it-swarm.com.de

Mehrere Monitore und Bildschirmecken

Die meisten Menschen an meinem Arbeitsplatz haben mehrere Monitore, wobei sich der primäre Monitor links vom sekundären befindet, und ich habe festgestellt, dass sie Probleme beim Schließen von Anwendungen haben.

Im Allgemeinen tritt das Problem auf, wenn sie auf die unendliche obere rechte Ecke ihres primären Monitors (die Standardposition für die Schaltfläche "Schließen") zielen und ihr Cursor zum zweiten Monitor bewegt wird. Sie neigen auch dazu, Probleme mit Elementen in der Nähe des rechten Randes des primären Monitors zu haben.

Ich versetze meinen sekundären Monitor immer gerne, damit ich in die obere rechte Ecke (auf Kosten der unteren rechten Ecke) gelangen kann, aber ich habe Probleme, andere Leute davon zu überzeugen.

Gibt es UX-Richtlinien für Anwendungsschnittstellen in Umgebungen mit mehreren Monitoren? Und sollten solche Richtlinien unterschiedliche Monitorpositionen berücksichtigen? (z. B. sekundärer Monitor rechts, sekundärer Monitor oben)

pdate : Ich bin nicht so sehr auf betriebssystemspezifische Tipps zur Verbesserung der Multi-Monitor-Erfahrung aus, da ich keine Kontrolle über das Betriebssystemverhalten des Benutzers habe (dh ich kann meine Co-Funktion nicht erzwingen) Arbeiter, um ihre Bildschirme zu versetzen). Ich suche nach Richtlinien für die Schnittstellenentwicklung, die die geänderten Eigenschaften des Multi-Monitor-Setups berücksichtigen (z. B. wie der effektive Verlust einer Bildschirmkante berücksichtigt werden kann).

10
Alex

Psychologie Die rechte Seite wird als rational wahrgenommen, während die linke als emotionaler/kreativer und sensibler wahrgenommen wird.

Interaktion Sie beschreiben ein ideales Modell nach dem Fittschen Gesetz, bei dem der Wert der Interaktion gegen unendlich strebt (ein Interaktionselement an einer einzelnen Monitorecke).

Fitt's Gesetz

Fitt's Law Demonstration

ux . Ich benutze seit langem zwei Monitore für die Arbeit, da primär das Recht festgelegt ist. Primäre Apps werden auf dem rechten Bildschirm gestartet, links wird im Allgemeinen für Hilfszwecke verwendet (Dateimanager, E-Mail, Musik-Player usw.). Ähnliche Praktiken wurden bei Mitarbeitern aus anderen Abteilungen oder bei der Durchführung von Tests im Eye-Tracking-Labor festgestellt. Nur 65% der Linkshänder haben einen linken Bildschirm als Hauptbildschirm.

Wenn Sie aus zwei Monitoren wählen - zumindest nach zwei Kriterien - ist der rechte Bildschirm als primärer Bildschirm am bequemsten, da die Überwachung überwacht wird.

1
denis.efremov

Wenn Monitore in vertikaler Anordnung (übereinander) aufgestellt werden, kann dies den Hals belasten. Ich denke, dass das Ideal (aus ergonomischer Sicht) darin besteht, die Monitore auf der gleichen Höhe und Entfernung von Ihnen zu haben und sich mit dem Stuhl + der Maus und der Tastatur in Richtung des Monitors zu drehen, den Sie gerade verwenden, so dass Sie darauf blicken fast direkt mit dir den ganzen Körper und kein Sitzen in einem Versatz.

Diese beiden Tipps können helfen, den "Verlust" des Cursors zu verhindern :

  1. Um den Cursor bei der Arbeit mit zwei Bildschirmen nicht zu "verlieren", benutze ich den Blitz bei gedrückter Strg-Klick-OS-Funktion, so dass der Cursor zieht die Aufmerksamkeit auf sich sogar aus dem Augenwinkel.

  2. Im Büro benutze ich zwei (fast) identische Monitore, sowohl auf gleicher Höhe als auch im gleichen Winkel (es gibt also einen Winkel von ungefähr 120 Grad zwischen ihnen) und sitze zwischen ihnen, so dass ich auch nicht voreingenommen bin. Da dieses Layout bedeutet, dass Sie niemals direkt auf einen der Monitore gerichtet sind, sondern auf etwa 2/3 seiner Breite - in Richtung des anderen Monitors - Sie haben immer den Rand des zweiten Monitors im Blick, insbesondere beim Betrachten am Rand des Bildschirms, damit Sie den Cursor nicht verlieren.

Wie ich meine Arbeit auf die Bildschirme aufteile ...

Ich habe die Taskleiste + Öffnen der Primäranwendungen auf der einen Seite (links) und die Desktopsymbole + E-Mail, Browser und zusätzliche Instanz der Primäranwendung auf der anderen Seite (rechts).

Wenn ich mehr mit dem einen als mit dem anderen arbeite, drehe ich meinen Stuhl, meine Tastatur und meine Maus ein wenig, damit ich meinen Körper nicht viel neige.

Ich fand, dass die Arbeit mit zwei unterschiedlich großen Monitoren für mich unangenehm ist und ich am Ende nur den größeren benutze.

Zu Hause habe ich einen großen Bildschirm und wenn mehrere Apps gleichzeitig geöffnet sind, platziere ich eine rechts und eine links, z. Filme rechts und Dokumente/Browser links.

0
Danny Varod

Wenn Sie oder Ihre Mitarbeiter unter Windows arbeiten, gibt es eine einfache Problemumgehung: Klicken Sie auf das aktive Fenster (das Ziel ist viel größer als ein "X" -Symbol) und dann: STRG + W oder ALT + F4 zum Schließen

Für mehrere Monitore gibt es auch mehrere praktische Verknüpfungen: FENSTER + LINKS OR FENSTER + RECHTS, um das Fenster an der linken/rechten Seite des Bildschirms anzubringen. FENSTER + D, um den Desktop anzuzeigen; noch einmal, um anzuzeigen alle

Versuchen Sie auch WINDOWS + UP und WINDOWS + DOWN

Habe Spaß.

0
hackerXbanker