it-swarm.com.de

Freigegebene Ordner mit open-vm-tools aktivieren

Ich führe Ubuntu 14.10 in VMware Player unter Windows 7 aus. Ich habe open-vm-tools anstelle von VMware Tools installiert, weil die VMware-Software das für die Dateifreigabe erforderliche Kernelmodul nicht kompilieren konnte. Ich kann meinen freigegebenen Ordner nicht mit Sudo mount -t vmhgfs .Host:/$(vmware-hgfsclient) /mnt/hgfs oder Sudo vmware-hgfsmounter .Host:/$(vmware-hgfsclient) /mnt/hgfs bereitstellen. Beide geben Error: cannot canonicalize mount point: No such file or directory zurück. Ich habe keine Ahnung, worauf sich das bezieht oder wie man es behebt.

29
Melab

Um dieses Problem zu lösen, greife ich auf vmhgfs-Fuse zurück, das mit open-vm-tools installiert wurde.

Mounten Sie entweder lokal mit vmhgfs-Fuse .Host:/$(vmware-hgfsclient) ~/some_mountpoint oder global mit Sudo mount -t Fuse.vmhgfs-Fuse .Host:/ /mnt/hgfs -o allow_other. Fügen Sie die folgende Zeile zu Ihrem /etc/fstab hinzu, um das Mounten global persistent zu machen:

.Host:/ /mnt/hgfs Fuse.vmhgfs-Fuse allow_other 0 0

55
user1225999

Da die anderen Antworten bei mir nicht funktionierten, habe ich es endlich geschafft, nachdem ich lange Zeit über diesen Link gebuddelt hatte: Dateien in/mnt/hgfs auf Ubuntu VM fehlen? Wo PieCot gibt die Lösung:

$ git clone https://github.com/rasa/vmware-tools-patches.git
$ cd vmware-tools-patches
$ ./patched-open-vm-tools.sh
6
Damien

Für Ubuntu 17.10 muss der vmhgfs-Treiber über die proprietäre tar-basierte Installation von VMWare Tools installiert werden. Weitere Informationen finden Sie unter http://partnerweb.vmware.com/GOSIG/Ubuntu_17_10.html

1
drott

Stellen Sie auf dem VM Folgendes sicher:

Dass Sie die Ordnerfreigabe aktiviert haben

Es muss mindestens ein Ordner zwischen dem Host und dem Gast freigegeben sein

Auf dem Ubuntu-Gast:

Überprüfen Sie/mnt/hgfs, um festzustellen, ob Sie auf den Ordner zugreifen können, wenn Sie diesen Befehl nicht ausführen können:

Sudo vmware-config-tools.pl

Aktualisieren Sie die fstab mit:

gksu gedit /etc/fstab

Verwenden Sie einen Texteditor, um am Ende der Datei Folgendes einzugeben:

.Host:/{shared-folder} /{path-to-mount-on} vmhgfs defaults,ttl=5,uid=1000,gid=1000   0 0

Der letzte Schritt ist ein Neustart Ihres VM (möglicherweise müssen Sie einen Neustart durchführen oder es wird die Fehlermeldung "Nicht bereitstellen" angezeigt. Überspringen Sie diesen Schritt und starten Sie ihn ein paar Mal neu)!

Danke, hoffe das hilft!

1
Trevor Clarke

Diese Arbeit für mich in Debian, ich denke, das wird auf Ubuntu gleich sein.

Installieren Sie das Paket open-vm-tools-dkms.

apt-get install open-vm-tools-dkms

Erstellen Sie einen Einhängepunkt.

mkdir /mnt/hgfs

Montieren Sie alle Zeichen im Mountpunkt. Mit Erlaubnis für alle Benutzer

/usr/bin/vmware-vmblock-Fuse /mnt/hgfs -o allow_other
0
toni