it-swarm.com.de

In meinen Einstellungen für "Maus und Touchpad" gibt es keine Option zum Scrollen mit zwei Fingern

Ich habe einfach keine Möglichkeit zum "Scrollen mit zwei Fingern" in meinen "Maus- und Touchpad" -Einstellungen. Ich habe viele Terminalbefehle ausprobiert, die ich in den Foren ohne Erfolg gefunden habe. Wer hat eine Lösung, die das Scrollen mit zwei Fingern ermöglicht?

Ein wenig über mich:

Ubuntu 12.04.1 LTS \n \l

Built-in Pointing Device
    Type: Mouse
    Interface: PS/2
    Buttons: 2

~$ xinput list
⎡ Virtual core pointer                      id=2    [master pointer  (3)]
⎜   ↳ Virtual core XTEST pointer                id=4    [slave  pointer  (2)]
⎜   ↳ PS/2 Synaptics TouchPad                   id=15   [slave  pointer  (2)]
⎣ Virtual core keyboard                     id=3    [master keyboard (2)]
    ↳ Virtual core XTEST keyboard               id=5    [slave  keyboard (3)]
    ↳ Power Button                              id=6    [slave  keyboard (3)]
    ↳ Video Bus                                 id=7    [slave  keyboard (3)]
    ↳ Power Button                              id=8    [slave  keyboard (3)]
    ↳ Sleep Button                              id=9    [slave  keyboard (3)]
    ↳ WebCam SC-13HDL10931N                     id=10   [slave  keyboard (3)]
    ↳ AT Translated Set 2 keyboard              id=14   [slave  keyboard (3)]

Screenshot der Systemeinstellungen:

8
Ian

Verschwenden Sie nicht zu viel Zeit damit, darauf zu warten, dass GUI-Konfiguratoren die Hardware einholen. Erfahren Sie, wie Sie Konfigurationen in Textdateien oder interaktiv im Terminal festlegen. Hier ist wie.

Wenn synclient die Meldung "Eigenschaften nicht gefunden" zurückgibt, bedeutet dies, dass Ihr System libinput und nicht synaptics als Treiber verwendet. Überprüfe deine /etc/X11/xorg.conf.d, wenn nichts drin ist, würde ich erwarten, dass ein Ubuntu-System Synaptics verwendet, also wundere ich mich, dass du keine Rückkehr von "synclient -l" oder "shch" bekommst. Aber unter Fedora ist die Standardeinstellung libinput. Vielleicht surft Ihre Konfiguration gerade in einer neuen Welle.

Wenn Sie den libinput-Treiber ausführen, können Sie dies durch Ausführen feststellen

xinput list-props 15

dabei ist 15 der Name Ihres Touchpad-Geräts. Wenn Sie so ausgegeben werden, wie ich es bei der Verwendung von libinput tue, werden Sie wissen, wo Sie sich befinden.

Device "HID 413c:3010':
    Device Enabled (139):   1
    Coordinate Transformation Matrix (141): 1.000000, 0.000000, 0.000000, 0.000000, 1.000000, 0.000000, 0.000000, 0.000000, 1.000000
    libinput Accel Speed (276):     0.000000
    libinput Accel Speed Default (277):     0.000000
    libinput Accel Profiles Available (278):        1, 1
    libinput Accel Profile Enabled (279):   1, 0
    libinput Accel Profile Enabled Default (280):   1, 0
    libinput Natural Scrolling Enabled (273):       0
    libinput Natural Scrolling Enabled Default (274):       0
    libinput Send Events Modes Available (257):     1, 0
    libinput Send Events Mode Enabled (258):        0, 0
    libinput Send Events Mode Enabled Default (259):        0, 0
    libinput Left Handed Enabled (281):     0
    libinput Left Handed Enabled Default (282):     0
    libinput Scroll Methods Available (283):        0, 0, 1
    libinput Scroll Method Enabled (284):   0, 0, 0
    libinput Scroll Method Enabled Default (285):   0, 0, 0
    libinput Button Scrolling Button (286): 2
    libinput Button Scrolling Button Default (287): 274
    libinput Middle Emulation Enabled (288):        0
    libinput Middle Emulation Enabled Default (289):        0
    Device Node (260):      "/dev/input/event10"
    Device Product ID (261):        16700, 12304
    libinput Drag Lock Buttons (275):       <no items>
    libinput Horizonal Scroll Enabled (262):

Sie könnten versuchen, libinput zum Laufen zu bringen, aber wenn Sie dies nicht möchten, sollten Sie stattdessen die folgenden Schritte ausführen, um Synaptics zu verwenden.

