it-swarm.com.de

MS-Zugriffsberichte - Der Suchschlüssel wurde in keinem Datensatz gefunden - beim Speichern

Gelegentlich berichtet mein MS Access: 

Der Suchschlüssel wurde in keinem Datensatz gefunden

Anschließend müssen Sie Access schließen, das Backend komprimieren und das Backend komprimieren und den Datensatz löschen.

Was verursacht das und wie kann ich es vermeiden?

17
pappes

Dies kann ein Anfängerfehler von meiner Seite sein, aber es hat immer noch die Fehlermeldung verursacht. Ich importierte eine Excel-Tabelle und hatte ein Leerzeichen vor einer Feldüberschrift. Nachdem der Speicherplatz entfernt wurde, importierte die Datei kein Problem

Hinweis: Der Speicherplatz wird nur angezeigt, wenn Sie die Datei in Excel betrachten. Wenn Access versucht, zu importieren, wird der Speicherplatz im Dialogfeld gelöscht, der Speicherplatz verursacht jedoch weiterhin Probleme. Ich habe es auf die harte Tour gelernt ...

7
Wilf

Sie erwähnen nicht die Version von Access, die Sie verwenden. Microsoft meldet einen Fehler im Jahr 2000:

http://support.Microsoft.com/kb/301474

Wenn dies nicht Ihr Problem ist, finden Sie hier ein ziemlich umfassendes FAQ von Tony Toews, Microsoft Access MVP:

http://www.granite.ab.ca/access/corruptmdbs.htm

Wenn das Problem ständig auftritt, müssen Sie den Grund für die Beschädigung Ihrer Tabelle ermitteln. Eine Reihe von Vorschlägen zum Nachverfolgen der Ursache finden Sie oben in der Website.

7
Fionnuala

Das Problem für mich war ein Leerzeichen VOR einer der Spaltenüberschriften. Sobald ich das behoben habe, keine Probleme mehr

6
Mark

Leerzeichen in den Namen der Spalten in Excel haben den Fehler für mich verursacht. Sobald ich alle Leerzeichen entfernt habe, importierte es problemlos.

4
Kim

Das Problem liegt an Leerzeichen in den Titeln (Kopfzeilen). Entfernen Sie Leerzeichen in allen Kopfzeilen und es funktioniert gut.

3
Lance

Eine andere mögliche Ursache für diesen Fehler ist Sandbox-Modus . Dies verhindert, dass MS Access bestimmte Anweisungen ausführt, die als unsicher gelten. Dies kann durch Festlegen des folgenden Registrierungsschlüssels deaktiviert werden ...

HKLM\Software\Microsoft\Office\12.0\Access Connectivity Engine\Engines
    SandboxMode (DWORD Value)

... entweder 0 oder 2:

SETTING DESCRIPTION
   0    Sandbox mode is disabled at all times.
   1    Sandbox mode is used for Access, but not for non-Access programs.
   2    Sandbox mode is used for non-Access programs, but not for Access.
   3    Sandbox mode is used at all times. This is the default value.
1
mwolfe02

Ich habe ein Leerzeichen in einem der Überschriften (Titel) auf der Excel-Tabelle gefunden. Nachdem ich das Leerzeichen vor dem Namen entfernt hatte, ging es problemlos.

1
Chris

Eine andere mögliche Ursache für diesen Fehler ist eine nicht übereinstimmende Arbeitsgruppendatei. Wenn Sie also versuchen, eine gesicherte (oder teilweise gesicherte) MDB mit einer anderen Arbeitsgruppendatei als der zum Sichern verwendeten zu verwenden, können Sie den Fehler auslösen (ich habe ihn selbst vor Jahren mit Access 2000 gesehen).

0
David-W-Fenton

Überprüfen Sie auch die Datenbankversion. Ich hatte das Problem mit VBA CreateDatabase (sTempDBName, dbLangGeneral) in Access 2010, als ich eine 2003-Datenbank verwendete, die versuchte, eine Tabelle in einer 2010-Datenbank zu verknüpfen. Als ich den Link manuell ausprobierte, erhielt ich die Meldung, dass keine Unterstützung für das Verknüpfen mit einer späteren Version möglich ist. Beim Erstellen der temporären Datenbank, die ich mit der Option dbVersion40 "CreateDatabase (sTempDBName, dbLangGeneral, dbVersion40)" verknüpfen wollte, wurde die Verknüpfung hergestellt. 

0
ReportingHack

Ja, ich bin mit user2315734 ... Hatte das gleiche Problem "Der Suchschlüssel wurde in keinem Datensatz gefunden", wo sich die Access-Datenbank auf einem lokalen Laufwerk befand, die Excel-Datei, die ich importierte, jedoch auf einem Netzlaufwerk lag ; Nachdem Sie die meisten der oben genannten Vorschläge ausprobiert hatten, wurde sie schließlich mit nur Verschieben der Excel-Datei auf das lokale Laufwerk gelöst.

Danke euch allen.

0
user50386

Dies sind die Schritte, die ich folge, kann es für Sie nützlich sein,

  1. Gehen Sie zu menu-tools-database utilities-compact und reparieren Sie die Datenbank. 

  2. wenn Sie die Datenbank reparieren, löschen oder aktualisieren Sie diesen Datensatz.

  3. es funktioniert gut.

0
sunil

Ich habe auch die Meldung "Der Suchschlüssel wurde in keinem Datensatz gefunden" angezeigt. Als ich meine Datenbank vom Netzlaufwerk auf meinen Desktop verschoben habe, lief alles reibungslos und schneller. Ich habe nicht wieder denselben Fehler bekommen.

0
user2315734

Es ist ein Problem mit einer Ihrer Überschriften in Excel. Ich bekomme dies beim Kopieren von anderen Quellen. Korrigieren Sie Ihre Header und es sollte das Problem beheben.

0
Michelle