it-swarm.com.de

Bilder, die nach dem Wechsel zu Multisite in das falsche Verzeichnis hochgeladen werden

Ich habe eine vorhandene Site in eine Site mit mehreren Subdomains konvertiert. Es gab ein paar Probleme zu lösen, aber es funktioniert jetzt gut, mit einer Ausnahme:

Bilder für die Hauptseite werden gut hochgeladen, aber nicht für Subdomains. Zum Beispiel Bilder, die platziert werden sollten in:

/public_html/wp-content/uploads/sites/6/2016/08

... landen in:

/public_html/wp-content/uploads/sites/6/sites/6/2016/08

Ich vermute, der Fehler liegt in der #uploaded files -Zeile unten, aber ich bin nicht sicher, was es tut.

# BEGIN WordPress
<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^index\.php$ - [L]

# add a trailing slash to /wp-admin
RewriteRule ^wp-admin$ wp-admin/ [R=301,L]

# uploaded files
RewriteRule ^([_0-9a-zA-Z-]+/)?siteN/files/(.+) wp-content/blogs.dir/N/files/$2 [L]

RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} -f [OR]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} -d
RewriteRule ^ - [L]
RewriteRule ^(wp-(content|admin|includes).*) $1 [L]
RewriteRule ^(.*\.php)$ $1 [L]
RewriteRule . index.php [L]

# Redirect to www
RewriteCond %{HTTP_Host} !^www.
RewriteRule ^(.*)$ http://www.%{HTTP_Host}/$1 [R=301,L]

</IfModule>

# END WordPress

Wenn ich die Dateien mithilfe von FTP an den richtigen Speicherort verschiebe, werden die Bilder in der Medienbibliothek so angezeigt, wie sie sollten.

2
Richard Hare

Überprüfen Sie den Wert der Option ms_files_rewriting in der Tabelle site_options.

Wenn ms_files_rewriting deaktiviert ist, hängt WordPress automatisch/sites/number an diesen Upload Path-Wert für die Unterwebsites an.

Diese Einstellung sollte standardmäßig für alle Multisite-Netzwerke deaktiviert sein, die nach WordPress 3.5 erstellt wurden. Es sollte nur für ältere Netzwerke aktiviert werden.

Wenn diese Einstellung ordnungsgemäß deaktiviert ist, entfernen Sie einfach das Extra/sites/6 aus Ihrem Upload-Pfad. WordPress wird es für Sie hinzufügen.

Grundsätzlich hat WordPress 3.5 geändert, wie Uploads für mehrere Sites gespeichert wurden und wie diese Upload-Pfadoptionen funktionieren. Die Einstellung dient zur Unterscheidung der beiden unterschiedlichen Konfigurationen. Das /blogs.dir/ Ding ist der alte Weg. Der neue Weg ist einfach, sie in/wp-content/uploads/sites/number abzulegen und direkt auf ihre URLs zu verlinken. Es werden keine RewriteRules mehr für Dateien benötigt.

2
Otto