it-swarm.com.de

Finden des Mount-Äquivalents für eine smb: URL

Ich starte Lubuntu 16.04.1 auf meinem Laptop. Bei der Arbeit stecke ich es mit einem Ethernet-Kabel in die Wand. Dies ermöglicht den Internetzugang und den Zugriff auf ein Dateiverzeichnis (möglicherweise eine Freigabe, ein Server oder beides?) Mit der Bezeichnung cchfs (smb://cchfs), das hier auf den Windows-Computern als zugeordnetes Netzlaufwerk verwendet wird. Ich kann die Dateien in cchfs anzeigen, indem ich PCManFM öffne, Gehe zu → Netzwerk und dann die Symbole "Windows-Netzwerk", "NPI_HRRP", "CCHFS" (hier werden meine Anmeldedaten abgefragt) und "Root" öffne.

Das alles funktioniert einwandfrei, aber ich möchte in der Lage sein, mit diesen Dateien in zsh zu interagieren, anstatt nur mit PCManFM, und ich kann nicht herausfinden, wie das geht. Ich denke, der erste Schritt nach dem Erstellen eines Einhängepunkts mit Sudo mkdir /media/cchfs ist das Einhängen des Dateisystems wie folgt:

Sudo mount -t cifs -o user=NPI_HRRP/KArfer smb://cchfs /media/cchfs

aber dies erzeugt den Fehler Mounting cifs URL not implemented yet. Von diese Frage , der sich auf diese Fehlermeldung bezieht. Es sieht so aus, als müsste ich smb://cchfs durch //SOMETHING/cchfs oder //cchfs/SOMETHING ersetzen. Aber ich weiß nicht, welche, noch was der SOMETHING sein sollte. Ich habe viele Vermutungen angestellt, aber nur ziemlich kryptische Fehlermeldungen erhalten.

Edit 1: Nach diesen Anweisungen auf einem Windows-Computer im Büro habe ich:

 C:\Users\karfer>Net Use
 New connections will be remembered.


 Status       Local     Remote                    Network

 -------------------------------------------------------------------------------
 OK           X:        \\cchfs\root              Microsoft Windows Network
 The command completed successfully.


 C:\Users\karfer>nslookup cchfs
 Server:  nsmcoint.medctr.ucla.edu
 Address:  10.2.14.10

 Name:    cchfs.cch.ucla.edu
 Address:  10.48.154.235

und so habe ich versucht:

Sudo mount -t cifs -o user=NPI_HRRP/KArfer //10.48.154.235/cchfs /media/cchfs

das ergibt mount error(13): Permission denied (-v fügt nur mount.cifs kernel mount options: ip=10.48.154.235,unc=\\10.48.154.235\cchfs,user=NPI_HRRP/KArfer,pass=******** hinzu) und in dmesg:

[ 2734.297317] Status code returned 0xc000006d NT_STATUS_LOGON_FAILURE
[ 2734.297332] CIFS VFS: Send error in SessSetup = -13
[ 2734.297591] CIFS VFS: cifs_mount failed w/return code = -13

Ich habe auch //10.48.154.235/root anstelle von //10.48.154.235/cchfs ausprobiert, was nichts geändert hat.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mein Passwort richtig eingebe. Mein Passwort enthält Großbuchstaben und ein Ausrufezeichen. Könnte das ein Problem für mount sein, obwohl es anscheinend kein Problem für PCManFM ist?

Edit 2 : Es sieht so aus, als würden meine Anmeldeinformationen akzeptiert, wenn ich KArfer anstelle von NPI_HRRP/KArfer verwende. (Es scheint keinen Unterschied zu machen, ob ich domain=NPI_HRRP mitgebe oder nicht.) Aber jetzt bekomme ich:

mount.cifs kernel mount options: ip=10.48.154.235,unc=\\10.48.154.235\cchfs,user=KArfer,pass=********
Retrying with upper case share name
mount.cifs kernel mount options: ip=10.48.154.235,unc=\\10.48.154.235\CCHFS,user=KArfer,pass=********
mount error(6): No such device or address

Das Ändern von cchfs in ein paar andere Dinge ändert nichts, außer dass ich X$ erneut Permission denied erhalte, wenn ich smbclient -W=NPI_HRRP -U=KArfer -L //CCHFS anstelle von cchfs verwende.

