it-swarm.com.de

Multisite unter Windows mit Platzhalter-Subdomains

Ich möchte ein lokales Netzwerk auf einem Windows-Computer mithilfe von Unterdomänen erstellen. Ich möchte die Datei hosts nicht für jede neue Unterdomäne bearbeiten. Windows unterstützt jedoch keine Platzhalter-Unterdomänen, und der Codex sagt nichts Nützliches zu diesem Thema aus.

Was soll ich machen?

8
fuxia

Dafür gibt es ein Plugin: WP XAMPP Multisite Subdomains . Leider ist keine deutsche Beschreibung verfügbar. Das versuche ich hier.
Die folgende Anleitung richtet unter mu.wp eine Multi-Site mit Subdomains ein.

1. Grundinstallation

Beginnen Sie mit einer Neuinstallation von WordPress und XAMPP . Erstellen Sie ein Netzwerk für Subdomains. Erstellen Sie noch keine Unterwebsite.

Mein XAMPP ist in E:\xampp, WordPress in E:\wordpress.latest.final und meinen standortspezifischen Verzeichnissen in F:\sites installiert. Es gibt ein Verzeichnis F:\sites\_logs für Protokolldateien. Stellen Sie sicher, dass Sie die Pfade in den folgenden Beispielen an Ihre Einrichtung anpassen.

2. Die Datei hosts

Öffnen Sie die Datei hosts. Unter Win 7 ist das wahrscheinlich C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts und Sie benötigen Administratorrechte, um es zu bearbeiten.

Erstellen Sie einen separaten Abschnitt wie folgt:

# BEGIN XAMPP-127.0.0.2
127.0.0.2           mu.wp
# END XAMPP-127.0.0.2

Beachten Sie, dass wir 127.0.0.2 und nicht 127.0.0.1 verwenden. Das ist wichtig.

Datei speichern, schließen und vergessen.

3. Der httpd-vhosts.conf

Öffnen Sie die Apache-vhosts-Datei in /Apache/conf/extra/httpd-vhosts.conf.

Erstellen Sie einen neuen virtuellen Host. Wenn dies Ihr erster virtueller Host ist, benötigen Sie zuerst einen generischen vhost.

generisches vhost

Sollte der erste virtuelle Host in der Datei sein.

<VirtualHost *:80>
    DocumentRoot "E:/xampp/htdocs"
    ServerName localhost
    <Directory "E:/xampp/htdocs">
        Options Indexes FollowSymLinks
        Options +Includes
        AllowOverride FileInfo
        AllowOverride All
        Order allow,deny
        Allow from all
        DirectoryIndex index.php index.shtml index.html index.htm
    </Directory>
    ErrorLog  "F:\sites\_logs\default.error.log"
    CustomLog "F:\sites\_logs\default.access.log" combined
</VirtualHost>

unser multi-site vhost

<VirtualHost 127.0.0.2:80>
    ServerName      mu.wp
    DocumentRoot    "E:\wordpress.latest.final"
    <Directory "E:\wordpress.latest.final">
        Options Indexes FollowSymLinks
        AllowOverride All
        Order allow,deny
        Allow from all
    </Directory>
    ErrorLog        "F:\sites\_logs\mu.wp.error.log"
    CustomLog       "F:\sites\_logs\mu.wp.access.log" combined
</VirtualHost>

Stellen Sie sicher, dass alle Pfade korrekt sind! Starten Sie Apache neu.

4. Installieren Sie das Plugin

Installieren Sie das Plugin WP XAMPP Multisite Subdomains als MU-Plugin . Normalerweise in wp-content/mu-plugins.

Erledigt.

Sie können jetzt in http://mu.wp/wp-admin/network/site-new.php neue Subdomains erstellen, das Plugin aktualisiert die Datei hosts automatisch und Ihre neuen Sites sind sofort verfügbar.

9
fuxia