it-swarm.com.de

KMail mit akonadi-ews vergisst Passwort

Ich möchte Kontact/Kmail mit unserem Exchange-Server verwenden. Ich verwende Thunderbird gerade mit ExQuilla, daher bin ich sicher, dass meine Einstellungen funktionieren. Bei der Konfiguration des Exchange-Servers funktioniert die Schaltfläche Verbindungstest fehlerfrei. Aber wenn ich die Einstellungen übernehme, funktioniert die Verbindung nicht.

Nachdem ich nach dem Problem gesucht hatte, fand ich einen Fehler, der zu dem zu passen scheint, was ich erlebe:

In Bezug auf das Github-Problem wird jedoch eine Problemumgehung erwähnt, die andere Benutzer mit Erfolg implementiert haben. Ich kann bestätigen, dass in KWallet das Passwort nicht gespeichert ist. Aber ich konnte die Problemumgehung nicht reproduzieren.

Vielleicht könnte jemand eine bessere Erklärung geben, wie diese Problemumgehung implementiert werden kann, damit Kmail mit Exchange funktioniert? Wie finde ich die richtige Ressource in KWallet oder setze das Passwort mit einer DBUS-Funktion? Oder gibt es einen anderen Weg, um dieses Problem zu lösen?

2
Trendfischer

Nach einigen Experimenten konnte ich die Problemumgehung implementieren.

Wenn Sie ein neues Exchange-Konto erstellen, ist der Ressourcenname der Standardname für das Konto. Wenn nicht, können Sie die Akonadiconsole verwenden, um den Ressourcennamen abzurufen:

(enter image description here

Mit dem Ressourcennamen können Sie in kwallet einen Kennworteintrag für "akonadi-ews" hinzufügen, indem Sie den Ressourcennamen verwenden und "rc" anhängen. Beispielsweise erhält eine Ressource "akonadi_ews_resource_0" den Eintrag "akonadi_ews_resource_0rc":

(enter image description here

Wenn Sie ein solches Passwort erstellen, wird es von KMail/Kontact gespeichert und verwendet.

(Entschuldigung für das deutsche Gebietsschema in den Screenshots, ich hoffe die Absicht ist klar.)

2
Trendfischer