it-swarm.com.de

Vorteile oder Probleme bei der Verwendung des Unterverzeichnisses im Vergleich zur Installation der Unterdomäne von WP Netzwerk

Durch Lesen der Dokumentation haben Sie die Möglichkeit, ein WP -Netzwerk auf zwei Arten einzurichten: Sub-Domains und Sub-Directories. Die einzige Erklärung, die sie dir geben, ist

Unterverzeichnis-Sites

Es funktioniert mit der Funktion mod_rewrite auf dem Server, der die .htaccess-Datei lesen kann, wodurch die Linkstruktur erstellt wird.

Wenn Sie in Ihrem Blog bereits hübsche Permalinks verwenden, funktionieren Unterverzeichnis-Sites ebenfalls.

Sub-Domain-Sites

Es funktioniert mit Platzhalter-Subdomains. Sie müssen dies in Apache aktivieren und Ihren DNS-Einträgen eine Platzhalter-Unterdomäne hinzufügen. (Siehe Schritt 2 zum Einrichten.)

Einige Hosts haben bereits den Platzhalter auf der Serverseite eingerichtet. Das heißt, Sie müssen nur den DNS-Eintrag hinzufügen.

Einige freigegebene Webhosts unterstützen dies möglicherweise nicht. Daher müssen Sie Ihren Webhost möglicherweise überprüfen, bevor Sie diese Funktion aktivieren.

Ich bin auf der Suche nach Leistung, Wartung oder anderen Vorteilen, die übereinander genutzt werden können.

4
Ryan Gibbons

Ich habe vor ein paar Monaten angefangen, Multisite zu verwenden, und ich liebe es wirklich. Sie möchten die Unterdomänenstruktur verwenden, wenn Sie einen Host haben, der diese unterstützt. Ich verwende einen Media Temple Grid Server-Plan. Hiermit können Sie eine Unterdomäne erstellen und diese dann mit einem symbolischen Link maskieren. d.h. rtgibbons.mynetwork.com wird als rtgibbons.com oder als die von Ihnen gewünschte URL zugeordnet.

Bei einer Google-Suche habe ich festgestellt, dass beide Methoden keinen Vorteil bieten, solange Sie die Domain-Zuordnung verwenden möchten.

http://wordpress.org/support/topic/multisite-subdomain-vs-sub-directory-setup?replies=4

Ich würde vorschlagen, das WordPress.org Multisite Forum zu abonnieren. Dort gibt es sehr gute Infos und Andrea_r ist sehr scharf.

2
Jason McArtor

Nicht, dass ich wirklich die Berechtigung hätte, dies zu beantworten, aber ich habe es vor einiger Zeit gefunden und dachte, ich würde es teilen. Es ist eine ziemlich anständige Anleitung für das Einrichten der Multisite-Funktion, der Berechtigungen und ähnlicher Dinge. Wie ich schon sagte, es beantwortet die Frage hier nicht wirklich, aber es funktioniert zusammen mit dem, was wir tun wollen.

http://digwp.com/2011/02/hosting-clients-wordpress-network/

Gedanken?

1
igobyjared

Ich bin auf der Suche nach Leistung, Wartung oder anderen Vorteilen, die übereinander genutzt werden können.

Der einzige Unterschied ist SEO. Und auch Subdomains erfordern Wildcard-Subdomains, die serverseitig eingerichtet sind. Unterordner stopfen ein/blog/von der Hauptseite nur für Permalink-Kollisionen.

Andernfalls ist WP selbst irrelevant.

1
Andrea_r

Eine Standardinstallation (nicht für mehrere Standorte) WP auf einer Website wird normalerweise auf zwei Arten installiert.

Als Unterverzeichnis

Unterverzeichnis-Sites befinden sich in separaten Ordnern wie diesem mydomdotcom/-Ordner und können unter mydomdotcom/-Ordner aufgerufen werden

Als Subdomain

Subdomain-Sites werden ebenfalls in separaten Ordnern abgelegt, mit der Ausnahme, dass der Name des virtuellen Ordners (mydomdotcom/folder) ein Aliasname ist, der durch Zuordnen des Aliasnamens über Cpanel oder einen anderen Zugriff konfiguriert wird, der die in newfold.mydomdotcom vorhandenen Informationen als mydomdotcom/darstellt. Mappe

Das Endergebnis ist, dass auf der Site, die die Informationen präsentiert, der Zugriffsordner derselbe/Ordner ist, aber wo die Informationen physisch auf dem Server vorhanden sind, unterschiedlich ist, dh .. (Ordner versus newfold.mydomdotcom)

Beantworten Sie nun die Frage, warum der Unterschied und wann eine Installationsart im Vergleich zu einer anderen zu verwenden ist.

Wenn Sie HTML-Dateien auf Ihrer Hauptwebsite (oder in einem beliebigen Ordner Ihrer Website) verwenden und eine Wordpress-Installation (die in einem Ordner/vorhanden ist) in Ihren HTML-Hauptdateien anzeigen und verwenden möchten, die auf Ihrer Hauptwebsite angezeigt werden, dann ein Sub -Domain-Installation würde am besten funktionieren

Als Referenz und zum Vergleich würde eine (WPMU-) Installation mit mehreren Standorten WP dasselbe tun, mit der Ausnahme, dass Wordpress auf der Hauptwebsite installiert und verwendet wird und aufgrund der WPMU-Konfiguration WP, die in Ordnern vorhanden ist auf der Website sind zugänglich (und sehen aus wie) sie sind Teil der Hauptwebsite.

Die Quintessenz sind Informationen und wie Sie Site-Besucher präsentieren und auf Informationen zugreifen möchten.

Entweder über Ihre Site als eine Hauptschnittstelle oder über separate Ordner (die normalerweise immer als separate Unterordner angezeigt werden, wenn sie als solche installiert sind, im Gegensatz zu Subdomänen, die das Einbinden in eine andere Schnittstelle ohne Herausspringen ermöglichen).

Wenn Sie "Sub-Domain" oder "Sub-Folder" verwenden, verfügen Sie normalerweise über separate Statistiken für diesen einen physischen Speicherort auf Ihrem Server.

0
Sal Zingale