it-swarm.com.de

Externe NTFS-Festplatte kann nicht gemountet werden

Bei jedem Versuch, meine externe Festplatte zu aktivieren, wird die folgende Meldung angezeigt:

"Error mounting /dev/sdb1 at /media/fuzzy27/My Book: Command-line `mount -t "ntfs" -o "uhelper=udisks2,nodev,nosuid,uid=1000,gid=1000,dmask=0077,fmask=0177" "/dev/sdb1" "/media/fuzzy27/My Book"' exited with non-zero exit status 13: $MFTMirr does not match $MFT (record 0).
Failed to mount '/dev/sdb1': Input/output error
NTFS is either inconsistent, or there is a hardware fault, or it's a
SoftRAID/FakeRAID hardware. In the first case run chkdsk /f on Windows
then reboot into Windows twice. The usage of the /f parameter is very
important! If the device is a SoftRAID/FakeRAID then first activate
it and mount a different device under the /dev/mapper/ directory, (e.g.
/dev/mapper/nvidia_eahaabcc1). Please see the 'dmraid' documentation
for more details."

Wie gehe ich vor oder was muss ich tun, um diesen Fehler/dieses Problem zu beheben, ohne Daten auf meiner Festplatte zu verlieren?

Gibt es keine andere Möglichkeit, das Problem zu beheben, ohne Windows neu installieren oder jemanden zu finden, der Windows verwendet?

74
user307687

Installiere ntfs-3g mit Sudo apt-get install ntfs-3g. Führen Sie dann den Befehl ntfsfix auf Ihrer NTFS-Partition aus.

ntfsfix v2.0.0 (libntfs 10: 0: 0)

Verwendung: ntfsfix [options] device

Attempt to fix an NTFS partition.

-h, --help             Display this help
-V, --version          Display version information

Zum Beispiel: ntfsfix/dev/hda6

E-Mail-Adresse des Entwicklers: [email protected] Linux NTFS-Homepage: http://www.linux-ntfs.org

Hinweis : Wenn Sie sich mit Partitionen befassen, stellen Sie sicher, dass Sie eine vollständige Sicherung haben, um auf der sicheren Seite zu sein.


Sudo apt-get install testdisk

Dann führe es aus:

Sudo testdisk

und folgen Sie den Anweisungen. Sie müssen nach Partitionen suchen und die Änderungen dann schreiben.

Vielen Dank an die Antwortenden hier:

86

Dies war gut genug für mich:

Sudo ntfsfix /dev/sdb1

Unter Ubuntu 14.04 enthält dies:

Sudo apt-get install ntfs-3g

Ältere Versionen von Ubuntu (z. B. 12.04) erfordern:

Sudo apt-get install ntfsprogs
59

Dies sieht aus wie eine alte Frage, aber ich bin in Ubuntu 15.10 auf dieses Problem gestoßen. Ich habe die Festplatte in Windows gemountet und einfach das Verzeichnis ._. Trashes auf der Festplatte entfernt, das zufällig viele Daten enthielt. Dann habe ich es wieder in Linux gesteckt und es hat gut funktioniert.

2
Magicsowon

Nur für den Fall, dass dies jemand anderem passiert und er nicht trifft Kommentar von Dr. Hannibal Lecter , musste ich nur einen anderen USB-Anschluss ausprobieren. An diesem USB-Anschluss ist nichts auszusetzen, aber aus irgendeinem Grund würde er mit diesem Laufwerk nicht funktionieren.

2
trueCamelType

Das Formatieren des Geräts im FAT-Format mit dem Ubuntu-Dienstprogramm Disks hat das Problem für mich gelöst

0
Jose Kj

Schließen Sie die externe Festplatte an einen Windows-PC an.

Wenn der Datenträger aufgezählt wird, führen Sie an der Eingabeaufforderung chkdsk /f [driveletter]: aus.

Als ich ntfs-3g ausprobierte, schlug es im Terminal vor, chkdsk auszuführen. :) (Ich bin auf Ubuntu 14.04, echte native Installation, nicht auf einer virtualisierten Umgebung)

0
Aj700