Edit 3 : Die Ausgabe von WARNING: The "syslog" option is deprecated Enter KArfer's password: Domain=[NPI_HRRP] OS=[Windows Server 2008 R2 Enterprise 7601 Service Pack 1] Server=[Windows Server 2008 R2 Enterprise 6.1] Sharename Type Comment --------- ---- ------- IPC$ IPC Remote IPC Root Disk X$ Disk Domain=[NPI_HRRP] OS=[Windows Server 2008 R2 Enterprise 7601 Service Pack 1] Server=[Windows Server 2008 R2 Enterprise 6.1] Server Comment --------- ------- Workgroup Master --------- ------- ist:

mount -t cifs -o username=NPI_HRRP/KArfer'%hunter2' //CCHFS /mnt

Wenn Sie jedoch hunter2 durch mein Kennwort ersetzen, erhalten Sie mount error(22): Invalid argument (nachdem Sie zur Eingabe meines Kennworts aufgefordert wurden, obwohl ich es in die Befehlszeile aufgenommen habe). Dasselbe gilt, wenn ich CCHFS durch 10.48.154.235 ersetze.

4
Kodiologist

Nach den angegebenen Informationen ist NPI_HRRP Ihre Arbeitsgruppe , während CCHFS Ihr Server ist .

Das erste, was ich bei der Lösung von Samba-Problemen tun kann, ist, zuerst smbclient zu versuchen. Wenn ich erfolgreich auf die Freigabe zugreifen konnte, ordne ich die erforderlichen Informationen einer mount -Zeile zu.

smbclient -U KArfer -L //CCHFS sollte eine Liste der verfügbaren Freigaben in CCHFS enthalten. Möglicherweise benötigen Sie smbclient -W=NPI_HRRP -U=KArfer -L //CCHFS, wenn Sie zuerst in die Arbeitsgruppe eintreten müssen.

Wenn dies funktioniert, sollte auch eine Mount-Zeile wie mount -t cifs -o username=NPI_HRRP/KArfer%ToPsEcReT //CCHFS/x$ /mnt funktionieren. Wenn dies fehlschlägt und dmesg "Zieladresse kann nicht ermittelt werden" anzeigt, ersetzen Sie //CCHFS durch //10.48.154.235, die IP-Adresse Ihres Servers.

Eine Zeile wie mount -t cifs -o credentials=~/.smbcredentials //10.48.154.235/x$ /mnt ist möglicherweise besser, um zu vermeiden, dass Ihr Kennwort im Bash-Verlauf enthalten ist.

Auch Sie können den "root" einer Samba-Freigabe nicht mounten . Möglicherweise sind Sie auf den Mount von X $ beschränkt. Oder ist der Name der Aktie in Ihrem Fall wirklich "Root"? Das ist wirklich verwirrend.

1
emk2203

Stellen Sie sicher, dass/mnt/cchfs vorhanden ist, und versuchen Sie Folgendes:

 mount -t cifs -o username=youruser,password=yourpassword //10.48.154.235/cchfs /mnt/cchfs
0
ognjen

Versuchen Sie die folgende Zeile in/etc/fstab

//10.48.154.235/Root /mnt/cchfs cifs credentials=/home/hippo/.smbcredentials 0 0

Dies setzt voraus, dass die IP-Adresse, der Freigabename und der Inhalt Ihrer Anmeldeinformationsdatei korrekt sind. Wenn die Freigabe aus irgendeinem Grund nicht beim Booten bereitgestellt wird, können Sie versuchen, sie beim Anmelden bereitzustellen, indem Sie fstab in read ändern

//10.48.154.235/Root /mnt/cchfs cifs noauto,credentials=/home/hippo/.smbcredentials 0 0

und Folgendes in /etc/rc.local einfügen

mount /mnt/cchfs
exit 0

Quellen:

https://wiki.ubuntu.com/MountWindowsSharesPermanently

https://anothersysadmin.wordpress.com/2007/12/17/howto-mount-samba-shares-in-fstab-using-a-credential-file/

0
Elder Geek