it-swarm.com.de

Wie ändere ich die Bildwiederholfrequenz des Monitors?

Wie ändere ich die Bildwiederholfrequenz des Monitors in Oneiric?

Im Dialogfeld "Anzeigen" ist dies jetzt nicht möglich. Standardmäßig ist es 60 Hz, aber ich brauche 75 Hz auf meinem Monitor.

In früheren Versionen gab es eine solche Option im Dialogfeld "Anzeigen".

Bearbeiten - Halbgebackene Lösung

Das Beste, was ich bisher tun konnte, war:

xrandr -s 1280x1024 -r 75

Das ist perfekt, aber mein Problem ist, dass es nicht dauerhaft ist. Die Standardeinstellung ist 60 Hz nach dem Abmelden und erneuten Anmelden.

Vielleicht sollte dies in ein Skript gehen und zum Start hinzugefügt werden? Ich weiß nur nicht, wie ich das machen soll.

22
Körtepálinka

Also ist meine Lösung, die auf meinem System gut zu funktionieren scheint:

  1. Ich öffnete Startup-Anwendungen

  2. Ich klickte auf Hinzufügen

  3. Ich habe einen Namen und Folgendes in das Befehlsfeld eingegeben:

    xrandr -s 1280 x 1024 -r 75

Mit diesem Befehl wird xrandr -s 1280x1024 -r 75 bei jedem Systemstart ausgeführt und die Aktualisierungsrate nach Bedarf festgelegt. Es könnte eine bessere Option geben, aber im Moment scheint dies für mich in Ordnung zu sein.

Hoffentlich behebt der LTS den Showstopper-Fehler, der nicht einfach zu ändern ist.

7
Körtepálinka

Sie sollten in der Lage sein, xrandr zu verwenden. Berechnen Sie die benötigten Modelines für Ihre Auflösung und Bildwiederholfrequenz:

cvt 1600 900 75

(Hier ist meine Beispielauflösung 1600x900.) Erstellen Sie jetzt einen neuen Modus mit xrandr:

xrandr --newmode "1600x900_75.00" 104.00 1600 -hsync +vsync

Fügen Sie den neuen Modus zu xrandr hinzu:

xrandr --verbose --addmode VGA-0 "1600x900_75.00"

und aktiviere es

xrandr --output VGA-0 --mode "1600x900_75.00"

Beachten Sie, dass Ihre Werte unterschiedlich sein werden. Insbesondere ist Ihr Monitor möglicherweise nicht VGA. Führen Sie den Befehl xrandr ohne Argumente aus, um den Namen Ihres Monitors zu ermitteln, und verwenden Sie diesen stattdessen. Wenn Sie xrandr -q ausführen, wird eine Liste der verfügbaren Ausgaben angezeigt.

Weitere Informationen on xrandr.

18
Kris Harper

In 12.04 können Sie die Aktualisierungsrate ändern, indem Sie das Rate-Tag in ~/.config/screens.xml ändern, nachdem Sie Ihre Monitore konfiguriert haben. Dies funktioniert beim Neustart für mich.

Beispiel:

<monitors version="1">
    <configuration>
        <clone>no</clone>
        <output name="DVI-I-0"></output>
        <output name="DVI-I-1">
            <vendor>ACI</vendor>
            <product>0x24e1</product>
            <serial>0x01010101</serial>
            <width>1920</width>
            <height>1080</height>
            <rate>144</rate>
            <x>0</x>
            <y>0</y>
            <rotation>normal</rotation>
            <reflect_x>no</reflect_x>
            <reflect_y>no</reflect_y>
            <primary>yes</primary>
        </output>
        <output name="HDMI-0"></output>
        <output name="DP-0"></output>
        <output name="DVI-D-0">
            <vendor>DEL</vendor>
            <product>0xa017</product>
            <serial>0x31314553</serial>
        </output>
        <output name="DP-1"></output>
    </configuration>
</monitors>
9
Radium

Die Aktualisierungsrate für einen Monitor wird von Compiz automatisch erkannt.

Wenn Sie es ändern möchten, installieren Sie compiz-settings-manager. Dies können Sie mit dem folgenden Befehl tun.

Sudo apt-get install compizconfig-settings-manager

Suchen Sie im Bindestrich "ccsm" und klicken Sie auf das zusammengesetzte Plugin.

Deaktivieren Sie "Bildwiederholfrequenz erkennen" und passen Sie die Bildwiederholfrequenz an Ihre manuelle Einstellung an.

enter image description here

6
fossfreedom