it-swarm.com.de

Möchten Sie den eingebauten Bildschirm standardmäßig deaktivieren

Einige Hintergrundinformationen: Mein alter, beliebter Laptop hat den Ausschlag gegeben. Der normalerweise gut beleuchtete Bildschirm ist vollständig und unleserlich abgedunkelt. Meiner unfachmännischen Prüfung nach scheint es sich um ein Hardwareproblem zu handeln, das weit über meinen Verstand hinausgeht.

Meine eigentliche Frage bezieht sich auf meine Anpassung an diese Situation: Ich kann den Computer weiterhin verwenden, indem ich einen anderen Monitor an den Laptop anschließe und diesen zur Befriedigung meiner grafischen Bedürfnisse verwende. Das standardmäßige Dual-Screen-Verhalten von Ubuntu besteht darin, die Bildschirme als Nebeneinander zu behandeln, was lästig ist, da ich nur sehen kann, was auf einem der Bildschirme angezeigt wird. Ich möchte Ubuntu (oder xorg oder was haben Sie) so konfigurieren, dass ein angehängter Bildschirm als einzelner Arbeitsbildschirm behandelt wird, sodass nicht versucht wird, den eingebauten Bildschirm in irgendeiner Weise zu verwenden.

Ich habe die in den Systemeinstellungen (in 14.04) verfügbare Option "Mirror Displays" in Betracht gezogen (aber nicht versucht, die Standardeinstellung zu übernehmen), aber dies scheint zu umständlichen Änderungen der Auflösung zu führen, wenn ich versuche, beide Bildschirme zu berücksichtigen (obwohl einer von ihnen I) habe nichts damit zu tun). Ich schätze, wenn ich diesen Laptop an viele andere Monitore anschließe, würde dies wahrscheinlich zu einer haarspaltenden, seltsamen visuellen Inkonsistenz führen.

Meine vernünftigere Lösung ist, einfach zu versuchen, xrandr zu verwenden, um den fehlerhaften Bildschirm auszuschalten. Speziell,

xrandr --output LVDS1 --off

scheint zu tun, was ich gehofft hatte, aber dies scheint eine ziemlich niedrig hängende, unbeständige Lösung zu sein. (LVDS1 ist der Name meines eingebauten Bildschirms, von dem X weiß, dass er von xrandr -q enthüllt wird.) Ich hoffe, dass ich etwas Tieferes verwenden kann, damit ich sicher sein kann, dass ich diesen Laptop verwenden kann sagen wir mal in Situationen, in denen ich keinen X-Server laufen hätte.

11
matthugs

xrandr ist ein schwieriger Weg, dies durchzuführen; Ich kann es nicht empfehlen.

Gehen Sie zu Systemeinstellungen> Bildschirmanzeige.

Sie sehen beide Bildschirme.

Durch Auswahl eines Bildschirms können Sie dessen Standardeinstellungen ändern, z. B. die Auflösung. Sie können ihn auch ganz ausschalten (schieben Sie die EIN-Taste auf AUS).

Stellen Sie sicher, dass der Launcher unter "Alle Anzeigen" angezeigt wird, damit Sie den Launcher nicht verpassen.

Die Einstellungen sollten nach dem Neustart gespeichert werden.

7
Paddy Landau

Nicht genau das, wonach Sie suchen, aber denken Sie daran, dass Sie auch ohne lokalen Bildschirm immer auf Ihren Computer zugreifen können, sofern Sie das Netzwerk so konfiguriert haben, dass es beim Start bereit ist. Wenn Sie sshd auf dem Computer installieren, können Sie sich jederzeit über ssh von einem zweiten Computer aus anmelden und Ihr X neu konfigurieren.

1
Vlado

Ähnliches Setup hier. Ich habe einen Lenovo Thinkserver TS440 mit integrierter Grafik und eine bessere Grafikkarte (NVIDIA-Karte). Ich wollte das eingebaute Display dauerhaft deaktivieren. Ich konnte es immer über die NVIDIA X-Server-Einstellungs-App deaktivieren, die installiert wird, wenn die NVIDIA-Kartensoftware installiert wird. Starten Sie einfach die NVIDIA X-Server-Einstellungen-App, suchen Sie die Anzeige, die Sie NICHT möchten, und deaktivieren Sie sie. Aber ich konnte nicht herausfinden, wie ich das zwischen den Stiefeln halten sollte. Den letzten Schritt habe ich in diesem Thread gefunden. Gehen Sie zu Systemeinstellungen -> Anzeige und suchen Sie die Anzeige, die von der neuen Karte gesteuert wird, und klicken Sie auf ANWENDEN.

0
Bart Jenkins