Kopieren Sie diese Datei, damit das System Synaptics-Treiber verwendet

/usr/share/X11/xorg.conf.d/50-synaptics.conf 

In /etc/X11/xorg.conf.d. Benennen Sie das um, indem Sie 50 in 90 ändern, damit es später in der Sequenz geladen wird. Wenn Sie eine libinput-Konfigurationsdatei in /etc/X11/xorg.conf.d haben, verschieben Sie sie an einen anderen Ort.

Führen Sie in dieser syaptics-Konfigurationsdatei eine Bearbeitung durch. Lassen Sie die ersten 2 Strophen gleich. Im letzten können Sie Ihre Einstellungen vornehmen. Folgendes verwende ich heutzutage, wenn ich Synaptics verwende:

Section "InputClass"
    Identifier "Default clickpad buttons"
    MatchDriver "synaptics"
    Option "SoftButtonAreas" "50% 0 66% 0 0 0 0 0"
    Option "TapButton2" "2"
    Option "TapButton3" "3"
    Option "CoastingFriction" "5"
    Option "CoastingSpeed" "8"
    Option "AccelFactor" "0.1"
    Option "PalmDetect" "1"
    Option "PalmMinWidth" "4"
    Option "PalmMinZ" "30"
    Option "VertEdgeScroll" "1"
    Option "FingerHigh" "35"
    Option "FingerLow" "20"
EndSection

Wenn Sie nicht wissen, welche Einstellungen Sie möchten, können Sie diese in der Befehlszeile testen. Finden Sie diejenigen, die Sie mögen, und legen Sie sie in die Datei. So was

synclient -l

listet alle einstellungen auf, teste dann einige wie

synclient VertEdgeScroll=0 FingerHigh=30

Wenn Sie das tun, reagiert der Cursor sofort anders. Wenn Sie die Einstellungen in xorg.conf.d ändern, müssen Sie sich natürlich abmelden und erneut anmelden.

Jetzt, da Sie (wahrscheinlich) libinput verwenden, könnten Sie anhalten, wo Sie sind, und stattdessen darüber nachdenken, wie Sie libinput konfigurieren. Es ist das Neue, wie die Dinge (wahrscheinlich) sein werden und wie die Dinge jetzt in Fedora sind. Es ist ein viel weniger konfigurierbares Gerät, aber es versucht, die grundlegenden Grundlagen richtig zu machen und dann den Rest zu vergessen.

libinput ist größtenteils so verwendbar wie es ist, aber es ist kein Tap-to-Click aktiviert. Sie führen den gleichen Vorgang wie zuvor durch und kopieren eine Datei aus /usr/share/X11/xorg.conf.d, mit der Ausnahme, dass Sie diesmal die für libinput abrufen. Das erfordert fast keine Änderungen, außer um diese eine Zeile in die allerletzte Strophe einzufügen.

 Section "InputClass"
    Identifier "MyTouchpad"
    MatchIsTouchpad "on"
    Driver "libinput"
    Option "Tapping" "on
 EndSection

Wenn du das machst, bekommst du vermutlich zwei Finger und einige andere Grundlagen.

Der libinput-Treiber ist nicht so voll mit Funktionen, er versucht, die Grundlagen richtig zu machen. Hoffentlich werden wir nicht glauben, dass wir all diese Funktionen brauchen. Auf vielen Geräten (Sie werden überall Leute sehen, die darüber schreien) funktionieren die automatischen, einfachen Funktionseinstellungen jedoch nicht genau richtig. Auf meinem Dell Precision 5510 funktionieren die meisten Dinge einwandfrei, aber die automatische Palm-Erkennung durch "Ausschlusszonen" ist für mich bedenklich. das meiste ist in ordnung.

Lesen

  1. Warum hat libinput weniger Einstellungen:

http://who-t.blogspot.com/2016/04/why-libinput-doesnt-have-lot-of-config.html

  1. Das theoretische Dokument, in dem erklärt wird, warum die Ausschlusszonen das Palm-Problem ein für alle Mal beheben sollten

https://wayland.freedesktop.org/libinput/doc/latest/Palm_detection.html

(auch wenn dies bei einigen Kernels auf einigen Computern derzeit noch nicht der Fall ist)

2
pauljohn32

Zuerst sollten Sie versuchen, ob einer der folgenden Befehle das Scrooling mit zwei Fingern aktiviert:

synclient VertTwoFingerScroll=1
synclient HorizTwoFingerScroll=1

synclient EmulateTwoFingerMinW=5
synclient EmulateTwoFingerMinZ=48

Wenn es funktioniert, können Sie entweder ein Skript erstellen, um dies wie vorgeschlagen zu aktivieren hier , oder xorg.conf verwenden.

Quelle:

0
Salem