de

Ändern des Datenverzeichnisses auf MySQL DB Server

Ich habe MySQL Server 5.6.24 unter Windows Server 2012 R2 installiert.

Ich habe Dump-Dateien importiert und die Datendateien werden in C:\ProgramData\MySQL\MySQL Server 5.6\data Gespeichert.

Ich möchte das Verzeichnis wie D:\ProgramData\Data Wechseln.

Kannst du mir bitte helfen?

10
user73314
  1. Öffnen Sie die Windows-CLI als Administrator und fahren Sie MySQL herunter

    net stop mysql
    
  2. Kopieren Sie die Daten nach D:\ProgramData\Data

    xcopy /s C:\ProgramData\MySQL\MySQL Server 5.6\data D:\ProgramData\Data
    
  3. Erstellen oder bearbeiten Sie C:\ProgramData\MySQL\MySQL Server 5.6\my.ini

    Fügen Sie dies dem my.ini Hinzu.

    [mysqld]
    datadir = D:/ProgramData/Data
    
  4. Starten Sie MySQL

    net start mysql
    

    Wenn Sie net start mysql Nicht ausführen können, versuchen Sie es mit der Windows-Systemsteuerung.

  5. Melden Sie sich bei MySQL an und überprüfen Sie, ob alles in Ordnung ist

Führen Sie dies aus, wenn Sie sich bei MySQL anmelden

mysql> SHOW GLOBAL VARIABLES LIKE 'datadir';

Denken Sie daran, Ihrem neuen Datenverzeichnis die gleichen vollständigen Berechtigungen für Benutzer Netzwerkdienst und Administrator zu erteilen, die das Standarddatenverzeichnis verwendet hat. Andernfalls wird das gefürchtete "gestartet und dann" ausgelöst gestoppt "Fehler. Löschen Sie dieses Verzeichnis erst, wenn Sie sicher sind, dass Ihr neues Verzeichnis funktioniert.

Wenn dies nicht funktioniert, ist hier der Rollback-Plan:

net stop mysql
del "C:\ProgramData\MySQL\MySQL Server 5.6\my.ini"
net start mysql
10
RolandoMySQLDBA

Hinzufügen einer aktuellen Antwort für MySQL Server 8.0 unter Windows 10 zum Ändern des Datenbankverzeichnisses nach der Installation (Ich habe im Internet danach gesucht und keine Lösung gefunden und bin fast verrückt geworden, also hoffe ich, dass dies jemandem hilft).

Die ersten Schritte sind die gleichen wie in den üblichen anderen Anweisungen für MySQL Server 5.6. Der einzige Unterschied ist im Grunde der 3. Schritt:

  1. Gehen Sie zu Dienste (z. B. drücken Sie WIN + R, geben Sie services.msc Ein, drücken Sie die Eingabetaste) und beenden Sie den Dienst MySQL80, Indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und auf "Stopp" klicken (der Dienstname wird während der Installation angegeben). daher könnte der Name für Sie anders sein).

  2. Verschieben Sie den Datenbankordner an einen beliebigen Ort. Der anfängliche Speicherort ist normalerweise C:\ProgramData\MySQL\MySQL Server 8.0\data. Im Ordner C:\ProgramData\MySQL\MySQL Server 8.0\ Sollte sich eine my.ini - Datei befinden. Öffnen Sie es, um es mit Notepad ++ (oder einem anderen Notepad) zu bearbeiten, und suchen Sie nach den Zeilen, in denen der alte Speicherort in irgendeiner Form erwähnt wird. Es sollte zwei Vorkommen geben (eines für datadir, eines für secure-file-priv). Benennen Sie beide an den entsprechenden neuen Speicherort um (möglicherweise reicht es aus, nur den Teil datadir umzubenennen, aber es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen). Anfangs würden sie normalerweise so aussehen:

    datadir=C:/ProgramData/MySQL/MySQL Server 8.0/Data
    

    und

    secure-file-priv="C:/ProgramData/MySQL/MySQL Server 8.0/Uploads"
    

    Wenn der neue Speicherort also E:/MySQL/MySQL Server 8.0/... Sein sollte, benennen Sie beide Einträge wie folgt um:

    datadir=E:/MySQL/MySQL Server 8.0/Data
    

    und

    secure-file-priv="E:/MySQL/MySQL Server 8.0/Uploads"
    
  3. Nachdem Sie die Datenbank verschoben und die Einträge in der Datei my.ini Umbenannt haben, öffnen Sie den Registrierungseditor (z. B. WIN + R, geben Sie "regedit" ein, drücken Sie die Eingabetaste) und navigieren Sie zu Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\MySQL80 (Wiederum ist MySQL80 Der Dienstname des MySQL-Dienstes, den Sie während der Installation ausgewählt haben und der möglicherweise von MySQL80 Abweichend ist) und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ImagePath Eintrag und wählen Sie ändern. Es sollte eine ähnliche Zeichenfolge angezeigt werden:

    "C:\Program Files\MySQL\MySQL Server 8.0\bin\mysqld.exe" --defaults-file="C:\ProgramData\MySQL\MySQL Server 8.0\my.ini" MySQL80
    

    Dies ist im Grunde der Link zu der tatsächlichen exe-Datei, die vom Dienst mit einem zusätzlichen Konfigurationsdatei-Parameter ausgeführt wird, nämlich der my.ini - Datei, die wir zuvor geändert haben. Daher muss hier natürlich auch der Pfad zur Konfigurationsdatei aktualisiert werden, da er verschoben wurde. In diesem Beispiel würde er also geändert in:

    "C:\Program Files\MySQL\MySQL Server 8.0\bin\mysqld.exe" --defaults-file="E:\MySQL\MySQL Server 8.0\my.ini" MySQL80
    

    Beachten Sie, dass natürlich nur der Pfad der Konfigurationsdatei geändert werden muss.

  4. Jetzt kann der Dienst wieder gestartet werden! Gehen Sie erneut zu den Diensten und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst MySQL80, Um die Option "Start" erneut auszuwählen. Der Dienst sollte problemlos neu gestartet werden. Wenn Schritt 3 übersprungen wird, funktioniert der Neustart normalerweise nicht!

0
kushy