it-swarm.com.de

Fehlermeldung "Der Dämon wird gesperrt" beim Mounten von Volumes auf einer partitionierten externen Festplatte

Ich habe große Schwierigkeiten mit einer externen Festplatte. Ich verwende derzeit ein Dual-Boot-System (XP Service Pack 3 und Ubuntu 11.04 Natty Narwahl) auf einem Dell Inspiron B120.

Ich versuche, eine neue externe 80-GB-Hitachi-Festplatte einzurichten. Mit GParted habe ich das Laufwerk formatiert und die Partitionen eingerichtet. Das Partitionsschema ist wie folgt

  • 10 GB NTFS-Primärspeicher,
  • 2 GB Linux-Swap-Primär,
  • 50 GB FAT32-Primärspeicher,
  • 12 GB nicht zugeordnet.

Nachdem ich diese Änderungen angewendet hatte, ging ich zum Festplatten-Dienstprogramm und die Festplatte wird mit den richtigen Partitionen angezeigt. Wenn ich versuche, die Volumes für Partitionen 1 und 3 zu mounten, wird ein Popup angezeigt:

Error Mounting Volume
An error occurred while performing an operation on "Home"
(Partition 3 of HTS548080m9AT00): The daemon is being inhibited.

Wenn ich versuche, das Dateisystem zu überprüfen, erhalte ich ein Popup mit der Meldung:

Error Checking filesystem on volume
An error occurred while performing an operation on "Home"
(Partition 3 of HTS548080m9AT00): The daemon is being inhibited.

Während der gesamten Zeit, in der ich versuche, das Problem zu beheben, leuchtet die externe Laufwerksanzeige und blinkt. Wenn meine Frustration einen Siedepunkt erreicht, versuche ich, das Laufwerk herunterzufahren und zu entfernen, damit ich eine andere externe Festplatte anschließen kann, die einwandfrei funktioniert.

Wenn ich jedoch versuche, das Laufwerk herunterzufahren und sicher zu entfernen, wird das folgende Popup-Fenster angezeigt:

Error Detaching Drive
An error occurred while performing an operation on "80GB Hard Disk"
(HTS548080m9AT00): The daemon is being inhibited.

Kann mir jemand sagen, was ich falsch mache? Ich bin ein Neuling und nicht so erfahren im Umgang mit Terminalbefehlen. Bitte machen Sie es mir vor, wenn Sie eine bestimmte Befehlsausgabe anfordern.

2
Todd

Die Fehlermeldung "Der Daemon wird gesperrt" ist hier wahrscheinlich der Anhaltspunkt.

Es gibt einen Ubuntuforum-Eintrag hier mit ein paar Vorschlägen, die Sie kopieren und in ein Terminal einfügen können:

Mögliche Lösung 1

Sudo killall udisks

Mögliche Lösung 2

Sudo apt-get install udisks libgdu0 gnome-disk-utility policykit-desktop-privileges --reinstall
10
fossfreedom

Versuchen Sie, Ihren hinteren USB-Anschluss (direkt mit dem Motherboard verbunden) zu verwenden. Verwenden Sie beide USB-Kabel Form HD. Verwenden Sie das Festplatten-Dienstprogramm, um zu überprüfen, ob Ihre HD-Partitionen in Ordnung sind oder nicht. Wenn es keinen Fehler anzeigt, formatieren Sie einfach jede Partition (nicht sdx). Versuchen Sie nun zu montieren.

Wenn Sie scheitern, veröffentlichen Sie bitte die Ausgabe dieses Befehls.

Sudo -i
fdisk -l
1
shantanu