it-swarm.com.de

Die Konfiguration für CRTC 64 (15.04) konnte nicht festgelegt werden

Manchmal, wenn ich einen zweiten LCD Monitor anschließe (iiyama ProLite E2407HDSV)

Specs:

Native resolution   Full HD 1080p, 1920 x 1080 ( 2.1 megapixel)
Horizontal sync 30-81 KHz
Vertical sync 56-75 Hz

auf meinem Asus N56J Laptop

Display Specs:

15.6" IPS 1920 x 1080 ( Full HD ) 

und ich versuche, meinen Laptop-Monitor mit dem LCD zu erweitern. Ich erhalte die Fehlermeldung:

could not set the configuration for crtc 64

Nach ein paar Versuchen funktioniert es und der Fehler ist weg. Auch wenn ich zu meinen Anzeigeeinstellungen gehe, erhalte ich ein transparentes Fenster, wie folgt:

enter image description here

Außerdem werden die folgenden zusätzlichen Treiber installiert:

enter image description here

[email protected]:~$ xrandr:

Screen 0: minimum 8 x 8, current 3520 x 1200, maximum 16384 x 16384
eDP1 connected primary 1920x1080+0+0 344mm x 194mm
   1920x1080      60.1*+   59.9  
   1680x1050      60.0     59.9  
   1600x1024      60.2  
   1400x1050      60.0  
   1280x1024      60.0  
   1440x900       59.9  
   1280x960       60.0  
   1360x768       59.8     60.0  
   1152x864       60.0  
   1024x768       60.0  
   800x600        60.3     56.2  
   640x480        59.9  
HDMI1 disconnected
VGA1 connected 1600x1200+1920+0 521mm x 293mm
   1600x1200      60.0* 
   1680x1050      60.0  
   1280x1024      75.0     60.0  
   1440x900       75.0     59.9  
   1152x864       75.0  
   1024x768       75.1     70.1     60.0  
   832x624        74.6  
   800x600        72.2     75.0     60.3     56.2  
   640x480        75.0     72.8     66.7     60.0  
   720x400        70.1  
VIRTUAL1 disconnected

[email protected]:~$ Sudo lshw -c video:

[Sudo] password for myuser: 
  *-display               
       description: 3D controller
       product: GM108M [GeForce 840M]
       vendor: NVIDIA Corporation
       physical id: 0
       bus info: [email protected]:03:00.0
       version: a2
       width: 64 bits
       clock: 33MHz
       capabilities: pm msi pciexpress bus_master cap_list rom
       configuration: driver=nvidia latency=0
       resources: irq:42 memory:f6000000-f6ffffff memory:e0000000-efffffff memory:f0000000-f1ffffff ioport:e000(size=128) memory:f7000000-f707ffff
  *-display
       description: VGA compatible controller
       product: 4th Gen Core Processor Integrated Graphics Controller
       vendor: Intel Corporation
       physical id: 2
       bus info: [email protected]:00:02.0
       version: 06
       width: 64 bits
       clock: 33MHz
       capabilities: msi pm vga_controller bus_master cap_list rom
       configuration: driver=i915 latency=0
       resources: irq:39 memory:f7400000-f77fffff memory:d0000000-dfffffff ioport:f000(size=64)

[email protected]:~$ lspci | grep VGA:

00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation 4th Gen Core Processor Integrated Graphics Controller (rev 06

[email protected]:~$ uname -r:

3.19.0-30-generic

[email protected]:~$ X -version:

X.Org X Server 1.17.1
Release Date: 2015-02-10
X Protocol Version 11, Revision 0
Build Operating System: Linux 3.19.0-28-generic x86_64 Ubuntu
Current Operating System: Linux mva-laptop 3.19.0-30-generic #33-Ubuntu SMP Mon Sep 21 20:58:04 UTC 2015 x86_64
Kernel command line: BOOT_IMAGE=/boot/vmlinuz-3.19.0-30-generic root=UUID=a1d7434a-6c0f-4117-8d2f-1e32f902475f ro quiet splash
Build Date: 11 September 2015  10:30:58AM
xorg-server 2:1.17.1-0ubuntu3.1 (For technical support please see http://www.ubuntu.com/support) 
Current version of pixman: 0.32.6
    Before reporting problems, check http://wiki.x.org
    to make sure that you have the latest version.
14
Mark Veenstra

Basierend auf den Spezifikationen für Ihren externen Bildschirm empfehle ich, die Einstellungen so zu ändern, dass sie der nativen Auflösung entsprechen . Basierend auf Ihrem xrandr-Ausgang haben Sie ihn für 1600x1200 bei 60 Hz konfiguriert. Einer der Vorschläge des Herstellers ( im Handbuch ), bevor Sie sich an die iiyama-Informationszeile wenden, lautet: "Überprüfen Sie, ob die richtige Die native Auflösung wurde über "Eigenschaften von Anzeige" ausgewählt.

Um die vom Hersteller empfohlene Auflösung zu verwenden, erstellen Sie eine Modeline mit cvt. Da es sich um ein TFT-Display handelt und ich keine gegenteiligen Hinweise finde, verwende ich eine Bildwiederholfrequenz von 60, um die Modeline zu generieren.

Sie generieren die Modeline also mit:

cvt 1920 1080 60 Daraus ergibt sich eine Ausgabe ähnlich der folgenden:

1920x1080 59.96 Hz (CVT 2.07M9) hsync: 67.16 kHz; pclk: 173.00 MHz
Modeline "1920x1080_60.00"  173.00  1920 2048 2248 2576  1080 1083 1088 1120 -hsync +vsync

Dann würden Sie die Modeline mit xrandr anwenden mit:

xrandr --newmode Alles Nach Modeline aus der cvt-Ausgabe einschließlich der Anführungszeichen und dann

xrandr --addmode VGA1 1920x1080_60.00

Wobei VGA1 der Anschluss ist, an den Ihr Bildschirm angeschlossen ist, und der Rest der Zeile ist alles zwischen Anführungszeichen aus der cvt-Ausgabe

Quellen:

https://www.manualslib.com/manual/673627/Iiyama-Prolite-E2407hds.html#manual

http://www.kmart.com/asus-n56j-15.6inch-notebook-with-intel-core-i7/p-020V007360940000P

http://www.manualmonitor.com/manuals/iiyama/Iiyama_ProLite_E2407HDS-1.pdf

https://help.ubuntu.com/community/NvidiaResolutionXorgConf

Wie stelle ich eine benutzerdefinierte Auflösung ein?

2
Elder Geek